Intersolar 2009: Auftritt von SCHOTT Solar ganz im Zeichen der Qualität

Solarenergie ist sichere Anlage - wenn man auf hochwertige Module setzt / Stars des Messe-Auftritts

(PresseBox) (Mainz/München, ) .
- SCHOTT Poly 300 Doppelglasmodul,
- SCHOTT ASI 100 Dünnschichtmodul,
- SCHOTT InDaX V 175 Dachintegration

Auf der Branchen-Leitmesse Intersolar präsentiert die SCHOTT Solar AG in diesem Jahr ihre neuen Qualitätsmodule. Alle Produkte, die SCHOTT Solar auf der Intersolar vorstellt, sind das Ergebnis der über 50-jährigen Erfahrung des Unternehmens. Besucher können sich am Stand 460 in Halle A1 zu den Flaggschiffen des SCHOTT Solar-Portfolios informieren: dem leistungsstarken Doppelglasmodul SCHOTT Poly 300, dem SCHOTT ASI 100 Dünnschichtmodul sowie dem SCHOTT InDaX V 175 für die Dachintegration. Ein weiterer Schwerpunkt sind gebäudeintegrierte Solarsysteme mit ASI Glas Standardprodukten. Die Intersolar 2009 findet vom 27. bis 29. Mai 2009 in der Neuen Messe München statt.

"Solarenergie ist gerade in unsicheren Zeiten eine rentable Geldanlage, da man in reale Sachwerte investiert und eine vom Staat über zwanzig Jahre garantierte Vergütung bekommt. Aber nur dann, wenn die Module über diese lange Laufzeit und darüber hinaus gleichbleibend hohe Leistung bringen, geht die Rechnung am Ende auf", rät Dr. Martin Heming, Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens.

Für besonders hohe Beständigkeit gegen extreme Witterung, starke Sog- und Drucklast sowie gegen hohe Ammoniak- oder Methan-Belastung in der Landwirtschaft hat SCHOTT Solar eine spezielle Doppelglastechnologie entwickelt. Das neue SCHOTT Poly 300 vereint so 50 Jahre Erfahrung in der Verkapselungstechnik mit modernster Zelltechnologie für dauerhafte Erträge an Standorten mit extremen Umweltbedingungen.

Die SCHOTT ASI Serie wiederum passt durch ihr gutes Streulichtverhalten und die integrierte Verschaltung perfekt auf Dächer, die keine optimale Ausrichtung nach Süden aufweisen oder extreme Neigungswinkel haben. Den Wirkungsgrad des neuesten ASI Dünnschichtmoduls hat SCHOTT Solar in kurzer Zeit enorm gesteigert, und zwar von 87 Watt auf nun 100 Watt stabilisierte Nennleistung. Der robuste Alurahmen macht sie besonders montagefreundlich. Durch die geringe Arbeitsspannung von 17,5 Volt lassen SCHOTT ASI Module eine effiziente String-Verschaltung zu und eignen sich auch für netzferne Anwendungen und 12-Volt-Systeme.

Beim SCHOTT InDaX V 175 Indach-Modulsystem werden Solarstrommodule nicht mehr auf ein bestehendes Dach montiert - die Module sind das Dach. Dort gewinnen sie Solarstrom und schützen das Haus gleichzeitig vor Wind und Wetter. Das System ist besonders robust und gilt mit seinem spezialgehärteten Frontglas als vollwertige Bedachung im Sinne der Landesbauordnung. Die Module verfügen über einen Kondensatablauf und sind zusätzlich hinterlüftet. Eben wie ein normales Dach, das zusätzlich Strom erzeugt. Mit den ASI Glas Produkten bietet SCHOTT Solar zahlreiche Standardmodule speziell für die Gebäudeintegration an.

Die technischen Daten im Überblick

SCHOTT ASI 100

- Nennleistung: 100 Wp
- Spannung bei Nennleistung: 17,5 V
- Maximale Systemspannung: 1.000 V
- Gewicht: 18 kg
- Abmessungen: 1.108 x 1.308 mm
- Rahmenhöhe: 50 mm
- Anschlüsse: Tyco Dose mit Bypass Diode, Tyco Steckverbinder

SCHOTT InDaX 175

- Nennleistung: 175 Wp
- Spannung bei Nennleistung: 35,9 V
- Maximale Systemspannung: 1.000 V
- Gewicht: 25 kg
- Abmessungen: 850 x 1.700 mm
- Rahmenhöhe: 50 mm
- Anschlüsse: Tyco Dose mit Bypass Diode, Tyco Steckverbinder

SCHOTT Poly 300

- Nennleistung: 300 Wp
- Spannung bei Nennleistung: 39,7 V
- Maximale Systemspannung: 1.000 V
- Gewicht: 41,8 kg
- Abmessungen: 1.685 x 1.313 mm
- Rahmenhöhe: 50 mm
- Anschlüsse: Tyco Dose mit Bypass Diode, Tyco Steckverbinder

SCHOTT Poly 300, SCHOTT ASI 100, SCHOTT InDaX V 175 und ASI Glas sind eingetragene Warenzeichen der SCHOTT Solar AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.