AOS ermöglicht Green Power Supplies mit optimierten Medium Voltage Power MOSFETs

Neue 80V und 100V MOSFETs der hoch performanten SDMOS(TM) Familie von AOS

(PresseBox) (Braunschweig, ) Alpha & Omega Semiconductor, Inc. (AOS) mit Vertrieb durch die setron gibt eine Erweiterung seiner hoch performanten SDMOS(TM) Familie mit neuen 80V und 100V MOSFETs bekannt. Die Typen AOT410 und AOT480 sind die ideale Wahl für Synchrongleichrichter mit hohen Strömen in Servern, ATX, UPS und anderen hocheffizienten AC/DC-Spannungsversorgungen.

Die neuen Bauteile werden in AOS' einzigartiger SDMOS(TM) Trench-Technologie hergestellt. Der niedrige On-Widerstand von 6,5mOhm beim AOT410 (100V) und 4,5Ohm beim AOT480 (80V) sowie die Soft-Diodencharakteristik der MOSFETs sind darauf abgestimmt, die optimale Kombination von hoher Effizienz bei gleichzeitig störarmem Betrieb zu liefern. Ansteuerung und Parallelschaltung der MOSFETs werden durch ein niedriges Ciss von weniger als 6,7nF und einen geringen Gatewiderstand kleiner 1Ohm erleichtert. "Durch Betrachtung der Hauptverlustursachen waren wir in der Lage, die Charakteristiken des AOT410 und des AOT480 so auszubalancieren, dass sie eine außergewöhnliche Performance in Spannungswandleranwendungen erbringen. Die Produkte bieten den Vorteil eines niedrigen Qrr und einer Soft-Recovery-Bodydiode um den Totzeitbetrieb zu verbessern und Störungen in hart geschalteten Topologien zu verringen", sagte David Grey, Marketing Direktor für AOS' MOSFET-Produkte.

Als Gehäuse für beide Bauelemente dient ein halogenfreies TO220-Gehäuse mit niedrigem thermischem Widerstand, wodurch hohe Spitzenströme und ein insgesamt sehr robuster Betrieb ermöglicht werden. Muster und Preise erhalten Sie bei setron.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.