SMA Solar Technology AG auf der 25. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition

(PresseBox) (Niestetal/Valencia, ) Die SMA Solar Technology AG präsentiert vom 6. bis 10. September 2010 auf der 25. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Valencia ihre Produktneuheiten. Ob der neue Sunny Central 800CP, der Sunny Boy 3000HF, die Sunny WebBox mit Bluetooth® Wireless Technology oder das neue Sunny Backup-System - bei allen SMA Neuentwicklungen stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund: noch mehr Anwenderkomfort und die weitere Senkung der Systemkosten.

Kompaktes Design und Leistungsstärke schließen sich nicht aus - das beweist z. B. der Sunny Central 800CP von SMA. Der Zentral-Wechselrichter ist nur eine der vielen Produktneuheiten, die die SMA Solar Technology AG vom 6. bis 10. September 2010 auf der 25. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Valencia präsentiert. Der neue Sunny Central 800CP kommt ohne Betonstation aus und bietet sowohl Spitzenleistung als auch Spitzenwirkungsgrade auf kleinstem Raum: Er ist der erste PV-Wechselrichter, der als Einzelgerät mit 800 kVA Nennleistung in Kombination mit 98,6 Prozent Wirkungsgrad punkten kann. Durch die neu konstruierte, kompakte Innenausstattung, innovative Technologien sowie seinen Spitzenwirkungsgrad steht die Baureihe u. a. für stark reduzierte Systemkosten und eine vereinfachte Montage im Außenbereich. Dank des kompakten und wetterfesten Gehäuses lassen sich die Geräte problemlos verladen, einfach transportieren und nahezu überall aufstellen. Der neue Zentral-Wechselrichter wurde auf der diesjährigen Intersolar Europe bereits mit dem Intersolar Award in der Kategorie "Photovoltaik" gewürdigt.

Sunny Boy 3000HF: flexibel, einfach, hoch effizient

Auch hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen: Der Sunny Boy 3000HF liefert dank seinem Wirkungsgrad von 96,3 Prozent und einer ganzen Reihe an technologischen Innovationen Bestwerte in dieser Leistungsklasse mit galvanischer Trennung. Mit dem geringen Gewicht von 17 kg, dem DC-Stecksystem SUNCLIX, der steckbaren Generatorerdung (optional) und dem schnell zugänglichen Konfigurationsbereich Quick Module wird die Installation für den Installateur noch einfacher. Und dank des weiten Eingangsspannungsbereiches von 175 bis 700 Volt kann die Großzahl der Module mit nur zwei Strings abgedeckt werden. Das spart Installationsaufwand und damit Kosten.

SUNNY WEBBOX mit Bluetooth Wireless Technology

Weniger ist hier deutlich mehr: Die Sunny WebBox mit Bluetooth Wireless Technology braucht keine Kabel, ist einfach konfiguriert und extrem anwenderfreundlich. Der Datenlogger empfängt und speichert aktuelle Messwerte und Daten von Solar-Wechselrichtern und Sunny SensorBox-Geräten. Über den internationalen Funkstandard Bluetooth hat die Sunny WebBox dabei Zugriff auf bis zu 50 Teilnehmer. Betreiber sind so rund um die Uhr über den Betrieb ihrer Solarstromanlage informiert. Fachhandwerker können zudem alle SMA Wechselrichter über die Weboberfläche der Sunny WebBox parametrieren. Die Sunny WebBox wird mit dem Sunny WebBox Assistant besonders einfach in nur wenigen Schritten in Betrieb genommen.

Sunny Backup jetzt weltweit einsetzbar

Eine weitere Neuheit: Das Sunny Backup-System von SMA ist jetzt dank eines innovativen Schutz- und Erdungskonzepts für alle gängigen Versorgungsnetze zugelassen. Was die wenigsten Anlagenbetreiber wissen: Bei einem Stromausfall müssen sich die Solaranlagen aus Sicherheitsgründen automatisch vom Netz trennen. In gewerblichen und landwirtschaftlichen Betrieben kann ein Stromausfall aber drastische wirtschaftliche Auswirkungen haben. Wenn etwa die Kühlung in Supermärkten versagt oder die Stalldurchlüftung und Wärmelampen ausfallen. Bei einem Stromausfall schließt das SMA Sunny Backup-System die Versorgungslücke mithilfe einer solargestützten Batteriestromversorgung: Der Batterie-Wechselrichter schaltet die PV-Anlage dann innerhalb von Millisekunden vom Netzbetrieb automatisch in den Inselstrombetrieb um. Das Sunny Backup-System übernimmt dabei die Funktion des Netzbildners und sorgt für eine unterbrechungsfreie Energieversorgung. Solarstrom ist dadurch auch bei Netzausfall jederzeit verfügbar. Bisher gab es aufgrund unterschiedlicher Erdungs- und Schutzkonzepte keine Backup-Lösung für TT-Netze. Damit waren Länder mit hohem Solarstrom-Nutzungspotenzial wie Frankreich, Spanien, Italien, Portugal, die Türkei, der Süden Deutschlands sowie Teile Brasiliens und Afrikas von den Backup-Lösungen ausgeschlossen. Nun ermöglicht ein innovatives Erdungs- und Schutzkonzept erstmalig den weltweiten Einsatz dieses Systems. Lieferbar ist das neue Sunny Backup-System ab Oktober 2010.

SMA Multicluster-Technologie: modulare Inselsysteme bis 300 kW realisieren

Eine weitere Neuerung betrifft den Off Grid-Bereich: Mit der neuen integrierten Multicluster-Box 36 wird es zum ersten Mal möglich sein, modulare PV-Hybrid-Systeme in Größenordnungen bis 300 kW aufzubauen. Damit realisiert SMA einen weiteren großen Schritt in Richtung einer flächendeckenden Versorgung netzferner Gebiete auf Basis erneuerbarer Energien. Erstmalig können so auch große Inselsysteme ohne externe Experten mit geringem Installationsaufwand von geschulten Elektrofachkräften direkt vor Ort aufgebaut, konfiguriert und gewartet werden. Auf diese Weise senkt SMA nicht nur die Systemkosten und den Installationsaufwand, sondern leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität in netzfernen Regionen.

Premiere für den Windy Boy TL

Eine Premiere auf der 25. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition feiern der Windy Boy 3600TL und Windy Boy 5000TL, kommunikative, anwenderfreundliche und effiziente Windenergie-Wechselrichter von SMA. Mit einem Spitzenwirkungsgrad von 97 Prozent sorgen die trafolosen Geräte für optimale Erträge von kleinen Windenergieanlagen und können bei allen Turbinentypen eingesetzt werden.

Besuchen Sie uns auf der 25. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Valencia, Ebene 3, Halle 2, Standfläche B11.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.