SixCMS 8.1: Einfacheres Arbeiten und weniger Barrieren

(PresseBox) (Stuttgart, ) Komfortableres Handling für mehrsprachige Portale, einfachere Administration von Rechten und mehr Barrierefreiheit - mit SixCMS 8.1 wird die Erstellung von Online-Publikationen einfacher, schneller und besser

Six Offene Systeme GmbH bringt eine neue Version des SixCMS Enterprise Content Management Systems auf den Markt und bietet Anwendern wichtige Verbesserungen im Backend. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und optimierte Übersetzungsansichten, vereinfachte Administration von Nutzerrechten, mehr Flexibilität bei der Gestaltung des Backends sowie eine möglichst barrierearme Arbeitsumgebung.

Einfaches Handling mehrsprachiger Inhalte
Mit SixCMS 8.1 wird die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte noch ein Stück einfacher: Eine neue Übersetzungsmaske und die Anordnung von je einem Originaldatensatz und der zugehörigen Übersetzung in parallelen Spalten machen es möglich, Übersetzungen unmittelbar im Backend vorzunehmen. Bei mehreren zu verwaltenden Fremdsprachen kann die Übersetzungsmaske für eine bessere Kontrolle der Texte stets in Kombination mit der Originalfassung angezeigt werden.

Weitere Verbesserungen für Anwender
Zu den wesentlichsten Verbesserungen für Anwender zählt zudem eine neue Rechte-Funktion, die es Administratoren erlaubt, sich vorübergehend mit den Rechten eines anderen Nutzers anzumelden. SixCMS verfügt über eine sehr umfangreiche und granulare Rechteverwaltung. Anhand filterbasierter Rollen lassen sich Rechte sehr individuell an die Anforderungen einzelner Nutzer anpassen. Mit der neuen 'Anmelden-als-Funktion' können Administratoren diese Einstellungen in der Version 8.1 sehr einfach nochmals aus der Sicht des jeweiligen Nutzers testen.

Ein neuer "Übernehmen-Button" dient dazu, Änderungen an Datensätzen oder Templates bequem zwischen zu speichern, während der Datensatz zur weiteren Bearbeitung offen bleibt.

Des Weiteren erhalten Anwender ab der Version SixCMS 8.1 deutlich mehr Flexibilität bei der Gestaltung ihres Backends und können dieses um eigene Funktionen erweitern: Von der Darstellung von Fotos in Leuchttischansicht bis hin zur individuellen Darstellung komplexer Datenstrukturen lassen sich mit wenigen Befehlen passende Templates erstellen.

Um die Komplexität bei der Datenhaltung so niedrig wie möglich zu halten, wurde ein neuer Feldtyp eingeführt. Mit ihm lassen sich einzelne Daten sehr einfach um individuelle Datenstrukturen erweitern.

Weniger Barrieren trotz modernster Web-Funktionen
Inhalte sollen einerseits mit modernsten multimedialen Möglichkeiten und Community-Funktionen angereichert werden können, andererseits müssen die Barrieren für Menschen mit eingeschränkten physischen oder sensorischen Fähigkeiten so niedrig wie möglich bleiben. Dank einer völligen Überarbeitung der technischen Struktur wird das neue SixCMS-Backend beiden Ansprüchen gerecht. Dazu wurden in der Version 8.1 insbesondere die Tastaturnavigation und die Verarbeitung von Bildschirmleseprogrammen weiter verbessert. Zudem ist es möglich, Nutzern gezielt eine Oberfläche mit größeren Schriften oder stärkeren Kontrasten anzubieten.

Erweiterte Datenbank-Unterstützung

Neben MySQL unterstützt die Version SixCMS 8.1 nun auch PostgreSQL bei den OpenSource-Datenbanken.

"Bei der Entwicklung der aktuellen Version stand für uns die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund" erläutert Sönke Sprink, Produktmanager SixCMS bei Six Offene Systeme GmbH. "SixCMS ist ein sehr leistungsfähiges und umfangreiches System. Umso wichtiger ist es uns, dass Anwender trotzdem sehr einfach damit arbeiten können - sei es bei der Erstellung und Verwaltung mehrsprachiger Versionen oder generell bei der Nutzung des Backends durch individuelle Anpassungen und durch die Vermeidung von Barrieren. Das Thema 'Benutzerfreundlichkeit' wird daher sicher auch für kommende Versionen von vorrangiger Bedeutung bleiben."

Six Offene Systeme GmbH

Six Offene Systeme GmbH mit Hauptsitz in Stuttgart ist Software-Hersteller und ein führender Anbieter von Enterprise-Content-Management-Systemen (ECMS) sowie von Enterprise-Media-Management-Systemen (EMM) bei Medienunternehmen, Öffentlichen Verwaltungen sowie in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen im deutschsprachigen Raum. "SixCMS" ist eine flexible und leistungsstarke Plattform für die unternehmensweite Erfassung, Verwaltung und zielgruppenspezifische Verwertung von digital vorliegenden Inhalten. Mit SixOMC (Opix Media City) ergänzt Six das existierende Produktportfolio um hochwertige und funktionale Produkte zur Erstellung von Druckprodukten. Über 400 Unternehmen aller Branchen wie etwa HDI-Gerling, Motorpresse Stuttgart, Bosch Thermotechnik und Rowohlt sowie Behörden wie das Land Bremen und das Land Brandenburg setzen Six-Produkte ein.

Weitere Informationen unter http://www.six.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.