Zielflagge nach Internet-Relaunch von WEBA-Fahnen mit Weblication CMS

Fahnen- und Sonnenschirmspezialist erhält frischen Webauftritt von Columbus Interactive - Modulare CMS-Lösung garantiert flexibles und bedienerfreundliches Handling ohne Programmierkenntnisse

(PresseBox) (Kehl, Ravensburg, Baienfurt, ) Columbus Interactive GmbH (www.columbus-interactive.de), in Ravensburg ansässiger Web-Dienstleister und Vertriebspartner der Kehler Scholl Communications AG (www.scholl.de), hat den Internet-Relaunch der WEBA-Fahnen GmbH & Co. KG erfolgreich abgeschlossen. Die Umstellung erfolgte auf der Basis des mehr als 7.500 Mal verkauften Content-Management-Systems (CMS) Weblication CMS (www.weblication.de) von Scholl Communications. Mithilfe der modular aufgebauten Lösung kann die in deutscher und künftig auch englischer Sprache verfügbare Webseite (www.webafahnen.de) mit steigenden Anforderungen mitwachsen sowie schnell, unkompliziert und kostengünstig aktualisiert werden - dabei ist kein zusätzliches Programmier-Know-how notwendig, um beispielsweise Navigationspunkte zu ändern oder zu erweitern.

Der bisherige Internetauftritt von WEBA-Fahnen verfügte lediglich über statische HTML-Seiten, mit denen sich die speziellen Anforderungen des Baienfurter Fahnenhersteller nicht abdecken ließen. Daher fiel der Entschluss, Columbus Interactive mit einer komplett neuen Konzeption, Gestaltung und Programmierung der Website zu beauftragen. Hierbei sollte eine leistungsstarke und gleichzeitig kostengünstige CMS-Lösung zum Einsatz kommen, die zudem jederzeit flexibel erweitert werden kann. Dies war insbesondere für den Bereich ‚Aktionsfahnen’ notwendig, der unterschiedliche Kategorien mit Fahnenmotiven erfordert, so dass eine Anfrage nach bestimmten Kriterien möglich wird. Sowohl im Funktionalitätsspektrum als auch beim Preis konnte Weblication CMS vollumfänglich überzeugen und sich gegen die Lösungen anderer Agenturen durchsetzen.

Mit der Einführung der Software verfügt WEBA-Fahnen über einen klar strukturierten und optisch ansprechenden Webauftritt, der neben allgemeinen Informationen zum Unternehmen und seinen Leistungen auch Downloads im PDF-Format sowie ein speziell entwickeltes Anfrage-Modul für das ‚Aktionsfahnen’-Angebot zur Verfügung stellt. "Dabei ist Weblication CMS so flexibel und modular aufgebaut, dass es mit unseren Wünschen mitwachsen kann, ohne das Budget zu stark zu belasten", freut sich Tobias Jan Wenk, Geschäftsführer Marketing bei WEBA-Fahnen. "Auch ist die Lösung selbst für unerfahrene User aus Vertrieb und Marketing äußerst einfach zu bedienen, wodurch sich die Pflege der Webinhalte wesentlich effizienter und schneller erledigen lässt."

Hintergrundinformationen zu Weba

Die in Baienfurt ansässige WEBA-Fahnen GmbH & Co. KG wurde 1988 gegründet und hat sich seither zum professionellen Partner für hochwertige, individuell bedruckte Fahnen, Banner und Sonnenschirme entwickelt. Das inhabergeführte Familienunternehmen versteht sich als Qualitätsführer der Branche und setzt für die Produktion die leistungsfähigsten Drucksysteme ein. Kunden von WEBA-Fahnen findet man in ganz Europa, vom Blumengeschäft bis zum Industriekonzern. Weitere Informationen sind unter http://www.webafahnen.de erhältlich.

Scholl Communications AG

Scholl Communications AG, Kehl, wurde 1988 gegründet und ist auf webbasierte Software spezialisiert. International bekannt ist das Softwarehaus durch die Web-Content-Management-Software Weblication® CMS und das Content-Management-System und Application-Framework Weblication® GRID. Scholl Communications gehört zu den vier zukunftssichersten Herstellern (Quelle: HighText Verlag, iBusiness Executive Summary) und ist mit vielen tausend Serverinstallationen eines der erfolgreichsten Unternehmen in diesem Markt. Den Vertrieb der Produkte und Leistungen managt Scholl Communications über das mehr als 950 Vertriebspartner starke Verkaufsnetz in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Zu den Kunden zählen unter anderem DHL (vormals Danzas), Koelnmesse, RheinEnergie AG, Lechwerke AG, GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, Hoffmann-La Roche, Deutsche Homöopathie-Union, Dr. Willmar Schwabe, Baur Versand, Koziol »ideas for friends, InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB), Klöckner-Pentaplast. Scholl Communications firmiert seit 2000 als Aktiengesellschaft; die Aktien befinden sich im Besitz des Managements. Weitere Informationen sind unter http://www.scholl.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.