Bohlen & Doyen baut auf DOXiS Vertragsmanagement

(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Ein effizientes rechts- und revisionssicheres Vertragsmanagement für tausende von Verträgen über mehrere Standorte hinweg führt die Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH mit Hilfe der SER-Lösung aus der DOXiS iECM-Suite ein. Die wichtigsten Ziele sind eine verbesserte lückenlose und zentrale Dokumentation sämtlicher Verträge und die Sicherstellung der jederzeitigen Verfügbarkeit für ein effizienteres zentrales Vertragsmanagement.

Die Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH verwaltete bisher mehrere tausend Verträge manuell an verschiedenen Standorten. Diese dezentrale Archivierung der Verträge erschwerte den schnellen und lückenlosen Zugriff auf alle vertragsrelevanten Dokumente. Mit dem Aufbau eines zentralen, elektronischen Vertragsmanagements für die Geschäftsbereiche Bau, Service und Anlagenbau soll eine lückenlose Archivierung aller Verträge und eine standortunabhängige Zugriffsmöglichkeit gewährleistet werden.

In einem Verfahren mit mehreren Anbietern hatte sich der Spezialist für Rohrleitungs-, Wasser-, Tief- und Anlagenbau für die integrierte Standardlösung DOXiS Vertragsmanagement von SER entschieden. Hierbei handelt es sich um eine Standardlösung auf Basis des elektronischen Aktenmanagements von SER. DOXIS Vertragsmanagement ermöglicht die umfassende Verwaltung, Bearbeitung, Archivierung und Überwachung von Verträgen jeglicher Art. Die Lösung ist standortübergreifend eingeführt. In einer ersten Stufe werden bis zu vierzig Nutzer Zugriff auf die elektronischen Verträge erhalten.

„Die Übernahme unserer laufenden Verträge in das elektronische Archiv von SER gewährleistet eine lückenlose Dokumentation mit einer jederzeitigen Verfügbarkeit und führt dadurch zu einer erheblichen Effizienzsteigerung im Vertragsmanagement“, urteilt Andreas Gerdes, Syndikusanwalt und Mediator der Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH, der u.a. auch für die zentrale Koordination der Vertragsprüfung/-verwaltung sowie für den Aufbau einer zentralen Vertragsarchivierung zuständig ist. Hauptvorteile des DOXiS Vertragsmanagements sind Kostentransparenz, Risikoreduzierung, Informationsverfügbarkeit und Rechtssicherheit. Die elektronische Vertragsakte bietet eine optimale Übersicht, da sie zusätzlich zu den eigentlichen Vertragsdokumenten auch Schriftverkehr und weitere Informationsobjekte enthält.

Über Bohlen & Doyen

Seit 1950 ist Bohlen & Doyen als leistungsstarker und zuverlässiger Partner der Energiewirtschaft bekannt. Mit rund 1.600 Mitarbeitern an 50 Standorten in ganz Deutschland bietet die Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH ihren Kunden ein Komplettangebot von der Planung über den Bau bis zur Wartung und Betreuung von Projekten im Gas-, Wasser-, Abwasser-, Strom- und Telekommunikationsbereich. Neben den „klassischen“ Baubereichen (u.a. Tief-, Wasser- und Rohrleitungsbau) zählt auch der Anlagenbau (z.B. GDRM-Anlagen sowie Erd- und Autogas-Tanstellen) zum Leistungsspektrum von Bohlen & Doyen.

SER-Gruppe

SER ist größter unabhängiger deutscher Hersteller und Anbieter von Lösungen für integriertes Enterprise Content Management (iECM). Mit 330 Mitarbeitern in zwölf Gesellschaften an 26 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien und Osteuropa ist SER näher bei den Kunden. Die SER-Standorte im In- und Ausland bieten den Kunden vor Ort persönliche Beratung, Betreuung, sowie Implementierung und Wartung ihrer SER-Lösungen. Mit dem Ausbau der europäischen Gesellschaften setzt SER den Kurs fort, die Präsenz in Europa weiter zu verstärken.

SER bietet Software, Hardware und Services aus einer Hand. Das innovative Produktportfolio umfasst das ganze Spektrum des ECM - von automatisierter Posteingangsverarbeitung, elektronischer Archivierung und Dokumentenmanagement über Business Process Management, Wissens- und Records Management bis hin zum eMail-Management. Neben der universell einsetzbaren, SOA-basierten Standardsoftware DOXiS4 iECM bietet SER darauf basierende Branchenlösungen: PRODEA für die öffentliche Verwaltung, LENUS für das Gesundheitswesen sowie iQURE für die Versicherungsbranche. Neben der Softwareentwicklung verfügt SER am Standort Neustadt/Wied über eine eigene Storageproduktion für optische, magnetische und festplattenbasierte Speichersysteme. Zahlreiche Zertifizierungen - u.a. für IBM, EMC und NetApp - ermöglichen die freie Wahl der Storagekomponenten für den Betrieb von SER-Software.

Europaweit mehr als 1.300 Referenzen - davon die Hälfte der DAX-30-Unternehmen - mit mehr als 850.000 Usern unterstreichen die Spitzenposition von SER im ECM-Markt. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ser.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.