Sharp gewinnt "Outstanding Achievement Award" von BLI

Ausgezeichnet für Design und Funktionalität - die neuen Multifunktionssysteme (MFPs) von Sharp schneiden in den unabhängigen Tests von Buyers Laboratory Inc. (BLI) hervorragend ab

(PresseBox) (Hamburg, ) Mit dem "Outstanding Achievement Award" sichert sich Sharp zum wiederholten Mal eine der begehrten Auszeichnungen des renommierten Testlabors für Bürogeräte Buyers Laboratory, Inc. (BLI). Die neuen Multifunktionssysteme der MX-Serie, allen voran die leistungsstarken MX-2600N und MX-3100N Modelle, überzeugten die Experten-Jury vor allem mit ihren überarbeiteten Chassis und der branchenweit ersten optional versenkbaren QWERTZ- Tastatur.

"Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre würdigt die Jury von Buyers Laboratory, Inc. zum wiederholten Mal die große Innovationskraft von Sharp. Der Outstanding Achievement Award unterstreicht die Ausnahmestellung unserer neuen Multifunktionssysteme in punkto Design und Funktionalität", so Keiichi Katsuta, Präsident des Geschäftsbereichs Sharp Information Systems Europe.

Die MFPs von Sharp punkten nicht nur mit den vom BLI bereits im Vorfeld viel gepriesenen Standards wie die herausragenden Scanfunktionen und die Software Sharpdesk(TM) für intuitives Dokumenten-Management. "Besonders hervorzuheben ist die QWERTZ-Tastatur, mit der Sharp die nächste Evolutionsstufe der MFPs erreicht hat. Über das Bedienpanel wird den Anwendern das höchste Maß an Funktionalität geboten", so BLI-Fachredakteur George Mikolay.

Die integrierte Hardware-Tastatur entspricht dem Standard gängiger PC-Tastaturen, ist deutlich bedienungsfreundlicher als vergleichbare Touchscreen-Lösungen und wesentlich platzsparender als das Angebot von Herstellern, die ihre Multifunktionsgeräte mit einem Anschluss für eine optionale externe Tastatur ausstatten. Letztgenannte Lösung stellt den Nutzer laut BLI kaum zufrieden, da eine zusätzliche Arbeitfläche benötigt wird.

"Die Scanfunktionen der Multifunktionssysteme erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mit der integrierten Tastatur von Sharp fällt dem Anwender die Eingabe von E-Mail-Adressen und langen Sicherheits-Passwörtern künftig deutlich leichter als mit vergleichbaren Touchscreen-Tastaturen", so Pete Emory, BLI-Manager für Labortests. Die Tastatur erleichtert zudem die Eingabe von Indexdaten wie beispielsweise Datei- und Benutzernamen oder beschreibende Hinweise. So können Arbeitsprozesse auf Grundlage der offenen Systemarchitektur Sharp OSA leicht und direkt an der Maschine gestartet werden.

Über die Sharp OSA 3.0 Technologie können drittanbietende Software-Partner neue Anwendungen hinzufügen, die der Funktions-Erweiterung und Automatisierung von Routineaufgaben dienen, wie dem Einscannen von Dokumenten in einen bestehenden Workflow. Damit ist zum Beispiel das Einspeisen einer Eingangsrechnung in eine Buchhaltungssoftware gemeint.

Die Tester von BLI waren nicht zuletzt vom modernen Aussehen der Geräte beeindruckt. Die Chromelemente, die strukturierte Oberfläche und das ansprechende Design der Bedienfunktionen machen die MFPs von Sharp in jedem Büro zu einem Blickfang. Ein weiterer Pluspunkt ist das so genannte Remote Front Panel Utility. Dieses erleichtert den IT-Administratoren per VNC Client die Arbeit durch Fernüberwachung und Fernsteuerung des Bedienfelds von jedem Netzwerkcomputer aus - ganz so, als würden sie selbst direkt vor dem Gerät stehen.

Für Keiichi Katsuta steht bei der Weiterentwicklung der MFPs immer die Zufriedenheit der Kunden im Mittelpunkt: "Sharp möchte seinen Kunden eine verbesserte Funktionalität bieten, die ihm eine Steigerung seiner Produktivität ermöglicht. Der Outstanding Achievement Award von BLI beweist, dass wir diesem hohen Anspruch einmal mehr gerecht geworden sind." Katsuta weiter: "Fortschrittliche Problemlösungen wie die versenkbare Tastatur, die Remote-Funktion oder das ästhetische Design basieren immer auf den Erfahrungen und dem direkten Feedback unserer Kunden, die von unseren Angeboten bestmöglich profitieren sollen."

Über Buyers Laboratory

Buyers Laboratory, Inc. (BLI) vergibt Preise für Produkte, die in den ausgezeichneten Kategorien herausragende Leistungen aufweisen. Jedes Produkt wird dabei strengen Tests in verschiedenen Leistungsbereichen wie Zuverlässigkeit, Kopier- und Druckqualität, Kopier- und Druckleistung, Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit unterzogen.

Seit 1961 ist Buyers Laboratory das führende unabhängige Testlabor für Bürogeräte und Sachwalter für gewerbliche Verbraucher. Das Unternehmen veröffentlicht nicht nur die branchenweit umfassendsten und präzisesten Testberichte über Bildverarbeitungsgeräte, die in monatelangen, praktischen Tests in den amerikanischen und britischen BLI-Labors untersucht werden, sondern pflegt auch einen umfangreichen Datenbestand mit Leistungsmerkmalen und Preisen von Kopierern, Druckern, Fax- und Multifunktionsgeräten. Die BLI-Datenbank mit über 10.000 Produkten genießt in der Branche seit vielen Jahren den Ruf als zuverlässigste und vollständige Quelle für globale Branchenanalysen.

Weitere Informationen unter www.sharp.de und www.sharp.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.