Outsourcingmarkt kompensiert Fachkräftemangel in Deutschland

(PresseBox) (Nürnberg, ) 70 Prozent der deutschen Unternehmen haben Probleme, Fachkräfte zu finden. Das hat die deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) ermittelt. Speziell durch den Einsatz externer Partner können Unternehmen fest oder auf Zeit zusätzliche Fachkräfte gewinnen und so den Fachkräftemangel kompensieren.

Die Zeichen stehen auf Wachstum. Nach dem Krisenjahr 2009 nimmt der deutsche Konjunkturmotor wieder Fahrt auf. Vor kurzem meldete nun auch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), dass die Kauflaune der Verbraucher steigt. Einziges Problem: Mit dem Wirtschaftsaufschwung können die deutschen Unternehmen personell nicht mithalten. Es fehlt an Fachkräften, die den Aufschwung tragen. Bei der Nürnberger SELLBYTEL Group, einem international führenden Outsourcing-Dienstleister, ist der Fachkräftemangel hingegen kein Thema: "Unsere Kunden, darunter zahlreiche deutsche Mittelständler und Großunternehmen, haben kein Fachkräfteproblem, da wir für sie qualifiziertes Personal international rekrutieren, vermitteln und bei Bedarf auch überlassen", so SELLBYTEL-CEO Michael Raum.

Outsourcing-Dienstleister sind auf schnelle Fachkräfterekrutierung spezialisiert

Die Globalisierungsstrategie der SELLBYTEL Group ermöglicht es deutschen Unternehmen beispielsweise, die an ausgewählten internationalen Standorten wie Barcelona, Prag oder Lissabon rekrutierten Spezialisten einzusetzen und zu managen, ohne sie extra nach Deutschland holen zu müssen. "Für alle Unternehmen, die heute an Fachkräftemangel leiden, ist Outsourcing eine praktikable Lösung. Besonders Barcelona, Prag oder Lissabon sind Standorte mit multinationaler Bevölkerung, an denen wir in kürzester Zeit für alle Branchen hochqualifizierte Spezialisten wie beispielsweise Webdesigner, Ingenieure, Softwareentwickler, Vertriebs- und Supportmitarbeiter rekrutieren", erklärt Raum.

Ab 2011 bietet die SELLBYTEL Group ihre Dienstleistungen auch von Singapur aus für den gesamten asiatischen Markt an.

SELLBYTEL Group GmbH

Die SELLBYTEL Group ist einer der weltweit führenden Outsourcing-Dienstleister. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Nürnberg und ist mit über 4.000 Spezialisten an 24 Standorten in Europa, Nord-Amerika, Afrika und Asien vertreten. In Deutschland verfügt die SELLBYTEL Group über sechs weitere Niederlassungen in Fürth, München, Erfurt, Düsseldorf, Böblingen und Berlin.

Zur SELLBYTEL Group gehören die Gesellschaften SELLBYTEL, LIVINGBRANDS, HELPBYCOM, MEDEXPERTS, RIGHTHEAD, AXENTO und SMARTENGINEERS. Gemeinsam realisieren sie effiziente Lösungen in den Bereichen Vertriebsoutsourcing, Service, IT-Support und Personalvermittlung und bieten sämtliche Bausteine für erfolgreiches und modernes Customer Management in 25 Sprachen.

Zum Leistungsportfolio gehören Komplettlösungen für internationale Unternehmen aus den Branchen IT, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Fast Moving Consumer Goods, Energie, Automobil, Finanzen und Logistik sowie Markenartikel. Zu den Kunden der SELLBYTEL Group zählen international führende Konzerne wie Cisco und Hewlett-Packard.

SELLBYTEL wurde 1988 von Michael Raum gegründet, der das Unternehmen als Vorsitzender der Geschäftsleitung führt. 1999 wurde Michael Raum zum Entrepreneur des Jahres gewählt. Seit 1994 ist die SELLBYTEL Group Teil des BBDO-Netzwerks, einer der weltweit größten Werbe- und Kommunikationsgruppen. Seit 2007 gehört Michael Raum dem BBDO Worldwide Board mit Sitz in New York an. Weitere Informationen unter www.SELLBYTEL.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.