Neues von setron: LT8640: 42V/5A(IOUT)-Silent-Switcher-Synchron-Abwärts­regler bietet 95% Wirkungs­grad bei 2MHz und produ­ziert ultrageringe Störemis­sionen

(PresseBox) (Braunschweig, ) Linear Technology Corporation präsentiert den LT8640, einen 5 A-Synchron-Abwärts-Schaltregler für Eingangsspannungen bis 42 V.

Eine einzigartige Silent-Switcher™-Architektur reduziert in Verbindung mit Spread-Spectrum-Frequenzmodulation die hochfrequenten Störemissionen dieses Reglers um über 25 dB - selbst bei Schaltfrequenzen über 2 MHz. Der Regler übertrifft dadurch spielend die für Automotive-Anwendungen gültigen Grenzwerte nach CISPR25, Class 5. Dank seiner Synchrongleichrichter-Topologie erreicht der Regler bei einer Schaltfrequenz von 2 MHz Wirkungsgrade von bis zu 95 %. Durch den weiten Eingangsspannungsbereich von 3,4 V bis 42 V ist der neue Regler eine ideale Lösung für Anwendungen in der Automobil- und Industrieelektronik.

Die verlustarmen Schalter im LT8640 können bei Ausgangsspannungen bis hinab zu 0,97 V einen Dauerausgangsstrom von bis zu 5 A und einen Spitzenstrom von bis zu 7 A liefern. Im Burst Mode® sinkt der Standby-Stromverbrauch im Leerlauf auf weniger als 2,5 µA. Der Chip eignet sich dadurch hervorragend für Automobilsysteme, bei denen der Regler ständig in Bereitschaft sein muss und dabei möglichst wenig Strom verbrauchen soll. Das einzigartige Design des LT8640 gewährleistet unter allen Betriebsbedingungen eine sehr niedrige Dropout-Spannung von nur 100 mV bei 1 A. Der Regler kommt dadurch bei Anwendungen im Automobil problemlos mit Kaltstartbedingungen zurecht. Die kurze Mindest-On-Zeit von nur 40ns erlaubt bei 16 V Eingangsspannung und 1,5 V Ausgangsspannung eine konstante Schaltfrequenz von 2 MHz.

Entwickler sind dadurch in der Lage, den Wirkungsgrad zu optimieren und störempfindliche Frequenzbänder zu meiden. Durch die Kombination aus dem nur 3 mm x 4 mm großen, 20-poligen QFN-Gehäuse und der hohen Schaltfrequenz, die die Verwendung sehr kleiner externer Induktivitäten und Kondensatoren erlaubt, ist der LT8640 eine kompakte und thermisch effiziente Lösung.

Der LT8640 vereint auf einem einzigen Chip zwei wirkungsgradstarke Leistungsschalter, die notwendige Boost-Diode, einen Oszillator sowie die komplette Steuerungselektronik und Logik. Der Burst-Mode-Betrieb gewährleistet bei niedrigen Ausgangsströmen einen hohen Wirkungsgrad und eine geringe Ausgangsspannungswelligkeit von weniger als 10 mVSS. Spezielle Design-Techniken und ein neuer Hochgeschwindigkeitsprozess ermöglichen einen hohen Wirkungsgrad über einen weiten Eingangsspannungsbereich, und die Current-Mode-Topologie sorgt für kurze Einschwingzeiten und hervorragende Regelschleifenstabilität.

Als weitere Besonderheiten bietet der Chip: interne Kompensation, "Power-Good"-Flag, Ausgangs-Soft-Start/Tracking und Übertemperaturschutz.

Der LT8640EUDC besitzt ein 3 mm x 4 mm großes QFN-Gehäuse.

Die Version LT8640IUDC, ist für den Sperrschichttemperaturbereich von -40 °C bis +125 °C spezifiziert und über diesen Temperaturbereich getestet. Die Version LT8640HUDC, ist für den Automotive-Sperrschichttemperaturbereich von -40 °C bis +150 °C spezifiziert und über diesen Temperaturbereich getestet. Alle Versionen sind ab Lager lieferbar.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale: LT8640

  • Silent-Switcher™-Architektur
    - Ultrageringe HF-Störemissionen
    - Spread-Spectrum-Frequenzmodulation
  • Hoher Wirkungsgrad bei hohen Schaltfrequenzen
    - Bis 96% Wirkungsgrad bei 1 MHz
    - Bis 95% Wirkungsgrad bei 2 MHz
  • Weiter Eingangsspannungsbereich: 3,4 V bis 42 V
  • Ultra-geringer Ruhestrom im Burst Mode®
  • 2,5 µA IQ bei 12 VIN und 3,3 VOUT, Ausgangsspannungswelligkeit <10 mVSS
  • Kurze Mindest-On-Zeit: 40 ns
  • Geringe Dropout-Spannung unter allen Bedingungen: 100mV bei 1A
  • Sicherer Betrieb auch bei Sättiung der Induktivität im Falle von Überlastung
  • Einstellbare und synchronisierbare Schaltfrequenz: 200 kHz bis 3 MHz
  • Peak-Current-Mode-Regelung
  • Präzise 1 V-Schwellenspannung für Enable-Eingang
  • Interne Kompensation
  • Ausgangs-Soft-Start und -Tracking
  • 3 mm × 4 mm winziges, 18-poliges QFN-Gehäuse
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer