SCHOTT Solar AG bestätigt Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 und setzt Expansionskurs fort

(PresseBox) (Alzenau, ) .
- Jubiläumsjahr mit Rekordergebnis abgeschlossen
- Produktionskapazitäten in beiden Geschäftsbereichen erheblich ausgeweitet
- Stabiler Geschäftsverlauf im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres

Die SCHOTT Solar AG hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2007/08 mit dem besten Ergebnis der Firmengeschichte abgeschlossen. Das Unternehmen konnte im Jahr seines fünfzigjährigen Jubiläums alle wesentlichen Finanzkennzahlen deutlich verbessern und die Produktionskapazität in den beiden Geschäftsfeldern Concentrated Solar Power (CSP) und Photovoltaics (PV) substanziell steigern. Für das erste Quartal vermeldet die SCHOTT Solar AG einen stabilen Geschäftsverlauf sowie die Inbetriebnahme weiterer Fertigungslinien.

"Wir sind mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr äußerst zufrieden, denn wir haben in beiden Geschäftsbereichen wesentliche Meilensteine unserer ambitionierten Ausbauplanung erreicht und konnten gleichzeitig unsere Profitabilität nachhaltig verbessern", betonte Dr. Martin Heming, Chief Executive Officer.

Die SCHOTT Solar AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/2008 (1. Oktober 2007 bis 30. September 2008) ein deutliches Umsatzwachstum von 70 % auf 482 Mio. Euro (Vorjahr: 283 Mio. Euro*) verzeichnen. Gleichzeitig verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erheblich auf 52 Mio. Euro (Vorjahr: 9 Mio. Euro*). Die Produktionskapazitäten wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr in beiden Segmenten plangemäß erweitert. Im Geschäftsbereich Photovoltaics stieg die Kapazität auf 205 Megawatt für Module (Vorjahr: 93 Megawatt) im Geschäftsbereich Concentrated Solar Power auf 400 Megawatt elektrisch (Vorjahr: 200 Megawatt elektrisch). Das Unternehmen hat 141 Mio. EUR in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte investiert (Vorjahr: 88 Mio. EUR) und beschäftigte zum 30. September 2008 weltweit 1.650 Mitarbeiter (Vorjahr: 1.037 Mitarbeiter).

Bis zum Geschäftsjahresende plant die SCHOTT Solar AG durch die Inbetriebnahme bzw. den Hochlauf weiterer Fertigungslinien in beiden Segmenten eine nochmalige deutliche Ausweitung der Produktionskapazität. Im Geschäftsbereich Photovoltaics sollen insgesamt 360 Megawatt Modulkapazität erreicht werden, im Geschäftsbereich Concentrated Solar Power ist ein Gigawatt elektrisch geplant.

Auf Basis des ersten Quartals geht die SCHOTT Solar AG für das Geschäftsjahr 2008/09 weiterhin von einem deutlichen Wachstum bei Umsatz und Ergebnis aus. Allerdings gestaltet sich das Branchenumfeld in den letzten Wochen zunehmend herausfordernd und die Gesamtentwicklung der Solarbranche im Jahr 2009 ist nicht zuletzt in Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise schwer prognostizierbar.

* Die gekennzeichneten Vergleichsangaben für das Geschäftsjahr 2006/2007 geben die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung der SCHOTT Solar AG so wieder, als wäre die SCHOTT Solar CSP GmbH bereits seit Beginn des Geschäfts-jahres 2006/2007 und nicht erst mit wirtschaftlicher Wirkung ab dem 1. Oktober 2007 eine Tochtergesellschaft der SCHOTT Solar AG. Der Geschäftsbereich Concentrated Solar Po-wer, der von der SCHOTT Solar CSP GmbH und deren spanischer Tochtergesellschaft be-trieben wird, wurde erst im Geschäftsjahr 2007/2008 mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Oktober 2007 in SCHOTT Solar eingebracht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.