SECUDE Seminar: Komfort – Sicherheit – Kostenersparnis durch Multifunktionskarten

(PresseBox) (Zürich, ) Die SECUDE IT Security GmbH, führender Anbieter von IT Security- Lösungen in den Bereichen Authentisierung, Verschlüsselung, Datenintegrität und Verwaltung von digitalen Identitäten, veranstaltet am 27. September 2005 ein Seminar zum Einsatz von Multifunktionskarten im Unternehmensalltag.
Smartcards sind mittlerweile ein fester Bestandteil der sicheren und nutzerfreundlichen Benutzerauthentifizierung mittels Single Sign -On. Sicherheitsrelevante Informationen wie Zertifikate und private Schlüssel des Nutzers lassen sich dort sicher vor dem Zugriff durch Dritte speichern und verwalten. Mit Multifunktionskarten lässt sich der Einsatzbereich von Smartcards über den sicheren Login zu Applikationen und IT Systemen und das Ver- und Entschlüsseln von Daten hinaus ausweiten.

So können auf Multifunktionskarten neben den User Credentials auch Daten für die Zugangskontrolle zum Firmengebäude gespeichert werden. Auch die Erfassung der Arbeitszeit kann komfortabel über eine zentrale Karte abgewickelt werden. Darüber hinaus lassen sich auf einer Multifunktionskarte aber auch so einfache Dinge wie etwa ein Guthaben für die Firmenkantine speichern und verwalten. Mit dieser Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten sind Multifunktionskarten in der Lage, Prozesse und Abläufe im Arbeitsalltag für Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Das Seminar „Komfort – Sicherheit – Kostenersparnis durch Multifunktionskarten“ findet am 27. September 2005 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Hotel Intercontinental in Frankfurt am Main statt.

Das Seminar richtet sich an CIOs und Sicherheitsbeauftragte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Auf der Agenda stehen folgende Inhalte:


10.00 Uhr

Begrüssung und Firmenvorstellung

Dr. Anders Bally, VP Technology & Business Development, SECUDE IT Security GmbH

10.30 Uhr

Wirtschaftsspionage und Know-How Schutz

Wilfried-Erich Karden, Dipl. Verwaltungswirt, Innenministerium NRW

12.30 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Praktische Umsetzung – Live gezeigt

14.30 Uhr

Chipkarten basiertes Single Sign-On schrittweise verwirklichen

Frank Pevestorf, Projektleitung IT Sicherheit, HSH Nordbank AG

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

IT-Sicherheitsinfrastruktur mit Multifunktionskarten in der Deutschen Telekom

Stephan Wollny, Leiter Trust Center Services, T-Systems International GmbH

16.00 Uhr

Ende der Veranstaltung mit anschliessendem Aperitif


Interessenten können sich unter Tel: +41 (0)44 404 82 15 für das Seminar registrieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.