+++ 817.319 Pressemeldungen +++ 33.868 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

SEH ermöglicht kosteneffizientes Drucken mit neuem WLAN-Printserver PS55

Bereitstellung von bis zu fünf USB-Druckern über WLAN / Hardware ab sofort im Fachhandel

(PresseBox) (Bielefeld, ) Kabelloses Drucken für beliebig viele Nutzer: Die SEH Computertechnik GmbH hat jetzt mit dem WLAN-Printserver PS55 eine Hardware auf den Markt gebracht, die spürbare Kosteneinsparungen ermöglicht. Mit dem neuen Gerät kann eine Vielzahl von Anwendern bis zu fünf USB-Drucker oder Multifunktionsgeräte über ein WLAN-Netzwerk nutzen. Das lokale Anschließen der Endgeräte am Arbeitsplatz oder die Anschaffung zusätzlicher Hardware wird somit überflüssig. Der PS55 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

„Mit dem PS55 steigern die Anwender ihre Produktivität und senken die Kosten“, sagt Joachim Sturmhoefel, Geschäftsführer der SEH Computertechnik GmbH. Die neue Hardware ermöglicht die Einbindung von nicht netzwerkfähigen USB-Endgeräten wie Druckern oder Multifunktionsgeräten innerhalb eines WLAN-Netzwerks. Standardmäßig können zwei Endgeräte an den Printserver angeschlossen werden. Über einen USB-Hub lässt sich diese Zahl auf fünf erhöhen.  

„Nicht WLAN-fähige Geräte, die zuvor nur an einem einzelnen Arbeitsplatz verwendet werden konnten, stehen somit über das Funknetzwerk allen Netzwerkteilnehmern zur Verfügung“, betont Sturmhoefel. Die Anschaffung zusätzlicher Endgeräte erübrige sich mit dem PS55, denn die bereits vorhandene Hardware könne von einer größeren Anzahl von Anwendern genutzt werden. Zugleich erfolgt die Anbindung an das Funknetzwerk unkompliziert und schnell per Tastendruck über eine WPS-Funktionalität (Wi-Fi Protected Setup). Alternativ besteht die Möglichkeit einer manuellen Konfiguration.

Die jeweilige Hardware muss nur an den USB-Port des Printservers angeschlossen werden und eine Vielzahl von Nutzern erhält Zugriff auf die gewünschte Hardware. Die angeschlossenen Geräte stehen damit auch direkt in einer ThinPrint-Umgebung zur Verfügung. „Für den Anwender macht es keinen Unterschied, ob das Endgerät am Rechner angeschlossen ist oder ob die Verbindung über den PS55 erfolgt“, erläutert Sturmhoefel. Die Verwaltung erfolgt über eine Printserver-Homepage, die über den Browser aufgerufen werden kann. Alternativ ist die Administration über das auf einem Rechner zu installierende InterCon-NetTool von SEH möglich.

SEH hat darüber hinaus ein umfassendes Maßnahmenpaket zusammengestellt, um die Sicherheit der Netzwerklösung zu gewährleisten. Der PS55 ermöglicht verschlüsseltes Drucken über eine IPSec-Anbindung, Authentifizierung, eine umfassende Zugriffskontrolle, die Nutzung des ThinPrint-Protokolls und die Einbindung in ein 802.1X-geschütztes Netzwerk. Dabei unterstützt das Gerät den Standard IPv6.

Website Promotion

Über die SEH Computertechnik GmbH

Die SEH Computertechnik GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung von professionellen Netzwerklösungen. Mit über 20 Jahren Erfahrung verfügt SEH über eine breite und fundierte Lösungskompetenz zum Drucken im Netz und zu USB-Virtualisierung für alle professionellen Umgebungen. Zum Produktportfolio gehören myUTN (USB-to-Network) USB Deviceserver zur Ansteuerung und Administration von USB-Geräten über das Netz. SEH führt weiterhin mit der ISD-Produktserie Netzwerkdruck-Lösungen zum effizienten Spool-Management sowie ein breites Angebot an internen und externen Printservern für alle gängigen Netze (Ethernet, Gigabit, Glasfaser und Wireless LAN) und Hardware-Lösungen zur Optimierung von Installa-tionen der ThinPrint- und Personal Printing-Lösungen von Cortado.

Entwicklung und Produktion finden am SEH-Hauptsitz im westfäli-schen Bielefeld statt. Die weltweite Vermarktung erfolgt über eigene Tochtergesellschaften in den USA und Großbritannien sowie ein um-fangreiches Partner- und Distributorennetz.

Entwicklungs- und vertriebsseitig arbeitet SEH eng mit vielen führen-den Herstellern zusammen. Hierzu zählen u. a. CITIZEN, CORTADO, EPSON, HP, KONICA MINOLTA, KYOCERA DOCUMENT SOLU-TIONS, MUTOH, OCÉ, PANASONIC, ROLAND, SAMSUNG, TEC-IT, TOSHIBA TEC und ZEBRA. SEH ist außerdem Technology Alliance Partner von VMware und Citrix-Ready-Partner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.