Die General Availability Period der co-domains startet am 20. Juli

co-domains jetzt preiswerter

(PresseBox) (Koeln, ) Die co-Domains sind ursprünglich die Top Level Domain (ccTLD) für Kolumbien, aber der Nutzer kann co-domains unter dem second level wie zum Beispiel business.co genauso verwenden wie com-domains. "Damit," erklärt Hans-Peter Oswald von ICANN Registrar Secura ," sind die co-domains auch eine neue Chance für alle, die 'ihre' com-domain nicht bekommen haben."

Am 13. August 2009 übergab das kolumbianische Ministerium für Kommunikation die Verwaltung der co-domains einer neuen Organisation.

Das neue Management will Co-Domains direkt unter .co einzuführen und hat mit einer Sunrise-Periode zwischen April und Juni 2010 begonnen.

Die General Availability Period der co-domains startet am 20. Juli. Die Preise der co-domains sinken in dieser Phase deutlich.

Die Anträge werden bei der Registry auf einer "first-come first-served"-Basis bearbeitet. Das gilt auch auf der Ebene der meisten Registrare wie z.B. domainregistry.de.

Marc Mueller
http://www.domainregistry.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.