+++ 808.267 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Optimierte EDI-Prozesse für mehr Erfolg in der Automobilbranche

(PresseBox) (Bonn, ) .
- Der EDI-Konverter EDI LINE der SEG Network GmbH bearbeitet jedes beliebige Datenformat, unterstützt Just-in-Time-Prozesse bei Automobilherstellern und optimiert Datenaustausch und Kommunikation

Im immer härter werdenden globalen Wettbewerb kämpfen Automobilhersteller und Zulieferer wenn nicht ums Überleben so doch um Kunden und anhaltenden Geschäftserfolg. Während auf der einen Seite die Entwicklungsabteilungen auf Hochtouren an den neuesten Fahrzeugmodellen arbeiten, versuchen Automobilhersteller auf der anderen Seite ihre Kosten immer weiter zu senken. Prozesse werden mithilfe von Konzepten wie Just-in-Time und Supply-Chain-Management laufend verbessert. Wesentlich für moderne Prozesse ist leistungsfähige Software. Der EDI-Konverter EDI LINE von SEG kann jedes beliebige Datenformat einlesen und ausgeben und optimiert Datenaustausch und Zusammenarbeit in der Automobilindustrie.

Um effiziente Prozesse abzubilden, ist es für Automobilhersteller wichtig, ein durchgängig arbeitendes und ineinandergreifendes Computersystem zu installieren. "Früher hatten unterschiedliche Werke oft auch unterschiedliche Software-Stände und Systeme", weiß Martin Oschatz, EDI-Experte bei der SEG Network GmbH, aus langjähriger Projekterfahrung. "Effektiver ist es, wenn unterschiedliche Werke auf derselben Software arbeiten."

Wichtig ist es außerdem, den Nachrichtenfluss mit Kunden und Lieferanten per elektronischem Datenaustausch zu optimieren. Der Verband der deutschen Automobil Industrie hat geeignete Schnittstellen wie den Lieferabruf VDA 4905 schon früh definiert. Deutsche Beschreibungen werden jedoch zunehmend durch internationale Standards ersetzt. Dabei wird auf das von der UNO strukturierte Nachrichtenformat EDIFACT aufgesetzt. Die entsprechenden Nachrichtentypen heißen DELFOR, DELJIT oder DESADV.

EDIFACT ist vor allem durch die elektronische Rechnung (EDIFACT INVOIC) im Handel bekannt. Inzwischen setzt sich das Format weltweit in immer mehr Branchen durch. "Experten hatten eigentlich erwartet, dass sich Schnittstellenbeschreibungen auf XML-Basis durchsetzen. Die Praxis hat es aber anders gezeigt", so Oschatz. Bei Einsatz des EDI-Konverters EDI LINE bleibt in Richtung Warenwirtschaft immer dasselbe Format bestehen. In Richtung Kunden und Lieferanten werden die Formate von VDA-Schnittstellen zunehmend auf das EDIFACT-Format umgestellt.

Weitere Informationen unter: www.seg-network.de

Website Promotion

Über die SEG Network GmbH

Die SEG Network GmbH entwickelt und implementiert betriebswirtschaftliche Softwarelösungen. SEG Network wurde 1981 als Personengesellschaft in Bonn gegründet. Heute ist die SEG Network GmbH einer der führenden Anbieter im elektronischen Datenaustausch und offizieller Developement-Partner für Entwicklung, Vertrieb und Implementierung von Sage-Software, darunter das eigene E-Commerce-Paket EIDAMO®, die EDIFACT-Standardsoftware EDI LINE, die Produkte für mobile Endgeräte MOBILE LINE, die Logistik-Lösung Packing Line und die Produkte zur Rückverfolgung (EAN 128, NVE).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.