Frl-Domains: Friesisch herb

(PresseBox) (Koeln, ) "Man sagt, unfern dieser Insel, wo jetzt nichts als Wasser ist, hätten einst die schönsten Dörfer und Städte gestanden, das Meer habe sie plötzlich alle überschwemmt, und bei klarem Wetter sähen die Schiffer noch die leuchtenden Spitzen der versunkenen Kirchtürme, und mancher habe dort, in der Sonntagsfrühe, sogar ein frommes Glockengeläute gehört. Die Geschichte ist wahr; denn das Meer ist meine Seele –"

Heinrich Heine

Jeder kennt Otto und jeder kennt die Ostfriesen-Witze. Doch Friesland besteht weder aus Klischees noch ist es ein Phantasieland, sondern existiert wirklich: Friesland ist eine Landschaft im Norden, an die Nordsee grenzend.

Wikipedia schreibt:
" Heute gibt es noch drei Gebiete, in denen traditionell Friesen anzutreffen sind. Die in den Niederlanden zwischen dem IJsselmeer (der ehemaligen Zuiderzee) und der Lauwers lebenden Friesen werden in Deutschland als Westfriesen bezeichnet. Ihre Selbstbezeichnung lautet aber nur Friesen oder westlauwers'sche Friesen, da die Westfriesland genannte Region in der heutigen Provinz Nordholland liegt und nicht mit der Provinz Friesland (Fryslân) identisch ist. Die westlauwers'schen Friesen leben zum größten Teil in dieser Provinz, die etwa 600.000 Einwohner hat."

Wikipedia fährt fort:
"Die zweite Gruppe lebt an der Küste des deutschen Bundeslandes Niedersachsen, von der niederländischen Grenze bis jenseits der Weser (Ost-Friesland). Aufgrund ihrer Geschichte sind diese Ostfriesen territorial sehr zersplittert. Traditionell friesische Gebiete, in denen die friesische Identität mehr oder weniger stark ausgeprägt ist, sind Ostfriesland und das Oldenburger Friesland, das Saterland, Butjadingen und das Land Wursten. Die tatsächliche Anzahl der Friesen in Niedersachsen ist nur schwer zu schätzen, in allen genannten Gebieten leben über 500.000 Menschen."

Wikipedia ergänzt:
"Die dritte Gruppe sind die Nordfriesen in Schleswig-Holstein. Sie leben im Westen des Kreises Nordfriesland sowie auf den Inseln und Halligen. Zu ihnen werden in der Regel auch die Helgoländer Friesen gerechnet. Es wird von offizieller Seite davon ausgegangen, dass sich etwa 50.000 Menschen zu den Nordfriesen rechnen".

Alle diese Friesen bekommen jetzt mit der Frl-Domain, also der Friesland-Domain, eine eigene Internetadresse.

Die Frl-Domain ist einerseits eine deutsche Geo-Domain wie z.B. auch die Koeln-Domains, aber andererseits auch eine niederländische Geo-Domain, weil Friesland eine grenzübergreifende, also eine echte europäische Region ist.

Marc Müller
http://www.domainregistry.de/...

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.