Feig Electronic und smart-TEC entwickeln miniaturisierte RFID-Lösung für das Gesundheitswesen

Winzige RFID-Datenträger und Antennen ermöglichen mehr Sicherheit beim Einsatz von Medizintechnik

(PresseBox) (Oberhaching, ) Die smart-TEC GmbH & Co. KG hat in Kooperation mit der Feig Electronic GmbH eine neue RFID-Lösung für den Einsatz im Gesundheitswesen entwickelt. Dabei werden miniaturisierte RFID-Datenträger, die mittels EtO (Ethylenoxid) und Dampfdruck sterilisierbar sind, beispielsweise direkt in Laseranschlusshülsen eingesetzt. Im integrierten Chip werden Daten zur Nutzung des Lasers gespeichert. Greift der Arzt nun zum Laser, der irrtümlicher Weise nicht gereinigt wurde oder für eine Mehrfachverwendung nicht vorgesehen ist, verweigert das medizinische Gerät den Dienst. Der in dem medizinischen Gerät integrierte RFID-Leser liest die im Chip gespeicherten Informationen aus und übermittelt sie an den Host zum Datenabgleich. Eine solche IT-Lösung erhöht die Sicherheit bei der Patientenversorgung und minimiert mögliche Behandlungsfehler in Arztpraxen und Krankenhäusern.

Umfeld als Herausforderung

Miniaturisierte RFID-Datenträger sind in der RFID-Welt nicht neu. Die Gemeinschaftslösung des Spezialisten für besonders robuste und temperaturbeständige RFID-Datenträger, smart-TEC, und Feig Electronic allerdings schon: Zum einen wurde der RFID-Datenträger auf die kundenspezifischen Anforderungen hin angepasst. Basis hierfür war die Produktreihe smart-DOME Freestyle. Hohe Temperaturbeständigkeit, kundenindividuelle Form, Autoklavierbarkeit und Resistenz gegen mechanische Beanspruchung zeichnen diese Datenträger für den speziellen Einsatz aus. Zum anderen sind nur die Feig-Reader in der Lage, diese kleinen, in metallischem Umfeld agierenden Transponder verlässlich auszulesen. Feig setzt bei der Gemeinschaftslösung Produkte der Readerfamilie OBID® classic-pro ein.

Zahlreiche Anwendungsbereiche

Im Allgemeinen ermöglicht es die RFID-Technologie Prozesse zu beschleunigt, sie transparenter zu gestalten, Rückverfolgbarkeit zu gewähren und insbesondere die Behandlungssicherheit zu erhöhen. Gerade der Aspekt der Sicherheit ist für Anwender medizinischer Therapie- und Diagnosegeräte wie EKG-Schreibern, Laseranlagen oder Ultraschallgeräten von besonderer Wichtigkeit. Bedienfehler können Menschenleben gefährden.

Deshalb muss vor jeder Behandlung sicher gestellt werden, dass das Diagnose- bzw. Behandlungsgerät zum Krankheitsbild und der Behandlungsmethode passt, dass alle Einstellungsparameter wie Dauer und Intensität korrekt eingestellt sind, oder dass die passenden Verbrauchsmaterialen und Zubehörteile eingebaut wurden. Dabei kann die RFID-Technologie lebenswichtige Unterstützung leisten. Die medizinischen Geräte werden mit RFID-Lesern versehen, die entsprechenden Behälter der Verbrauchsmaterialien sowie alle Zubehörteile mit RFID-Datenträgern ausgestattet. Durch den Datenaustausch zwischen medizinischem Gerät und dem Zubehör können Behandlungsfehler infolge falscher Justierung oder Vorbereitung des Therapiegerätes ausgeschlossen werden. Zudem wird vermieden, dass Einwegkomponenten versehentlich mehrfach verwendet werden.

Über Feig Electronic:

Seit 1991 entwickelt und produziert Feig Electronic RFID-Systeme. Als OEM-Lieferant für Systemintegratoren und Wiederverkäufer werden Leser und Antennen der Frequenzbereiche 125 kHz, 13,56 MHz und UHF (865-928 MHz) angeboten. OBID®-Leser sind weltweit im Einsatz. Die Geräte werden gemäß internationaler Standards in enger Zusammenarbeit mit allen führenden Herstellern von Transponderchips entwickelt. Weitere Informationen unter www.feig.de

smart-TEC GmbH & Co. KG

Die smart-TEC GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der RATHGEBER-Gruppe in Oberhaching bei München, entwickelt, produziert und vertreibt kundenindividuelle, robuste, langlebige, industrietaugliche, witterungs- und temperaturbeständige RFID-Datenträger. Die kundenindividuellen Datenträger mit integrierter RFID-Technologie werden hinsichtlich Material, Design, Form, Druck, Chiptechnologie, Format und Klebeeigenschaften optimal auf die jeweiligen Projektanforderungen abgestimmt. Dabei bietet das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Systempartnern eine umfassende Projektbetreuung an. www.smart-tec.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.