SEiCOM schließt Distributionsvertrag mit US-Hersteller Arista Networks

Cloud-Networking für latenzkritische Applikationen

(PresseBox) (Ismaning, ) Der High-end IT-Netzwerk-Distributor SEiCOM Communication Systems GmbH mit Sitz in Ismaning bei München hat jetzt einen Distributionsvertrag mit dem US-Unternehmen Arista Networks unterzeichnet. Der vom IT-Visionär Andy Bechtolsheim mitbegründete Hersteller baut mit die leistungsfähigsten Ethernet-Switches, die derzeit weltweit am Markt verfügbar sind. Bahnbrechend ist auch das auf Zero-Downtime angelegte EOS-Switch-Betriebssystem, das sich im laufenden Betrieb patchen und mit individuellen Funktionen erweitern lässt. SEiCOM führt mit dieser Kooperation seine langjährige Vernetzungskompetenz fort und bahnt sich gleichzeitig einen Weg ins Cloud-Zeitalter. SEiCOM ist der erste und bislang einzige Distributor für Arista Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH).

Mit dem Übergang der Rechenzentren hin zu virtuellen und elastischen Cloud-Architekturen der nächsten Generation entstehen auch neue Herausforderungen: Von Applikationen wird hier noch stärker als in klassischen Netzwerken erwartet, dass sie immer bereit sind und sofort antworten. Dementsprechend sind hohe Performance und Verfügbarkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit ein absolutes Muss für Cloud-Netze. Typische Bereiche, die sehr scharf schnelle Antwortzeiten fordern, sind etwa Finanzwesen, Ausbildung/Forschung und Web-2.0-Unternehmen. Darüber hinaus gibt es auch immer mehr branchenspezifische Anwendungen, wo schnelle Antwortzeit oberste Priorität hat. Beispiele hier sind Unternehmen, die viel mit multimedialen Daten arbeiten (Video-Auf-/Nachbearbeitung, digitale Animation, Rundfunk etc.), Öl- und Gasfirmen sowie Institutionen aus dem Gesundheitswesen.

Die 7xxx-Serie der Arista Networks 1/10-Gigabit-Ethernet-Switches bildet die Basis für IT-Netze einer völlig neuen Leistungsklasse. So arbeiten die blockierungsfreien Arista 10-GbE-Switches der 7100-Serie an jedem Port in Leitungsgeschwindigkeit. In Verbindung mit konsequent umgesetzter Cut-Through-Technik und einer neuen Netzwerkarchitektur mit nur zwei (statt wie üblich drei) Switch-Hierarchieebnen erlauben die Switches den Aufbau von Netzwerken mit extrem niedriger Verzögerung. Dabei basiert die Arista-Architektur komplett auf Ethernet-Standards, wobei auch die Unterstützung künftiger IEEE- und IETF-Standards zu Layer-2/3-Multi-Pathing und Staukontrolle bereits mit angelegt ist. Große Layer-2-Domänen erlauben in Verbindung mit dem Arista Cloud-Netzwerk eine schnelle Wanderung von Applikations-Lasten an jeden Punkt der Cloud. In Sachen Cut-Through-Technik arbeitet Arista eng mit IBM zusammen. Gemeinsam entwickelten beide Unternehmen beispielsweise eine 10 GbE- Line-Card für IBM Blade-Center.

Eine weitere herausragende Entwicklung von Arista ist das modular aufgebaute Switch-Betriebssystem EOS (Extensible Operating System). Es basiert auf einer Multi-Prozess Architektur, die in der Lage ist, Netzwerkoperationen vollständig von den Verarbeitungsprozessen zu trennen. Dies garantiert ein Höchstmaß an Stabilität und Zuverlässigkeit. Zudem können dadurch Patches und Updates im laufenden Betrieb vorgenommen werden. Durch den modularen Aufbau ist EOS von vorne herein für Erweiterbarkeit und individuelle Anpassbarkeit konzipiert. Seit kurzem gibt es beispielsweise Citrix Funktionen als Option für das Arista Betriebssystem. Viele weitere Funktionen etwa im Bereich Lastmanagement und Security können künftig nach den Wünschen der Anwender ergänzt werden.

"Bei den Produkten von Arista handelt es sich nicht einfach um weitere High-end-Switches, sondern auch um eine durchgängige und komplett standardbasierte Cloud-optimierte Netzwerk-Architektur", so Dieter Seipt, Geschäftsführer SEiCOM Communication Systems GmbH. "Das passt perfekt zu unserer Philosophie als Mehrwert-Distributor für High-end-IT-Netzwerke und bietet uns einen hervorragenden Einstieg in das Cloud Computing". Neben klassischen Unternehmensnetzwerken will SEiCOM künftig auch seine Aktivitäten im Cloud-Computing weiter ausbauen. "Wir freuen uns, mit SEiCOM einen netzwerkerfahrenen und kompetenten Partner an Bord zu haben, der wie wir im Cloud-Computing einen wichtigen Zukunftsmarkt sieht und in der Lage ist, sein Vertriebsnetz und seine Kunden sicher an das Thema Cloud heranzuführen", so Jayshree Ullal, CEO bei Arista Networks.

Ab Juli 2009 beginnt SEiCOM mit den Arista-Schulungen und Qualifizierungsprogrammen für den Fachhandel. Die Arista Switches sind ab sofort bei SEiCOM erhältlich. Dabei verrät Seipt auch bei den Kosten eine kleine Sensation: "Für einen Arista 1/10-GbE-Switch mit 24 Ports werden die Preise bei unter 10.000 Euro beginnen. Wir bieten damit ein bisher unerreichtes Preis-/Leistungsverhältnis, das Nutzern die Migration nach 10 GbE wirklich leicht macht. Es gibt keinen Grund mehr, bei einer Neuanschaffung nicht gleich einen 10-GbE-Switch von Arista zu wählen".


Über SEiCOM:
SEiCOM ist bereits seit über 15 Jahren als Value-Added High-end-Distributor für IT-Infrastrukturen auf dem deutschsprachigen Markt tätig. Das Unternehmen hat bereits mit vielen hochkarätigen Herstellen aus USA und Deutschland zusammengearbeitet. Unter anderem war SEiCOM 1997 erster europäischer Partner von Extreme Networks und hat maßgeblich zu dessen Popularität in Deutschland beigetragen. In den letzten 6 Jahren hat SEiCOM zudem seine Kompetenz in drahtlosen Netzwerktechnologien verstärkt und führende Marken wie Aerohive, Airtight, Airwave, Aruba, Ekahau und Ruckus in sein Programm aufgenommen.


Über Arista:
Arista Networks hat sich auf Cloud-Netzwerklösungen für große Rechenzentren und Rechnerumgebungen spezialisiert. Arista bietet klassenbeste 10-Gigabit-Ethernet-Switches die Skalierbarkeit, Robustheit und nicht zuletzt das Preis-/Leistungsverhältnis auf diesem Sektor völlig neu definieren. Kern der Arista-Plattform ist das Extensible Operating System (EOS), ein Pionierstück in Sachen Software-Architektur mit Selbstheilungsfähigkeiten und der Möglichkeit, Upgrades im laufenden Betrieb durchzuführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.