Futtermischwagen mit Allradantrieb

Sgariboldi präsentiert Mischsysteme mit 4WD-Antrieb zur EuroTier 2010

(PresseBox) (Gültstein, ) Sgariboldi zeigt zur EuroTier 2010 selbstfahrende Futtermischwagen mit Allrad-Antrieb. Die Anforderungen an die Einsatzfähigkeit moderner Futtermischwagen sind hoch. So gilt es, die Betriebsfähigkeit 365 Tage im Jahr zu gewährleisten – auch bei schlechten Weg- und Witterungsverhältnissen. Der bei Sgariboldi neu eingesetzte 4WD-Allradantrieb garantiert nun eine optimale Verteilung der Antriebsmomente zwischen den Achsen und ermöglicht eine universelle Einsatzmöglichkeit.

Da Futtermischwagen nicht immer auf Top-Hofflächen arbeiten, unterstützt nun eine verbesserte Traktion die Selbstfahrer beim Befahren unbefestigter Wege. Gerade hinsichtlich Feldmieten oder unbefestigten Silos sowie bei Stalleinfahrten mit Rampen zeigt der Allradantrieb seine Vorteile.
Auch Winterverhältnisse mit Schnee und Eisglätte sowie Steigungen und Kuppen stellen keine Probleme mehr dar. Gerade in Gebirgsregionen mit Etagenbetrieben mit mehreren Ebenen sind die 4WD-Selbstfahrer mehr als nur eine Alternative.

In Kombination mit der 4-Rad-Lenkung erreichen die Sgariboldi Selbstfahrer eine bessere Wendigkeit - speziell für die Gegebenheiten engerer Ställe. Die zweispurigen Fahrzeuge sowie das direkte Lenkverhalten ermöglichen das Anfahren enger Stellen ohne auszuholen.

Trotz der zweiten Antriebsachse wird die gewohnt kompakte Sgariboldi Bauweise nicht beeinflusst. Die Höhe und Breite der Fahrzeuge bleibt erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sgariboldi.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.