Brückner Maschinenbau: Globale Logistikoptimierung mittels WebEDI

Der Anlagenhersteller strafft die Beschaffungsprozesse seiner komplexen Großprojekte mit dem elektronischen Supply Chain Management (SCM) der web-basierten Lösung POOL4TOOL.

(PresseBox) (Wien/Stuttgart/Frankfurt, ) Das Kerngeschäft von Brückner Maschinenbau ist die Konzeption und Errichtung kompletter Produktionsanlagen für die Folienherstellung an den Standorten der Kunden. Um die globale Beschaffung und Anlieferung der Einzelkomponenten unter Einbindung eines Logistikdienstleisters effizienter abzuwickeln, führt der Anlagenhersteller nun das Lieferantenportal POOL4TOOL mit ERP-Integration ein. Neu ausgerichtet und elektronisch unterstützt wird vorrangig das Bestellwesen (Purchase-Order-Management) inklusive der Übermittlung aller Dokumente.

Zur reibungslosen Abwicklung der komplexen Großprojekte bedarf es eines ausgeklügelten Logistikkonzeptes sowie eines optimierten, straffen Projektplanes entlang der gesamten Prozesskette. Die Module der POOL4TOOL SCM-Suite bilden den Informationsfluss von der Liefersteuerung bis zum Eintreffen der Ware in der Montage lückenlos elektronisch ab. POOL4TOOL unterstützt dabei die Übermittlung der Bestellung an die Lieferanten und die Rückmeldung der Auftragsbestätigung sowie deren Übernahme ins SAP. Zusätzlich wurde die Möglichkeit geschaffen, ergänzende Dokumente, wie z.B. technische Zeichnungen oder Stücklisten ohne Mehraufwand elektronisch zu übermitteln.

Vollständige Integration von Logistikdienstleister in den Prozess

Auch die Lieferavisierung inklusive der Erstellung und Übertragung aller notwendigen Dokumente, wie beispielsweise Lieferscheine und Transportaufträge, können bei Brückner zukünftig über POOL4TOOL elektronisch abgewickelt werden. Eine Besonderheit ist die Integration eines Logistikdienstleisters als dritte Partei in den Beschaffungsprozess. Nach dem Erhalt des Lieferavisos des Lieferanten kann der Logistikdienstleister vor der Übermittlung an Brückner gegebenenfalls noch notwendige Änderungen hinsichtlich Verpackungsinformationen, Liefertermin, etc. direkt vornehmen. Die Disponenten bei Brückner behalten so jederzeit den Überblick über die Beschaffungs- und Logistikprozesse. Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten gewährleistet transparente und effiziente Logistikprozesse.

„Mit POOL4TOOL können wir die spezifischen Prozessanforderungen unserer Beschaffungslogistik mit allen unseren Lieferanten durchgängig elektronisch und somit transparent abwickeln. Die Einbindung unseres leistungsstarken Logistikpartners in ein einheitliches Portal steigert die Prozesseffizienz aller Beteiligten“, meint Franz Kamml, Leiter Logistikplanung/Logistiksteuerung bei Brückner.

________________________________________

Selected Services GmbH

Über Brückner: Die Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG ist seit dem Jahr 1960 Pionier der Folien-Recktechnologie und heute mit einem Marktanteil von über 50 Prozent der Weltmarktführer in der Herstellung von Folien-Reckanlagen. Gereckte Folien finden vor allem als hochwertiges Verpackungsmaterial und in technischen Anwendungsbereichen (z.B. Kondensator- und High-Tech-Bildschirmfolien) Verwendung. Derzeit sind weltweit 600 Brückner-Reckanlagen in Betrieb. Brückner Maschinenbau ist ein Unternehmen der Brückner-Gruppe, die mit komplexen technologischen Produkten weltweit führend im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus ist. Weitere Unternehmen der Gruppe sind Brückner Servtec mit einer breiten Palette an Service-Dienstleistungen wie z.B. Ersatzteile, Reparaturen, Upgradings, Trainings, Kiefel GmbH, ein führender Spezialist für Serien- und Sondermaschinen zur Kunststoffverarbeitung in der Automobil-, Medizintechnik- und Verpackungsindustrie sowie Kiefel Extrusion GmbH, ein führendes Unternehmen in den Bereichen Schlauchfolien-Extrusionsanlagen und Folienwickelmaschinen für die Verpackungsindustrie. Die Brückner-Gruppe mit Hauptsitz in Siegsdorf beschäftigt insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter. - www.brueckner.com

Über Selected Services und POOL4TOOL: Die Selected Services GmbH ist seit der Gründung im Jahr 1989 auf Beratungs- und Entwicklungsleistungen im eBusiness- und SAP-Umfeld spezialisiert. POOL4TOOL ist ein bereichsübergreifendes Web 2.0-basiertes Lieferantenportal zur Anbindung von Geschäftspartnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das modulare Portfolio umfasst Lösungen für über 40 Prozesse, u.a. Supplier Relationship Management/SRM, Sourcing, Lieferantenmanagement, WebEDI/Supply Chain Management/SCM, Collaboration, Qualität, 8D-Report, Lieferantenbewertung und Vertrieb. Aufgrund der klaren SAP-Fokussierung und der serviceorientierten Architektur (SOA) können Unternehmen ihre Geschäftspartner mittels SAP-zertifizierter Schnittstellen über die gesamte Supply-Chain hinweg integrieren und dadurch bestehende SAP-Investitionen besser nutzen. Weltweit vertrauen über 30.000 Firmen wie z.B. Alcan, Automotive Lighting, B.Braun, Behr, Brückner, Carl Zeiss, Gardena, Geze, Gutbrod, Hansgrohe, Heidelberger Druckmaschinen, ifm, Jungheinrich, Kärcher, Loewe, Modine, Moeller, Rheinmetall, Sick, ThyssenKrupp, VISA und Windmöller & Hölscher auf POOL4TOOL zur Prozessoptimierung. - www.pool4tool.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.