Erstmals Kultivierung zirkulierender Tumorzellen beim kleinzelligen Lungenkarzinom gelungen - ein Kommentar

Kultivierung zirkulierender Tumorzellen bereits 2013 durch Prof. Pachmann, SIMFO GmbH im Transfusionsmedizinischen Zentrum Bayreuth (TZB) publiziert

(PresseBox) (Bayreuth, ) Bemerkenswert, dass die Universität Wien ihren Erfolg publik macht und den Eindruck erweckt, als erste die Kultivierung zirkulierender Tumorzellen erreicht zu haben. Bemerkenswert auch, dass es sich hierbei um Zellinien, aber nicht um Tumorstammzellen, die wirklich für die Metastasierung verantwortlich sind, handeln soll.

Bereits 2013 wurde die Kultivierung von zirkulierenden Tumorzellen nicht adhärender Sphären durch Prof. Pachmann, SIMFO GmbH im Transfusionsmedizinischen Zentrum Bayreuth (TZB) bei Patientinnen mit Brustkrebs publiziert (Heterogeneity of circulating epithelial tumour cells from individual patients with respect to expression profiles and clonal growth (sphere formation) in breast cancer).

Das TZB ging dabei sogar noch einen Schritt weiter: Zum einen stellten die Wissenschaftler fest, dass die Zellen in den Spären Stammzelleigenschaften hatten, zum anderen wurde in einem Vergleich der Wirkung ausgewählter Medikationen auf zirkulierende Tumorzellen und deren Sphären festgestellt, dass die Sphären deutlich resistenter auf die Medikation reagieren als die zirkulierenden Tumorzellen selbst.

weitere Informationen unter: www.maintrac.com

Website Promotion

SIMFO Spezielle Immunologie Forschung + Entwicklung GmbH

Die in Bayreuth ansässige SIMFO Spezielle Immunologie Forschung + Entwicklung GmbH ist eine medizinisch-biologisch ausgerichtete Forschungseinrichtung mit hoher Kompetenz für personalisierte Diagnostik und Therapie auf naturwissenschaftlicher Basis. Besondere Schwerpunkte bilden die Entwicklung innovativer Analyse-Verfahren zur Auswertung der Patientenspezifischen individuellen Thromboserisikobewertung sowie zur Bewertung zytostatischer Medikamente in der Tumortherapie und der onkologischen Erfolgskontrolle. SIMFO verantwortet zudem federführend den internationalen Vertrieb der beiden Verfahren ThromboTRAC® und maintrac®. Ein weiteres Anliegen der Gesellschaft besteht in der Verbreitung und Verbesserung fundierter gesundheitlicher Informationen für die breite Öffentlichkeit.

Internet: www.simfo.de


Über die Laborpraxis Dr. med. Ulrich Pachmann im Transfusionsmedizinischen Zentrum Bayreuth (TZB)

Unter der Leitung von Dr. med. Ulrich Pachmann entwickelte sich die 1996 gegründete Laborpraxis zu einem bedeutenden transfusionsmedizinischen Forschungszentrum. Als medizinischer Dienstleister arbeitet sie im Auftrag von Patienten sowie Ärzten und Kliniken aller Fachrichtungen. Seine Befunde ermöglichen es, Krankheiten wie Thrombosen und Krebs früher und präziser zu erkennen sowie geeignete Therapiemaßnahmen zu ergreifen.

Seit mehreren Jahren entwickelt sich das Interesse an den Dienstleistungen der Laborpraxis Dr. Pachmann deutlich über Europas Grenzen hinaus. So greifen Kliniken, Ärzte und Labore aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norwegen, Holland, Italien, den USA und Kanada regelmäßig auf die Expertise der Laborpraxis zurück. Großes Interesse verzeichnet es außerdem aus Vietnam, Russland und den arabischen Ländern.

Internet: www.laborpachmann.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.