Ein Weihnachtspräsent der besonderen Art

Weihnachten ohne Plätzchen ist wie ein Sommer ohne Schwimmen. Schokologo greift die Tradition auf und bietet nun auch Zimtsterne, Dominosteine und Baumkuchenspitzen an. Mit diesen Weihnachtspräsenten lässt sich guter Geschmack verschenken.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mit welchem Weihnachtsgeschenk sollen Kunden, Mitarbeiter oder Firmen diesmal erfreut werden? Diese Frage stellt sich jedes Jahr neu und erfordert jedes Mal eine neue Antwort. Aber immer soll es ein individueller und überzeugender Glückwunsch sein. Den bietet Schokologo mit einer Weihnachtskarte aus Schokolade. Sie bekommt eine nach Kundenwunsch gestaltete Prägung, so dass die Weihnachtswünsche ganz individuell und mit dem eigenen Logo übermittelt werden können. Für die individuelle Prägung dieser Weihnachtskarte sind den Kunden kaum Grenzen gesetzt.

Mit seinen Zimtsternen, Baumkuchenspitzen und Dominosteinen hat Schokologo nun zudem sein Sortiment hochwertiger Werbemittel zu Weihnachten erweitert. Während die Zimtsterne weiß leuchten, sind die Baumkuchenstückchen und Dominosteine mit feinster Zartbitter- oder Vollmilchschokolade überzogen und erfreuen, in der dabei entstehenden Farbkombination, schon vor dem Genuss das Auge des Betrachters.

Speziell für den festlichen Anlass entwickelte Schokologo auch Verpackungen mit einem besonderen Design für die Gebäckartikel. Die Zimtsterne sind versetzt in einer durchsichtigen Geschenkbox drapiert, so dass Farbe und Form der Gebäckstücke gut zur Geltung kommen. Baumkuchen und Dominosteine sind in einer goldenen Schachtel mit durchsichtigem Deckel gebettet. Der Goldton der Verpackung korrespondiert dabei wunderbar mit dem Hell- und Dunkelbraun der Gebäckstücke.

Bei allen drei Varianten liegt die Schokoladen-Weihnachtskarte direkt oben auf und verspricht schon von Weitem eine „Frohe Weihnacht“.

Schokologo e.K.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.