simyo Mobilfunkrechnung mit digitaler Signatur jetzt beim Finanzamt anerkannt

(PresseBox) (Düsseldorf, ) simyo hilft ab sofort auch Unternehmen sparen: Mit der Einführung der digitalen Signatur können Selbständige und Unternehmen die automatische simyo Online-Rechnung jetzt einfach beim Finanzamt absetzen. simyo bringt mit diesem Service erneut eine wesentliche Innovation in den deutschen Mobilfunk-Markt.

simyo, Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter, beweist erneut Innovationskraft. Mit Einführung der digitalen Signatur macht simyo die Nutzung von Online-Rechnungen nicht nur einfacher und sicherer, sondern für automatisch erstellte Online-Rechnungen von Mobilfunk-Angeboten ohne feste Vertragsbindung erstmals auch steuerlich voll abzugsfähig. Mobile Kommunikation, ein für die meisten Unternehmen bedeutender und bisher zugleich kostspieliger Produktivfaktor, kann dank simyo nun deutlich günstiger und flexibler eingesetzt werden.

Die simyo Online-Rechnung erhalten alle simyo Kunden ab sofort als elektronisch signiertes Dokument im PDF-Format. Diese können sie dann beim Finanzamt geltend machen und sich − sofern sie vorsteuerabzugsberechtigt sind − die Mehrwertsteuer beim Finanzamt zurückholen. Dank der digitalen Signatur wird simyo als Rechnungssteller identifiziert und die Echtheit des Dokuments bestätigt. So sind Unternehmen und Selbständige endlich nicht mehr auf die oft komplizierten und teuren Mobilfunk-Laufzeitverträge der etablierten Anbieter angewiesen. Sie haben mit simyo ab sofort die Möglichkeit, je nach Nutzung, ihre Mobilfunk-Kosten deutlich zu senken. Der Clou hierbei: was bisher nur bei postalisch verwendeten Rechnungen für Mobilfunk-Laufzeitverträge möglich war, geht nun auch mit den automatisch erstellten simyo Online-Rechnungen. Die Umsatzsteuer ihrer Mobilfunkrechnung können sich simyo Geschäftskunden hiermit ganz einfach mit der simyo Mobilfunkrechung beim Finanzamt zurückholen. Rechnerisch telefonieren Unternehmen mit simyo hierdurch ab sofort für nur 16,4 Cent netto pro Minute rund um die Uhr in alle deutschen Netze.

Rolf Hansen, Gründer und Geschäftsführer der simyo GmbH äußert dazu: „Mit der digitalen Signatur bietet simyo als erster deutscher Mobilfunk-Discounter nun auch Selbständigen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, die Kosten für Mobilfunk deutlich zu senken und sich hierbei die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückzuholen. Und dies wie immer dem simyo Prinzip folgend: einfach und komfortabel über das Internet, mit voller Kostenkontrolle und größtmöglicher Flexibilität.“

Die simyo GmbH arbeitet bei dieser Lösung mit der Firma secunet Security Networks AG, einem der führenden Anbieter von Dienstleistungen und Produkten im Bereich komplexer IT-Sicherheitssysteme, zusammen.

simyo im Überblick
Ein Tarif in alle deutsche Netze 24 Stunden, 7 Tage die Woche
19 Cent / Minute, 14 Cent / SMS, keine monatlichen Grundgebühren und Mindestumsätze
Starter Paket zu einmalig 19,95 € inkl. 10 € Startguthaben, gültig für 6 Monate
SIM-only Vertrieb über das Internet
Keine Mindestumsätze, keine langfristige Vertragsbindung
Automatische Wiederauflademöglichkeit
Kostenfreie Online-Verbindungsübersicht
Neu: Online-Rechnungen mit digitaler Signatur, vorsteuerabzugfähig und gültig für die Vorlage beim Finanzamt


Mehr Informationen zu simyo sowie Bildmaterial und weiterführende Marktinformationen unter www.simyo.de/presse

Simyo GmbH

simyo wurde im Mai 2005 von dem vierköpfigen Management-Team um Gründer und Geschäftsführer Rolf Hansen und E-Plus als Vorreiter der neuen Mobilfunk-Generation gegründet. simyo bietet als erster Mobilfunk-Discounter in Deutschland SIM-only Produkte über das Internet unter www.simyo.de an.

Mehr Informationen zu simyo sowie Bildmaterial (honorarfrei) und weiterführende Marktinformationen unter www.simyo.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.