SCHWARTZ PR skypt für Skype

(PresseBox) (München, ) Die Münchener PR-Agentur SCHWARTZ Public Relations wird ab sofort die Öffentlichkeitsarbeit für Skype in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen. Sie hat sich erfolgreich im Pitch gegen drei Agenturen um den PR-Etat in der DACH-Region durchgesetzt. SCHWARTZ PR erweitert damit seinen Kundenstamm um eines der wichtigsten und zukunftsträchtigsten Unternehmen aus dem Bereich Kommunikation.

Skype mit Hauptsitz in Luxemburg wurde binnen kürzester Zeit mit seiner Software weltweit zum Pionier der kostenlosen Internet-Telefonie. Es ist das international schnellstwachsende Unternehmen im Telekommunikationsbereich: Bis jetzt wurde die Skype-Software mehr als 180 Millionen Mal in 225 Ländern und Regionen heruntergeladen und ist mittlerweile in 27 Sprachen verfügbar. Die Zahl der registrierten Skyper ist bereits auf 58 Millionen Menschen angewachsen und täglich lassen sich 170.000 Skyper neu registrieren.

„Die Internet-Telefonie wird durch Skype getrieben und gibt weltweit immer mehr Menschen die Möglichkeit, auch über große Distanzen kostenlos zu telefonieren," erklärte Christoph Schwartz, Inhaber von SCHWARTZ Public Relations in München. „Wir sehen es als eine spannende Aufgabe an, diesen rasanten Prozess als PR-Agentur von Skype zu begleiten.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.