Aufbruch in die Bildungsgesellschaft – Community im Bildungsbereich startet die Initiative „Macht Bildung“

Die Bildungsgesellschaft darf nicht nur ein Begriff bleiben - die Münchner seminarboerse GmbH will mit dem Aufbruch in die Bildungsgesellschaft nicht länger warten. Deshalb hat sie jetzt die Initiative „Macht Bildung“ an den Start gebracht.

(PresseBox) (München, ) Heute am 08.07.09 ist es soweit. Günter und Walter Willems, Gründer und geschäftsführende Gesellschafter der Seminarboerse.de GmbH in München, starteten im Internet ihre Initiative „Macht Bildung“. Günter Willems unterstreicht: „Das war uns schon lange ein Anliegen. Die Bildungsgesellschaft muss mit Leben gefüllt werden, darf nicht nur ein Begriff bleiben – gerade jetzt.“ Deshalb fordern die beiden Unternehmer nun alle, die sich der Bildung verpflichtet fühlen, auf, sich in Wort und Tat am Aufbau der Bildungsgesellschaft zu beteiligen. Ob Bildungswillige in der Wirtschaft, den Verbänden, den Vereinen, den Bildungsinstitutionen oder engagierte Einzelpersonen, ob Junge oder Alte, alle sind gefragt, Texte zu liefern, in denen sie ihre Wünsche an die Bildungsgesellschaft und/oder ihre Initiativen für die Bildungsgesellschaft beschreiben, in denen sie sagen, was die Bildungsgesellschaft sein soll, was diese braucht, wohin sie führt – und was sie selbst bereits für den Aufbau der Bildungsgesellschaft getan haben: sei es ein Integrationskurs für Migrantenkinder, ein Computerkurs für Senioren oder eine Ausstellung über die Klimaveränderung.
Günter und Walter Willems werden alle Ideen und Initiativen in eine Studie einfließen lassen, aus der sie ganz konkrete Forderungen an die Politik ableiten. Diese Forderungen werden sie dann den Politkern in Brüssel, Berlin und den Bundesländern übergeben.
Unser Aufruf "Macht Bildung" im Wortlaut:

Jeder weiß: Gut ausgebildete und qualifizierte Menschen sind die wichtigste Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, sie sichern den Wohlstand und ermöglichen den gesellschaftlichen Fortschritt. Es ist also ein Gebot der Vernunft, sich des Themas Bildung jetzt und in Zukunft immer stärker anzunehmen und eine Bildungslandschaft zu schaffen, die es allen Menschen in Deutschland ermöglicht, ihre individuellen Talente zu erkennen und zu entfalten. Die Aktivitäten der Bundesregierung reichen dafür nicht aus. Zumal Bildung nicht allein eine Aufgabe der Politik, sondern eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung ist, die von der ganzen Zivilgesellschaft – Wirtschaft, Medien, Verbänden, Schulen, Hochschulen und vielen mehr – getragen werden muss. Wir wünschen uns daher, dass alle Mitglieder der Gesellschaft eigene bildungspolitische Akzente setzen und so dazu beitragen, durch Bildung die Zukunft unseres Landes zu verbessern.
Deshalb startet die Seminarboerse.de GmbH in München jetzt die Initiative „Macht Bildung“. Unsere Initiative ist als Aufbruch in die Bildungsgesellschaft zu verstehen und hat das Ziel, alle Menschen, ob jung, alt, einheimisch, zugereist, mit Abschluss oder noch ohne Qualifikation für das Thema Bildung zu begeistern. Unsere Initiative dient dem Wohl der Allgemeinheit und soll helfen,

• die Bildungsstrukturen zu optimieren, um den geänderten Rahmenbedingungen in der Gesellschaft gerecht zu werden,
• ein universelles und kollektives Bildungsportal zu schaffen, das alle Bildungswilligen und alle Bildungsträger miteinander vernetzt,
• die Qualitätskontrolle in der Bildung durch neu definierte, allgemeinverbindliche Kriterien zu verbessern,
• das Konzept des lebenslangen Lernens auf eine breite Basis zu stellen,
• allen Bildungswilligen den besten Zugang zur Bildung zu ermöglichen.

Was können Sie für uns tun? Wir laden Sie ein, uns Ihre Gedanken zu einer zukünftigen Bildungsgesellschaft mitzuteilen. Wie soll diese aussehen? Was braucht sie? Wohin führt sie? Die Beiträge werden von uns nach Themengebieten sortiert, redaktionell aufbereitet und – wenn Sie mit der Veröffentlichung einverstanden sind – als Buch oder als Studie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Kampagne unterstützen. Für Fragen, ein Gespräch oder ein Interview stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.