Hotels-Domain steht am Empfang

(PresseBox) (Koeln, ) ICANN wird bekanntlich über 1000 neue Top Level Domains einführen. Jetzt hat ICANN 340 Bewerbungen um die Neuen Top Domains ein erstes Plazet erteilt-darunter auch für eine Bewerbung um die Hotels-Domain.

ICANN hat die Bewerbung der Booking.Com B.V. aus den Niederlanden für die Hotels-Domain geprüft. Die Bewerbung um die Hotels-Domain hat bei der sogenannten "Initial Evaluation" positiv abgeschnitten und erhielt daher in der veröffentlichten Tabelle die Bemerkung "pass".


Was bedeutet das? Wenn die Hotels-Domain nicht wegen Einwände im weiteren Verfahren oder wegen Verwechslungsgefahr gestoppt werden sollte, wird die Hotels-Domain realisiert. Verwechslungsgefahr ist ein ernstes Thema für die Bewerbung um die Hotels-Domains. Eine Domain ist für die Welt der Hotels nicht genug: Es gibt Bewerbungen für die Hotel-Domain, die Hoteles-Domain und Hoteis-Domain.

Falls die Bewerbung um die Hotels-Domain nicht an Einwänden scheitert, wird die Booking.com B.V. der Sponsor der Hotels-Domains, weil sie der einzige Bewerber ist.

Während bei den Hotel-Domains mehrere Bewerber sich bemühen, die teilweise auf den hinteren Rängen sitzen, und der Sponsor in einer Auktion ermittelt wird, kann die Hotels-Domain vermutlich früher an den Start gehen.

Die Attraktivität der Hotels-Domains liegen auf der Hand. Heute besitzt das Hotel "Schwarzer Hirsch" die Domain Hotel-Schwarzer-Hirsch.de. Bald schon kann es heißen:Schwarzerhirsch.Hotels oder Schwarzer-Hirsch.Hotels. Letzte Varianten sind viel merkfähiger - ein entscheidendes Plus beim Marketing.

ICANN-Registrar Secura bietet Interessenten bereits jetzt an, ihre Namen und Begriffe auch unter den Hotels-Domains vorzuregistrieren. Die Vor-Registrierung ist kostenfrei, aber verbindlich.


Marc Mueller
http://www.domainregistry.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer