Ideal geeignet für den Wachstumsmarkt Kleinwindenergie: SMA stellt neue Generation Windy Boy vor

(PresseBox) (Kassel, Niestetal, ) Die SMA Solar Technology AG präsentiert eine neue Generation Wechselrichter für Kleinwindenergieanlagen. Mit einer Vielzahl bewährter Technologien sind die Wechselrichter Windy Boy 5000TL und 3600TL ideal geeignet für den Wachstumsmarkt Kleinwindenergie. Die trafolosen Geräte überzeugen mit einem weiten Eingangsspannungsbereich, einem Spitzenwirkungsgrad von 97 Prozent und einer einfachen Konfiguration dank Bluetooth®.

Ausgereifte Entwicklungen

Die trafolosen Wechselrichter Windy Boy 3600TL und 5000TL profitieren von fast 30 Jahren SMA Entwicklungsarbeit und vielen ausgereiften Technologien im Solar-Bereich. "Wir wollten ein breites Einsatzspektrum für die Windy Boy-Wechselrichter, eine einfache Installation und einen gewohnt hohen Wirkungsgrad", sagt Volker Wachenfeld, Bereichsleiter Off-Grid Systeme, zu den Motiven für die Neuentwicklung. Dank des weiten Eingangsspannungsbereichs von 80 bis 550 Volt eignen sich Windy Boy 3600TL und 5000TL für nahezu alle gängigen Turbinentypen. Gleichzeitig sind die Geräte ohne Transformator mit 25 Kilogramm ausgesprochen leicht und dadurch einfach zu installieren.

Maximale Erträge

Günstig auf den Ertrag wirken sich der Spitzenwirkungsgrad von 97 Prozent sowie das intelligente Temperaturmanagement OptiCool aus. Dadurch speist der Wechselrichter auch bei ungünstigen Temperaturverhältnissen seine Nennleistung ein. Zusätzlicher Vorteil: Jeder Windy Boy lässt sich individuell auf die Leistungscharakteristik der eingesetzten Turbine abstimmen. "Das ist vergleichbar mit dem MPP-Tracking der Sunny Boy-Wechselrichter, das den Solar-Generator automatisch immer in seinem Leistungsmaximum hält", so Wachenfeld. "Beim Windy Boy hinterlegt man den Punkt der maximalen Leistung für jede Turbine individuell." So erzielt der Anlagenbetreiber immer die optimalen Erträge, denn mit Hilfe der Polynomkennlinie des Windy Boy-Wechselrichters lässt sich nahezu jede beliebige Generatorkennlinie nachbilden. Gleichzeitig ist dadurch die mechanische Belastung der Turbine minimal, weil sich auch bei deutlicher Drehzahländerung die Last sanft und stufenlos ändert. Das, so Wachenfeld, wirke sich auch positiv auf die Lebensdauer der Turbine aus.

Einfache Kommunikation

Serienmäßig mit einer Bluetooth Schnittstelle ausgestattet, lassen sich die neuen Wechselrichter mit jedem Bluetooth fähigen PC vollkommen kabellos parametrieren. Das neue, große Grafikdisplay informiert den Betreiber übersichtlich über die aktuellen Erträge. Und über die Sunny WebBox lässt sich die Anlage auch bequem online überwachen.

Der Welt-Windenergie-Verband WWEA rechnet damit, dass Kleinwindkraft in den kommenden Jahren eine große Rolle bei der Energieversorgung spielen wird. Einige Länder wie beispielsweise Großbritannien, Spanien und Italien unterstützen die Technik bereits mit einer attraktiven Einspeisevergütung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.