Eine Einheit: Ladesäule und Parkscheinautomat

EnergieParken

(PresseBox) (Straubenhardt, ) EnergieParken ist eine neue, modulare Produktplattform für umweltfreundliche Mobilität und ermöglicht das Aufladen von Fahrzeugen mit Elektroantrieb während des Parkens. Dabei bilden Ladesäule und Parkscheinautomat eine Einheit. Die Kunden können den gewünschten Stromanbieter und die Stromart sowie eine der aufgeführten Zahlungsmöglichkeiten wählen. Zusammen mit einer Gruppe von führenden Industrieunternehmen legt Schroff den Grundstein für ein zukunftsweisendes Produkt, das die Mobilität von Morgen gewährleistet und ist dabei verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung der Outdoor-Gehäuse sowie die Integration des Systems und der Software.

Die "EnergieParken"-Säule besteht aus einem modularen, klimatisierbaren Edelstahl-Gehäuse, das auf den Schroff-Outdoorgehäusen basiert. Die Konstruktion ist ergonomisch durchdacht und das korrosionsbeständige Gehäuse ist mit einer motorisch schließenden Abdeckung für die drei Varianten der Lade-Steckdosen ausgestattet. Der Bildschirm der Haupteinheit wird durch Sicherheitsglas geschützt. Eine spezielle Beschichtung und das abgeschrägte Dach verhindern, dass Graffitis aufgesprüht werden können bzw. Müll auf der Säule abgestellt werden kann. Alle Module sind gut gegen Diebstahl und Vandalismus geschützt.

EnergieParken ist nach dem Master-Satelliten-Prinzip modular konzipiert: Ein Master steuert mehrere Satelliten, die in Zweier- oder Vierergruppen aufgestellt werden können. So ist gewährleistet, dass der Betreiber sein System jederzeit ohne großen Aufwand kostenoptimiert dem steigenden Bedarf anpassen kann. Auch das endgültige Aussehen der EnergieParken-Säule bestimmt der Betreiber, denn die Säulen können mit wenig Aufwand jedes Corporate Design tragen. Betreiber können EnergieParken neu errichten oder bestehende Parkscheinautomaten gegen das neue System austauschen.

Pentair Technical Solutions GmbH

Schroff (www.schroff.de) ist ein führender Entwickler und Hersteller von Electronic-Packaging-Systemen für die Elektronik, Automatisierung, Informations- und Kommunikationstechnik. Das Standardproduktprogramm reicht von Schränken, Gehäusen und Baugruppenträgern über Stromversorgungen, Backplanes bis hin zu Mikrocomputer-Aufbausystemen. Durch den umfassenden Integrationsservice ist Schroff in der Lage, Kunden komplette Plug&Play-Systeme für die 19-Zoll-Technik anzubieten. Schroff mit Hauptsitz in Straubenhardt/Deutschland gehört zu Pentair Technical Products und beschäftigt in Europa ca. 1.300 Mitarbeiter. Die Gruppe ist Teil der Pentair Inc. (Hauptsitz in St. Paul, Minnesota/USA) mit über 13.100 Mitarbeitern in 50 Standorten weltweit.

Pentair Technical Products, eine Global Business Unit der Pentair Inc., ist führender Anbieter weltweiter Produkt- und Servicelösungen zu Aufnahme und Verkleidung, Schutz und Kühlung elektrotechnischer und elektronischer Systeme. Mit ihren branchenführenden Marken Hoffman, Schroff, McLean Cooling Technology, Calmark, Birtcher, Aspen Motion Technologies und Taunus bietet Pentair Technical Products eine umfangreiche Auswahl an Standardprodukten sowie modifizierte und kundenspezifische Lösungen für Handel und Telekommunikation, Energietechnik, allgemeine Elektronikanwendungen, Industrietechnik, Bahn- und Verkehrstechnik, Medizintechnik sowie Sicherheits- und Verteidigungstechnik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.