VoIP: sipgate Add-on mit neuen Funktionen zum Firefox 3.5-Start

'sipgate FFX' wird zur OpenSource-Software

(PresseBox) (Düsseldorf, ) sipgate erweitert zum Start von Firefox 3.5 die Funktionalität seines Add-on 'sipgate FFX'*. Die Erweiterung ermöglicht es Firefox-Nutzern, den Browser mit einer Fülle von Telefonie-Funktionen auszustatten. Das Add-on steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Mit 'sipgate FFX' initiieren Kunden ihre Telefonie direkt aus Firefox heraus. Via Mausklick können damit Anrufe - und neu auch SMS - zu auf Webseiten enthaltene Rufnummern aufgebaut bzw. versendet werden. Ebenso lassen sich in webbasierten Diensten wie z.B. CRM-Systeme verwaltete Rufnummern via Mausklick anwählen. Die SMS-Funktion bietet zudem an, markierte Textstellen wie bspw. Links per Klick als SMS zu verschicken. Der SMS-Versand ist dabei ebenfalls zeitversetzt möglich. In der Firefox-Statusleiste zeigt sipgate neben dem Kontostand die Anzahl neuer Sprachnachrichten (alle Tarife) und Faxe (exklusive 'sigate basic') sowie entgangener Anrufe (nur 'sipgate team') an. Sprachnachrichten können dabei auch direkt über den Browser abgehört werden.

Darüber hinaus macht sipgate das Firefox Add-on als Open Source-Software verfügbar. Entwickler können damit 'sipgate FFX' ihren Anforderungen anpassen sowie dessen Funktionalität für die Allgemeinheit mit weiterentwickeln. Die mit einer GPLv2-Lizenz versehenen Quellcodes hat sipgate dazu unter www.github.com/sipgate hinterlegt.

- Download für 'sipgate basic' und 'sipgate plus' Kunden: http://www.sipgate.de/...
- Download für 'sipgate team' Kunden: http://www.live.sipgate.de/...

*Ab Firefox 3.0 einsetzbar

Weitere Informationen und Pressebilder unter www.sipgate.de/presse

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.