Energieeffizienz und "Klimafalle"

(PresseBox) (Gau-Algesheim, ) "Energieeffizienz" ist eines der Trendthemen auf der CeBIT 2009. Am Stand A 50 (<kes> Partnerstand) wird von Dienstag 3.3. bis Freitag 6.3. täglich um 14:45 Uhr über die richtige Klimatisierung im Rechenzentrum diskutiert. Auf dem Podium: Der RZ-Planer Gerhard Leo Büttner (DIM, Design Institut München) und Experten der Firmen Knürr, TROX, BRANDES, apraNET, Schäfer Ausstattungssysteme und ROG.

Einige der Stichworte, über die zu diskutieren ist:
Vorsicht, Klimafalle! Immer mehr Wärmelast in immer volleren Rechenzentren und Serverräumen. Wo ist die Grenze?
Energieverbrauch der Geräte - Energieverbrauch der Klimatisierung. Wie optimieren? Wo bleibt die Redundanz?
Spannungsfeld Kühlung vs. Brandschutz.
Eigene USV und Netzersatzanlage für die Kühlung: Luxus oder Notwendigkeit?
Zauberwort "Weniger ist mehr" - Weniger Geräte, weniger Wärmelast, weniger Kosten?

Moderiert werden die Podiumsdiskussionen von dem Fachjournalisten Peter Hohl.

In der gleichen Halle 11 am Stand B 09, der neuen "Sicherheitshalle" der CeBIT, hält die von zur Mühlen'sche GmbH täglich um 10 Uhr Vorträge zum Thema "Energieeffizienz - kleine Stellschrauben mit großer Wirkung". Rittal und Lampertz versprechen in ihrem "Live Data Center" in Halle 12 (Stand B 26) 50% Einsparung bei der IT-Kühlung und 30% weniger Verlustleistungskosten bei der USV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.