SELLBYTEL stellt qualifizierte Fachkräfte aller Kulturkreise ein

(PresseBox) (Nürnberg, ) 500 Stellen hat der deutsche Outsourcing-Spezialist SELLBYTEL bereits seit Jahresbeginn international besetzt. 500 weitere Stellen sind noch offen. Um dem starken Wachstum in Deutschland gerecht zu werden, setzt das Nürnberger Unternehmen ausschließlich auf qualifizierte Fachkräfte, unabhängig vom Herkunftsland.

"Wir brauchen in Deutschland die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte, um die Innovationsfähigkeit und Wirtschaftskraft unseres Landes zu stärken", sagte Michael Raum, CEO der SELLBYTEL Group, am Donnerstag am Nürnberger Firmensitz. Als einer der weltweit führenden Outsourcing-Dienstleister unterstützt SELLBYTEL Groß- und Mittelstandsunternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse und übernimmt dabei wesentliche Aufgaben im Vertrieb und Kundenservice.

Tendenz zum Outsourcing ins Ausland

Eine steigende Zahl von Vertriebs- und IT-Supportdienstleistungen für ihre Kunden, darunter Konzerne wie Cisco, Hewlett-Packard und Microsoft, wickelt die SELLBYTEL Group bereits verstärkt an ausländischen Standorten in Barcelona oder Prag ab. Grund ist vor allem die dort verbesserte Verfügbarkeit von Fachkräften.

Die Situation am deutschen Arbeitsmarkt beurteilt SELLBYTEL nach wie vor als angespannt. Trotzdem setzt man mit einem zweiten Standort in Berlin und über 150 bis Jahresende neu geschaffenen, qualifizierten Arbeitsplätzen im Vertrieb und Support auf den Wirtschaftsstandort Deutschland. "Bei der Besetzung dieser Stellen steht die Qualifikation der Bewerber im Vordergrund - nicht der Kulturkreis, aus dem sie stammen", so Raum.

Am ersten Berliner Standort beschäftigt SELLBYTEL bereits 300 Mitarbeiter im IT-Support. Auch am thüringischen Standort in Erfurt baut SELLBYTEL seine Präsenz weiter aus und erweitert seinen Personalstamm von derzeit 300 auf 400 Mitarbeiter.

SELLBYTEL Group GmbH

Die SELLBYTEL Group hat ihren Hauptsitz in Nürnberg und ist mit über 4.500 Spezialisten an 24 Standorten in Europa, Nord-Amerika, Afrika und Asien vertreten. In Deutschland verfügt die SELLBYTEL Group über sechs weitere Niederlassungen in Fürth, München, Erfurt, Düsseldorf, Böblingen und Berlin.

Zur SELLBYTEL Group gehören die Gesellschaften SELLBYTEL, LIVINGBRANDS, HELPBYCOM, MEDEXPERTS, RIGHTHEAD, AXENTO und SMARTENGINEERS. Gemeinsam realisieren sie effiziente Lösungen in den Bereichen Vertriebsoutsourcing, Service, IT-Support und Personalvermittlung und bieten sämtliche Bausteine für erfolgreiches und modernes Customer Management in 25 Sprachen.
Zum Leistungsportfolio gehören Komplettlösungen für internationale Unternehmen aus den Branchen IT, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Fast Moving Consumer Goods, Energie, Automobil, Finanzen und Logistik sowie Markenartikel. Zu den Kunden der SELLBYTEL Group zählen international führende Konzerne wie Cisco und Hewlett-Packard.

SELLBYTEL wurde 1988 von Michael Raum gegründet, der das Unternehmen als Vorsitzender der Geschäftsleitung führt. 1999 wurde Michael Raum zum Entrepreneur des Jahres gewählt. Seit 1994 ist die SELLBYTEL Group Teil des BBDO-Netzwerks, einer der weltweit größten Werbe- und Kommunikationsgruppen. Seit 2007 gehört Michael Raum dem BBDO Worldwide Board mit Sitz in New York an. Weitere Informationen unter www.SELLBYTEL.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.