SMA erneut Spitze unter Europas Arbeitgebern und erhält Sonderpreis für faire Vergütung

(PresseBox) (Niestetal, ) Nachdem die SMA Solar Technology AG in diesem Jahr bereits zu den Gewinnern des Great Place to Work Wettbewerbs "Deutschlands beste Arbeitgeber" zählte, wurde das Unternehmen nun auch auf europäischer Ebene ausgezeichnet: Bei den "Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern" belegte SMA den siebten Platz unter Europas besten Arbeitgebern.

An dem Wettbewerb zur Qualität und Attraktivität zur Arbeitsplatzkultur nahmen 1.350 Unternehmen und fast 300.000 Beschäftigte teil. Basis für den Wettbewerb auf europäischer Ebene waren die diesjährigen Great Place to Work-Benchmarkstudien in 17 europäischen Ländern, für die sich die bereits auf nationaler Ebene platzierten Unternehmen qualifiziert hatten.

SMA gehört 2009 aber nicht nur erneut zu den besten Arbeitgebern Europas, sondern wurde auch mit dem Great Place to Work Fairness Award für faire Vergütung ausgezeichnet. So orientiert sich SMA, obwohl nicht tarifvertraglich gebunden, freiwillig an den jeweils aktuellen Tarifabschlüssen der Metall- und Elektroindustrie und nimmt kontinuierlich eine Anpassung an die Marktgehälter vor. Hinzu kommen variable, leistungsorientierte Gehaltskomponenten und Sonderzahlungen. Und auch die Zeitarbeiter, deren Einsatz aufgrund der Nachfrageschwankungen auf dem Photovoltaikmarkt zwingend erforderlich ist, erhalten bei SMA den gleichen Stundenlohn wie direkt angestellte Mitarbeiter.

Um eine gerechte Vergütung sicherzustellen, wurden im Unternehmen ein Gehaltscoaching für Führungskräfte und eine Anlaufstelle bei Gehaltsproblemen für alle Mitarbeiter eingeführt, gleichzeitig sorgt die Veröffentlichung von Gehaltstabellen im Intranet für höchstmögliche Transparenz.

Darüber hinaus erhalten alle Mitarbeiter jedes Jahr einen am Unternehmenserfolg orientierten Bonus, mit dem nicht nur ein zusätzlicher finanzieller Anreiz geschaffen, sondern gleichzeitig auch das Verantwortungsgefühl eines jeden Einzelnen für seine Arbeit belohnt wird.

"Unsere erneute Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Europas macht deutlich, dass die Werte unserer kooperativen Unternehmenskultur wie Fairness, Respekt, Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Teamarbeit bei SMA wirklich gelebt werden", erläutert Jürgen Dolle, Leiter des Personalmanagements bei SMA. "Der zusätzliche Gewinn des Sonderpreises für faire Vergütung freut uns dabei ganz besonders, denn ein gerechtes und transparentes Vergütungssystem ist wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Schließlich möchten wir unsere Mitarbeiter nicht nur mit dem Kopf und dem Herzen, sondern auch mit dem Portemonnaie an SMA beteiligen".

SMA wurde bereits im vergangenen Jahr 2008 als einer der besten Arbeitgeber Europas ausgezeichnet.

Über das Great Place to Work Institute

Das Great Place to Work Institute ist ein unabhängiges internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das in derzeit 36 Ländern Unternehmen bei der Entwicklung einer vertrauensvollen und erfolgreichen Arbeitsplatzkultur unterstützt. Neben individuellen Forschungs- und Beratungsleistungen ermittelt das Institut im Rahmen jährlicher Benchmark-Studien regelmäßig ausgezeichnete Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Auf europäischer Ebene verantwortet das Great Place to Work Institute Europe die jährliche Erstellung der Liste der besten Arbeitgeber.

SMA Solar Technology AG

SMA ist mit einem Umsatz von über 680 Mio. Euro in 2008 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. Die SMA Gruppe hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist auf vier Kontinenten in zehn Ländern mit ausländischen Tochtergesellschaften vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter (inkl. Zeitarbeitnehmer). SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichtertypen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaik-Anlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaik-Anlagen als auch für Inselsysteme. Seit dem 27. Juni 2008 ist die Gesellschaft im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert, seit dem 22. September 2008 sind die Aktien des Unternehmens im TecDAX gelistet. Die SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.