GDPdU-Komplettlösung: Carlson Wagonlit Travel geht auf Nummer sicher

(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Carlson Wagonlit Travel Deutschland hat sich für eine GDPdU-Komplettlösung von SER entschieden. Den Ausschlag bei der Entscheidung für die Compliance-Lösung von SER gaben die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen sowie die Übernahme der Generalunternehmerschaft. SER überzeugte außerdem mit dem ganzheitlichen GDPdU-Ansatz und dem auswertbaren Archiv.
Die GDPdU-Komplettlösung von SER stellt der Buchhaltung alle Instrumente zur Verfügung, die sie für die Vorbereitung auf die elektronische Betriebsprüfung benötigt – von der Archivierung steuerrelevanter Daten im auswertbaren Archiv über die Selektion der Daten bis hin zur Bereitstellung für den Betriebsprüfer. Die Lösung besteht aus DOXiS Archiv und AIS TaxMart und unterstützt alle drei gesetzlich zulässigen Zugriffsarten (Z1, Z2, Z3) der Finanzverwaltung. Die GDPdU-Komplettlösung entspricht den gesetzlichen Anforderungen, indem sie als zentrales Repository alle steuerrelevanten Daten aufnimmt, nicht nur aus dem produktiven ERP-System, sondern auch aus weiteren vor- bzw. nebengelagerten IT-Systemen. Sie bewahrt alle steuerrelevanten Daten revisionssicher und in auswertbarer Form auf und verfügt über die vom Prüfer geforderten Auswertungsmöglichkeiten.

Carlson Wagonlit Travel (CWT) gehört weltweit zu den führenden Anbietern im Geschäftsreisemanagement. Mittlerweile nutzen über 50.000 Unternehmen in 140 Ländern das breite Serviceangebot von Carlson Wagonlit Travel und seinen Partnern. CWT erstellt Reiserichtlinien, optimiert interne Abläufe, unterstützt bei Verhandlungen mit Zulieferern und erledigt das tägliche Geschäftsreisemanagement.

SER-Gruppe

Die SER HealthCare ist der Spezialist für digitale Dokumentenlogistik und sorgt dafür, dass die richtigen Informationen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und bei den richtigen Personen sind.

Unsere große Vision ist die digitale Dokumentenlogistik. Die Lösung hierzu heißt Hospital Content Management. Dahinter steckt die Idee, mit digitalem „Papier“ die Informationsversorgung der Menschen im Krankenhaus spürbar zu verbessern und die Dokumentenverarbeitung vom Menschen auf den Computer zu übertragen. Basierend auf weltweiten Standards, wird so eine intelligente und vernetzte Informationsverteilung im Klinikum und mit den Gesundheitspartnern im Rahmen der integrierten Versorgung möglich.

Als Pionier für elektronische Archivierung und Dokumentenmanagement bietet SER dem europäischen Gesundheitsmarkt seine Erfahrungen aus weit mehr als 1.300 ECM-Projekten, davon rund 20 Prozent im HealthCare-Markt. Für den Erfolg der SER stehen 370 engagierte Mitarbeiter und für die Qualität der Produkte das Gütesiegel „Made in Germany“.

Namhafte Gesundheitsunternehmen in Europa vertrauen seit langem auf Lösungen der SER, wie ein Auszug aus der Referenzliste belegt: ATEGRIS - Die Kette der diakonischen Krankenhäuser in Mülheim an der Ruhr und Oberhausen, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau, Curanum AG München, Klinikum der Universität München (KUM), LVR-Kliniken, LWL-Kliniken, Max-Planck-Institut München, MediClin AG Offenburg, Thoraxklinik Heidelberg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Vivantes Netzwerk für Gesundheit Berlin, UKV Union Krankenversicherung Saarbrücken, INTER Krankenversicherung Mannheim, KAGes, KRAGES und gespag.

Die SER HealthCare ist ein Unternehmen der europaweit agierenden SER-Gruppe. Weitere Informationen: www.lenus.info sowie www.ser.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.