SELLBYTEL auf Expansionskurs

Nürnberger Outsourcing-Dienstleister setzt Wachstum fort / Ausbau der nationalen und internationalen Standorte/Erweiterung des Service-Portfolios

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die SELLBYTEL Group, der Outsourcing-Spezialist der deutschen BBDO-Gruppe, plant auch 2009 ein Wachstum von 7 bis 10 Prozent. Derzeit beschäftigt die SELLBYTEL mehr als 3.900 Mitarbeiter an ihren 20 Standorten.

Trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage expandiert die SELLBYTEL Group mit ihren Tochterunternehmen LIVINGBRANDS, HELPBYCOM und RIGHTHEAD an bestehenden Standorten und setzt auf innovative Services.An dem im Dezember 2008 gegründeten Standort Reading/UK werden zum 1. April 2009 mehr als 100 Sales-Profis für die IT-Branche tätig sein.

Um flexibel auf die Kundenanforderungen reagieren zu können, evaluiert SELLBYTEL kontinuierlich neue Standorte. Auch weitere Geschäftsfelder werden permanent geprüft und zu den bisherigen Leistungen, wie HelpDesk und Sales-Services, in das Portfolio integriert.

Michael Raum, Gründer und Vorsitzender der Geschäftsleitung der SELLBYTEL Group: "Gerade in dieser Zeit ist es unablässig, gezielt an Qualitätsoptimierung und Effektivitätssteigerungen zu arbeiten. Unsere Flexibilität und innovativen Angebote sowie nachhaltiges People- und Talentmanagement bei Mitarbeitern sind die Basis unserer 20-jährigen Erfolgsgeschichte. Diesen Kurs werden wir auch in diesem Jahr durch die Erschließung neuer Branchen und innovativer Geschäftsmodelle fortsetzen."

Heute arbeitet die SELLBYTEL Group international für Unternehmen wie Allianz, Hewlett Packard, Siemens, Apple, Microsoft, Henkel sowie weitere weltweit führende Unternehmen und erbringt ihre Services in über 25 Sprachen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.