GVL nutzt Logoschokolade als Mitarbeitergeschenk bei Designumstellung

Ein Unternehmen. Eine neues Corporate Design. Ein neues Firmenlogo – und über 140 Mitarbeiter, die an diese Veränderung herangeführt werden müssen.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Um die Umstellung auf ein neues Corporate Design erfolgreich zu gestalten, reicht in der Regel jedoch nicht nur die Kommunikation nach außen. Auch innerhalb des Unternehmens sollte das neue CD angemessen kommuniziert und vorgestellt werden.

Das wusste auch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, kurz GVL, und hat sich daher etwas Besonderes zur Einführung des neuen Corporate Designs und des neuen Logos ausgedacht.

Im letzten Jahr erfolgte die Umstellung auf ein komplett überarbeitetes Corporate Design und die neue GVL-Website ging online. Seitdem ist die GVL extern mit neuem Logo und neuem Design unterwegs. „Als „Starterkit“ für die mehr als 140 Mitarbeiter in Berlin haben wir das ausgedruckte Leitbild, einen handlichen Designguide mit wichtigen Informationen zum neuen Corporate Design sowie die Schokolade mit unserem neuen Logo verteilt“, erzählt Hendrik Gerstung, Abteilungsleiter Kommunikation und PR bei der GVL.

Welche Intention konkret hinter der Verteilung der Schokolade mit neuem Logo stand, erklärt Herr Gerstung folgendermaßen: „Bewusst metaphorisch gesprochen sollten die Mitarbeiter sich das neue Logo möglichst schnell “einverleiben” – in Form von Schokolade. Uns ging es vor allem darum, die Umstellung auf das neue Design zu begleiten, den Mitarbeitern bewusst zu machen und mit der Schokolade auch Gesprächsstoff zu liefern.“ So scherzten viele Mitarbeiter darüber, die Schokolade aus dem Starterkit der nicht anwesenden Kollegen selber zu verzehren.

Über den Erfolg der Aktion lässt sich kaum streiten. „Das Feedback war sehr positiv, sowohl hinsichtlich der Idee des Geschenkes für die Mitarbeiter als auch geschmacklich.“ Ein Mitarbeiter hat sogar dazu getwittert (https://twitter.com/...): „Nette Überraschung zum Arbeitsbeginn - Eine Tafel Schokolade mit dem neuen GVL-Logo“, dazu ein Bild der Schokolade, hergestellt vom Düsseldorfer Werbemittelhersteller Schokologo.


Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL) zieht angemessene Vergütungen für die Nutzung von Produktionen ein und leitet diese direkt an die beteiligten Künstler und Tonträgerhersteller weiter. Mehr als 133.000 Künstler und über 44.000 Labels weltweit vertrauen der GVL.

Schokologo wurde im Jahr 2003 gegründet und ist ein innovatives Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf, das sich auf die Verarbeitung und ganz besonders auf die Formgebung von Spitzenqualitäts-Schokoladen spezialisiert hat.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Schokologo e.K.

Schokologo wurde 2003 gegründet und hat seinen Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Schokoladengeschenke – Firmenlogos, Werbebotschaften oder Produktnachbildungen – für Unternehmen, Messen und Promotionaktionen. Die Werbeartikel werden aus belgischer Schokolade hergestellt und mit modernen Technologien und Detailtreue nach individueller Vorgabe und in nahezu jeder Wunschform und -größe auch in kleinen Stückzahlen produziert. Zu den Kunden zählen sowohl Großkonzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer