Echtzeit-Indizierung und Single Sign-On - Intramo in neuer Version 2009 mit erweiterten Standard-Funktionen für noch effizientere Intranets

Die SEITENBAU GmbH hat die neue Version ihrer modularen Portal- und Intranet-Lösung Intramo released. Neben erweiterten Modulen und ganz neuen Funktionen bietet Intramo jetzt auch eine Schnittstelle zum Direktimport von Office-Dokumenten, ein portalseitig

(PresseBox) (Konstanz, ) Durch die Indizierung in Echtzeit können die Benutzer nun alle Portal-Inhalte, inkl. Wikis, Foren, PDF, Word- und sonstige Binär-Dokumente, direkt nach deren Erstellung oder Überarbeitung im Intranet über die Volltextsuche recherchieren. Durch die Indizierung in Echtzeit wird so gewährleistet, dass die Treffer der Suchergebnisse sich jederzeit auf dem absolut aktuellsten Stand befinden.

Elektronischer Geschäftsverteilungsplan mit automatisch integrierten Mitarbeiterdaten

Ein weiteres neues Tool ist der elektronische Geschäftsverteilungsplan, bzw. Zuständigkeitswegweiser, bei dem bereits vorhandene Möglichkeiten von Intramo in einem eigenständigen Modul gebündelt wurden. Dazu werden die Informationen (welche Organisationseinheit hat welche Aufgaben und wer ist dort dafür zuständig?) in Echtzeit aus dem Portal zusammengeführt und übersichtlich angezeigt. Der GVP kann zudem als Ganzes oder nur für einzelne Organisationseinheiten abgerufen werden und lässt sich auch als druckbares PDF anzeigen.

Ergänzt wird diese Neuerung durch die erweiterten Möglichkeiten, die im Rahmen der Mitarbeiterprofile umgesetzt wurden. So können Mitarbeiterdaten nun gleichzeitig aus verschiedenen Verzeichnisservern (u.a. Microsoft Active Directory, Novell eDirectory, Open LDAP, SAP) in einem Profil angezeigt werden. Die dynamisch generierten Übersichtslisten beinhalten jetzt auch die Möglichkeit Mitarbeiterbilder anzuzeigen und die Mitarbeitersuche wird nun auch über eine Schnellsuchleiste angeboten.

Erweiterte CMS-Funktionen und Versionierung aller Inhalte, inkl. Wiki-Inhalte

Eine Reihe von hilfreichen funktionalen Erweiterungen wurden zudem bei den Redaktionsfunktionen des Portals realisiert. So wurde beispielsweise eine portalseitige Versionierung der CMS-Dokumente sowie aller Wiki-Beiträge in Intramo integriert. Die Versionen können über die Bearbeitungshistorie aufgerufen, alte Dokumente bei Bedarf umgehend wiederhergestellt werden. Zudem wird nun auch eine CMS-unabhängige Bilderverwaltung, bzw. Media-Datenbank mit vollintegrierter Bildbearbeitung bereitgestellt.

Bei der Bearbeitung der CMS-Dokumente über den Intramo-Webeditor wurden im neuen Produktrelease ebenfalls die Funktionen ausgebaut. So ist nun das Setzen von Sprungmarken innerhalb der Texte (Deeplinks) sowie die direkte unkomplizierte Verlinkung zwischen Wiki-Beiträgen und CMS-Dokumenten möglich. Ebenso wird nun die Verlinkung zu Anhangdokumenten anderer CMS-Seiten des Intranets unterstützt.

Portalseitiges, Cookie-basiertes Single Sign-On ist jetzt in Intramo eine Standardfunktion

Bisher bot Intramo u.a. die Möglichkeit eines ADS / Kerberos basierten Single-Sign-On (SSO). Die neue Version bietet nun auch standardmäßig ein portalseitiges, Cookie basiertes SSO, das gänzlich unabhängig vom eingesetzten Verzeichnisserver standardmäßig integriert ist, aber natürlich bei Bedarf auch deaktiviert werden kann. Für ein Web Single Sign-On in sehr komplexen und heterogenen Architekturen mit höchsten Sicherheitsanforderungen, kann weiterhin die hocheffiziente Athentifizierungs- und Security-Lösung „Cams" des SEITENBAU-Partners Cafesoft zusätzlich integriert werden.


Weitere Information zu Intramo: kraus@seitenbau.com / http://www.intramo.de

SEITENBAU GmbH

Die SEITENBAU GmbH ist seit 1996 auf die Planung, Konzeption und Realisierung webbasierter Systemlösungen spezialisiert. Die Kernkompetenzen von SEITENBAU liegen dabei vor allem in der Einrichtung und Anpassung Content Management Systemen, dem Aufbau von Mitarbeiter-Portalen sowie in der Entwicklung webbasierter Individual-Software. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Konstanz und Köln 55 Mitarbeiter (01/2009) und erzielte 2007 einen Umsatz von ca. 3,2 Mio. Euro.

SEITENBAU unterstützt Organisationen aus dem privaten und öffentlichen Sektor aus dem gesamten Bundesgebiet und der Schweiz. Zu den Kunden zählen u.a. das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium des Innern, das Bundesverwaltungsamt, das Bundesarchiv, die Städte Bonn, Kaiserslautern, Köln und Konstanz, die Bertelsmann Music Group, die ProSiebenSat.1 Media Group, die Loewe AG, die Illbruck GmbH, die Innova Versicherungen AG, die Samsung Electronics GmbH sowie die Schweizer Bundesverwaltung, u.a. das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) sowie das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO).

Über die 100% Tochterfirma LAUT AG betreibt SEITENBAU mit dem Online-Musikmagazin laut.de. zudem eine der herausragenden Entertainment-Plattformen im deutschsprachigen Web. Als Produkthersteller bietet SEITENBAU mit Intramo eine hochwertige moderne Portallösung zum schnellen und kostengünstigen Aufbau von Mitarbeiterportalen an. Zudem ist SEITENBAU exklusiver Vertriebs- und Implementierungspartner von Cafesoft, das mit Cams eine hochmoderne und extrem effiziente Identity Management Lösung für webbasiertes Single-Sign-On anbietet.

Weitere Informationen/Kontakt:

SEITENBAU GmbH
Dominik Kraus
07531-36598-19
kraus@seitenbau.com

Weitere Informationen im www/Links:

www.seitenbau.com
www.intramo.de
www.cafesoft.com
www.laut.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.