SGIs HighEnd-Visualisierungssystem Prism räumt Preise bei den ´HPCwire 2005 Innovation Awards´ ab

SGI-System mit 128 Prozessoren zeigt auf Supercomputing-Konferenz in Seattle kollaborativen Workflow am Stand von Boing, Intel und SGI

(PresseBox) (München, ) Das Magazin HPCwire, maßgebliche Stimme für die Branche des HighPerformance-Computing (HPC), hat SGIs Visualisierungsplattform Silicon Graphics Prism(tm) bei der diesjährigen Preisverleihung mit einer ganzen Reihe von Spitzenplätzen ausgezeichnet. In den ´2005 HPCwire Innovation Awards´ wählten Redakteure und Leser der Fachpublikation das SGI-System zum innovativsten Technologieträger für Visualisierung im HPC-Sektor und ehrten es zugleich als Plattform für Lösungen, die im HighEnd-Visualisierungs- und -Graphik-Markt das beste Preis/Leistungsverhältnis bieten. Auf der Supercomputing-Konferenz SC05 in Seattle, anlässlich derer die Awards verliehen wurden, zeigte ein umfangreich ausgestattetes Prism-System in einer Demonstration über die Stände von Boeing, Intel und SGI hinweg, wie die Maschine den Entwicklungsprozess bei Aerospace-Großprojekten beschleunigen kann.

HPCwire-Herausgeber Thomas Tabor überreichte auf der SC05 folgende vier Auszeichnungen an SGI:

HPCwire 2005 Readers’ Choice Awards:
* Most Innovative Visualization Product or Technology
* Best Price-Performance in HighEnd Graphics or Visualization

HPCwire 2005 Editors’ Choice Awards:
* Most Innovative Visualization Product or Technology
* Best Price-Performance in HighEnd Graphics or Visualization.

“Das Urteil von HPCwires globaler Leserschaft und dem Kreis der Redakteure und Technologie-Visionäre ist sehr klar: SGIs Prism-System ragt heraus als Plattform für Spitzeninnovation und Werthaftigkeit,” erklärt Gabriel Broner, Senior Vice-President und General-Manager der ´Visual Systems Group´ bei SGI. “Wir freuen uns, von der anerkannten und weltweit wohl kritischsten Technologie-Jury erneut geehrt zu werden. Und wir nehmen uns vor, weiterhin kosten-effiziente Lösungen auf den Markt zu bringen, mit denen unsere Kunden bei ihrem Streben nach Erkenntnissen und Einblicken Hürden überwinden.”

Thomas B. Tabor, President der Tabor Communications Inc und Publisher von HPCwire: “Die Branche hat eine Reihe von Benchmarks der Großen im Computing-Sektor gesehen, viele Whitepapers, Analysten-Reports und auch Studien zu rechtlichen Aspekten. Die Auszeichnungen, die die Leser und Redakteure von HPCwire vergeben, reflektieren die Verhältnisse und Meinungen derer, die beim HPC an vorderster Front arbeiten, sowohl in akademischen wie auch kommerziellen Anwendungsfeldern. Hinter den Awards steht persönlicher Input genau jener Leute, die dort operieren, wo Cutting-Edge-Technologie gefordert ist." Zur Ermittlung der Reader´s Awards führt das Magazin jährlich eine repräsentative Befragung der weltweiten Leserschaft durch. Die Editor´s Awards legt ein Panel aus Redakteuren und Branchenvisionären fest.

60 GB großes 777er-Modell - von remote aus visuell im Zugriff
---------------------------------------------------------------------------------------
Besucher der Supercomputing-Konferenz SC05 in Seattle können die preisgekrönte Visualisierungsplattform Silicon Graphics Prism am SGI-Stand in Aktion sehen. Zu den Demonstrationen, die auf der Messe zu sehen sind, gehört u.a. die Simulation des kollaborativen Workflows, nachvollzogen am Aerospace-Großprojekt Boeing 777. Die Simulation der bereichs- und teamübergreifenden Arbeit erfolgt an einem Prism-System, das mit 128 Intel®Itanium®2-Prozessoren, 6 Graphik-Pipelines und einem von beiden Ressourcen einheitlich nutzbaren Hauptspeicher von 256 GB ausgestattet ist.

Die Demonstration, die sich über die Stände auch von Boeing und Intel erstreckt, stellt Szenarios der bei der Boeing-Fabrik realisierten Qualitätskontrolle nach. Die Live-Demo verdeutlicht, wie man mit diversen, kombinierten Technologien und Methoden einen zeitverschlingenden, kritischen Qualitätssicherungsprozess in das nahtlose Austauschen von Informationen und Erkenntnissen überführt, selbst wenn die Beteiligten kilometer-weit getrennt sind. Die Vorführung verdeutlicht auch die Fähigkeiten, die in der Software SGI OpenGL Vizserver(tm) stecken. Sie ermöglicht, dass sämtliche Teilnehmer an der kollaborativen Sitzung auf jede einzelne Baukomponente eines 60 GB großen Boeing-777-Modells zugreifen und interaktiv mit diesem enormen Datensatz arbeiten können - egal, ob sie vom Notebook aus agieren oder sich von irgend einem anderen Client-Gerät aus in die Visual-Area-Networking-(VAN)-Sitzung einbringen.

Silicon Graphics Prism
----------------------------------
vereint alle Technologien und Ansätze, die für ein innovatives System für visuelles Hochleistungsrechnen erforderlich sind: Die Plattform verbindet SGIs preisgekrönte skalierbare Shared-Memory-Visualisierungsarchitektur mit der führenden 64-Bit-Linux®-Skalierbarkeit, wie sie bei den HPC-Servern und Supercomputern SGI Altix® zu finden ist. Prism bietet das Beste aus beiden Welten - mit unschlagbarer Visualisierungsleistung und Linux-Innovation, alles in einer einzigen Plattform. Prism nutzt Industriestandard-Komponenten wie Intel®-Itanium®2-Prozessoren für die CPUs und ATI®-Prozessoren für die Graphik - und ist als Shared-Memory-Einzelsystem unter einer einzigen Linux-Partition ausbaubar bis zu 512 CPus und 16 Graphik-Pipes; dabei können sämtliche Ressourcen mit einem einheitlich nutzbaren, bis zu 16 TB ausbaubaren Hauptspeicher arbeiten und somit effizient auch mit komplexesten Modellen fertig werden. Aufgrund der verwendeten Industriestandard-Komponenten und der flexiblen Einsatzmöglichkeit und Wachstumsfähigkeit bietet die Plattform zugleich auch hohe Wirtschaftlichkeit.
Mehr unter http://www.sgi.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.