6. Kongress Kunststoffe in E&E-Anwendungen - Der übergreifende Branchentreff

SKZ-Fachtagung / "fuse box meets dryer" / 14. bis 15. Juni 2012 in Würzburg, Tagungszentrum Festung Marienberg

(PresseBox) (Würzburg, ) .
Warum fällt das Schaf vom Baum?

Nein, das ist nicht das Motto des Kongresses, der sich mit Kunststoffen in Elektro- und Elektronikanwendungen befasst und am 14./15. Juni 2012 zum 6. Male vom Kunststoff-Zentrum Würzburg (SKZ) veranstaltet wird. Christiane Stenger, Gedächtnisweltmeisterin, hat sich als Dinner Speaker am Abend des ersten Veranstaltungstages für dieses Thema entschieden, mit dem ein gemütliches Grillfest im Garten der Festungsanlage Marienberg eingeläutet wird.

Vorher und am Folgetag geht es natürlich um "ernsthafte" Dinge. Ausgehend von einer gesunden wirtschaftlichen Lage der Branche und den Herausforderungen und Chancen der Energiewende in Deutschland referieren namhafte Experten des zuständigen Zentralverbandes, aus Wirtschaft, Wissenschaft, Instituten und Sachverständigenbüros über Entwicklungen und Trends auf dem Kunststoffmarkt, über neue Verfahren, Ansprüche an Verarbeitung und Prüfung, Produkte und Produktdesign. Die Behandlung von Aspekten der Umwelt, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit kommen dabei nicht zu kurz. Dies gilt auch für die interessanten Praxisbeispiele. Eine begleitende Ausstellung ergänzt zielgerichtet die Vortragsthemen.

Ein wichtiges Anliegen des Kongresses ist, die Teilnehmer miteinander ins Gespräch zu bringen, alte Kontakte zu pflegen und neue entstehen zu lassen. "Fuse box meets dryer"/Sicherungskasten trifft Trockner - so sieht sich der übergreifende Branchentreff selbst. Denkt man an die riesige Produktpalette in E&E-Anwendungen, ist das wohl eine zutreffende Formulierung.

Wissen eröffnet Perspektiven

Das SKZ steht seit über 50 Jahren für kompetente Aus- und Weiterbildung. Die Auswahl der Themen ist speziell für Unternehmen im Umgang mit allen Formen des Kunststoffes abgestimmt. 600 Veranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmern jährlich sowie 1.500 Referenten machen das SKZ zum Marktführer für Wissenstransfer im Bereich Kunststoff in Deutschland und Europa.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer