10 Jahre signotec: Eine Erfolgsgeschichte aus Ratingen

signotec nach 10-jähriger Firmengeschichte mit seinen e-Signatur-Lösungen auf der Überholspur

(PresseBox) (Ratingen, ) Bereits in den ersten zehn Jahren seit Bestehen hat sich die signotec GmbH zu einem markt- und technologieführenden Unternehmen entwickelt, wenn es um die Entwicklung und Herstellung von Unterschriftenpads und der zugehörigen Software geht. Die laufende Weiterentwicklung ist für die Ratinger Unternehmensgründer Arne Brandes, Gunther Hagner und Wolfgang Specht dabei unverzichtbar und spielt auch für die Zukunft und den weiteren Erfolg eine wesentliche Rolle. Insbesondere wenn es darum geht, sich auf neue technische Gegebenheiten und veränderte Kundenbedürfnisse einzustellen, ist das Unternehmen innovativ und flexibel und etablierte sich so zur ersten Adresse im Markt.

Ratingen, April 2011; Die signotec GmbH feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Mit Engagement, Knowhow und Kundennähe hat sich das junge, innovative Unternehmen innerhalb kürzester Zeit an die Spitze im Bereich elektronischer Signaturen mit Unterschriften über Pen-Pad oder Tablet-PC gestellt. Mit den signotec-Produkten kann der Nutzer gewohnt unterschreiben, digital signieren, Geschäftsprozesse optimieren, Medienbrüche vermeiden, Personen authentifizieren und rechtskonforme Dokumente erstellen. Auf diese Weise signierte, elektronische Dokumente können jederzeit, überall und von jedermann ohne technischen Aufwand überprüft werden. Unterschreiben bleibt mit den signotec-Lösungen so einfach wie immer. Das Unterzeichnen erfolgt jedoch direkt im elektronischen Dokument. Somit lassen sich kostenintensive Medienbrüche durch die Verwendung von Papier vermeiden, die elektronischen Dokumente werden mit der digitalen Signatur geschützt und können als echt verifiziert werden.

„Bei Gründung des Unternehmens bewegten wir uns auf neuem Terrain. Damals entwickelten wir ausschließlich Software für Unterschriftenprüfsysteme in Banken und waren damit neu in der Branche. Deshalb mussten wir uns zunächst mit der Analyse der Kundenanforderungen befassen und diese dann so schnell wie möglich erfüllen“, so Arne Brandes, einer der drei Geschäftsführer der signotec GmbH. Seinerzeit entwickelte man in Ratingen zwar die Unterschriftensoftware, vertrieb aber ausschließlich Sign-Pads des amerikanischen Pad-Herstellers Topaz Systems. Nach acht Jahren traf man seitens signotec die Entscheidung, neben der eigenen Software auch die Signaturpads in Deutschland selbst herzustellen. „Wir hatten das Ziel, als erstes und einziges Unternehmen Komplettlösungen aus einer Hand und in einem Guss für eine noch größere Bandbreite an Unternehmen und Branchen zu vertreiben“, erinnert sich Gunther Hagner. „Vor Allem aber wollten wir noch besser auf die Wünsche der Kunden eingehen und auch spezielle Lösungen anbieten. Ganz besonderen Wert haben wir aber auf ein optimales Preis-/ Leistungsverhältnis gelegt“. Mit dieser zukunftsorientierten Entscheidung gelang der signotec GmbH der Sprung an die Spitze der internationalen Anbieter. „Der Weg war eindeutig der Richtige, denn wir nehmen heute mit den eigens in Deutschland entwickelten und hergestellten Lösungen eine einzigartige Stellung am Markt ein. Die signotec-Pads setzen sich durch ihre ergonomischen Formen, die technischen Details und der unschlagbaren Software vom Wettbewerb ab. Unsere Pads namens „Sigma“ und „Omega“ sind sowohl für den mobilen, als auch stationären Einsatz geeignet. Als weiteres Highlight können die Bauteile der Pads farblich unterschiedlich gestaltet werden und natürlich können wir individuelle Firmenlogos aufbringen“, so Gunther Hagner.

Eine hohe Leistungsbereitschaft beweist die in Deutschland flächendeckende Kundenbetreuung durch Niederlassungen in Rodewald, Erfurt und natürlich im Hauptsitz Ratingen. Vor dem Hintergrund einer stark wachsenden internationalen Nachfrage wurde im Januar 2010 die signotec solutions GmbH gegründet. Das Tochterunternehmen mit Sitz im österreichischen Spielfeld bei Graz wird von Jörg Prinzhorn geleitet und betreut die Kunden in Süd- und Osteuropa. Unterstützt wird die signotec GmbH zusätzlich von weltweit ansässigen, qualifizierten Vertriebspartnern. Trotz wirtschaftlicher Krisen und allgemeiner Flauten konnte sich das Ratinger Unternehmen seit seiner Gründung durchweg positiv entwickeln und steigerte kontinuierlich das Ergebnis, ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Mit seinen Signaturlösungen steht das Unternehmen gesund da und verzeichnete allein in den letzten Jahren Umsatzsteigerungen von mehr als 100 %. „Die Qualität unserer Produkte, der maßgeschneiderten Lösungen und des hervorragenden Services sprach sich in vielen Branchen herum, so wuchs die signotec GmbH überdurchschnittlich. Sicher hat dazu auch die Tatsache beigetragen, dass wir uns als Partner der Unternehmen verstehen, nicht nur an der Umsetzung von Projekten beteiligt sind, sondern sie aus einem ganzheitlichen Blickwinkel unterstützen“.

Für die Zukunft erhoffen sich die Geschäftsführer weiteres Wachstum in unterschiedlichen Branchen. „Die Zahl der Unternehmen, die Kosteneinsparungspotenziale durch Papiervermeidung generieren, wird weiter wachsen. Besonders durch weltweit miteinander verbundene Geschäfts- und Unternehmensbeziehungen wird sich der Markt weiter verändern. Genau diese Tatsache sehen wir als Herausforderung und Chance“, weiß Arne Brandes. „Unternehmen werden in Zukunft noch stärker nach dem Nutzen unserer Produkte fragen, dieser Nutzen ist mit unseren Produkten exakt messbar".

Zur Klientel von signotec gehören deutsche und internationale Industriekunden, Handelsketten und -unternehmen, Finanzdienstleister, Behörden, die Gesundheitsbranche, zahlreiche Institute der Sparkassen Finanzgruppe sowie Volks- und Raiffeisenbanken, Versicherungen und Vermittler. Zu den Kunden zählt signotec heute namhafte Unternehmen wie unter anderem die Knauf Gips AG, Vodafone, Siemens, BASF, Krombacher, Veltins, Miele, Lego, und die Metro Group. Die Erfolge in den unterschiedlichen Branchen beweisen: signotec ist in der Lage, komplexe integrierte Lösungen auf hohem qualitativen und quantitativen Niveau zu liefern, von der individuell programmierten Software bis hin zur farbigen Gestaltung der Pads im Corporate Design der Unternehmen.

„Vorausschauend wissen wir, dass der Markt vor allem Funktionalität, besten Service und gute Preise wünscht, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Wir lernen immer noch dazu und verbessern und entwickeln uns laufend. Unser Ziel ist es, den Kundenstamm, unser Produktangebot und unsere internationalen Aktivitäten weiter auszubauen und unser Wachstum weiter voranzutreiben. Dabei bauen wir natürlich auf unsere engagierten, motivierten Mitarbeiter. „Mit unserem effizienten, extrem zuverlässigen Service bieten wir hochentwickelte technologische Produkte zu nach unserer Meinung besten Konditionen in der Branche“, so Arne Brandes.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die signotec GmbH

signotec wurde im Jahr 2000 gegründet und ist Markt- und Technologieführer auf dem Gebiet von elektronischen Signaturen mit Unterschrift über ein Pen-Pad oder Tablet-PC. Mit den Produkten von signotec kann der Nutzer gewohnt unterschreiben, digital signieren, Geschäftsprozesse optimieren, Medienbrüche vermeiden, Personen authentifizieren und rechtskonforme Dokumente erstellen. Auf diese Weise signierte elektronische Dokumente können jederzeit, überall und von jedermann ohne technischen Aufwand überprüft werden. Unterschreiben bleibt mit den Signaturlösungen von signotec so einfach und sicher wie immer. Das Unterschreiben erfolgt jedoch direkt im elektronischen Dokument. Somit lassen sich kostenintensive Medienbrüche durch die Verwendung von Papier vermeiden; die elektronischen Dokumente werden mit der digitalen Signatur geschützt und können als echt verifiziert werden. Zur Klientel von signotec gehören deutsche und internationale Industriekunden, Handelsketten und -unternehmen, Finanzdienstleister, zahlreiche Institute der Sparkassen-Finanzgruppe sowie Volks- und Raiffeisenbanken, Versicherungen und Vermittler. Das Tochterunternehmen mit Sitz im österreichischen Spielfeld bei Graz betreut die Kunden in Süd- und Osteuropa.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer