Schmid Technology Systems verkauft auf der Intersolar 2009 (27.-29.Mai) in München zwei Modullinien und stellt innovative Neuentwicklungen in der Modulsparte vor

(PresseBox) (Freudenstadt, ) Die Intersolar ist mittlerweile als weltweit größte Fachmesse für Solartechnik bekannt. In diesem Jahr stellten 1.417 Firmen und damit mehr Unternehmen als je zuvor auf 104.000 qm Ausstellungsfläche ihre Produkte vor - verglichen mit dem Vorjahr ist das eine Steigerung um 31 Prozent. Erstmals präsentierte sich auch die Schmid-Gruppe auf einer Standfläche von 30 qm auf der Intersolar in München.

In der Modulsparte geht Schmid Technology Systems (STN) aus Niedereschach mit drei neuen Linienkonzepten für semi- und vollautomatische Turnkey-Linien von 25 MW bis 1000 MW an den Start. Mit den Ausführungen Basic, Standard und Premium ist es Schmid nun noch besser möglich, unterschiedlichen Kundenwünschen hinsichtlich Durchsatz und Grad der Automatisierung gerecht zu werden. Dabei kann der Brancheneinsteiger schon mit einer hochproduktiven semi-automatischen 25 MW-Basic-Linie wettbewerbsfähige Module herstellen. Mit einem höheren Automatisierungsgrad wartet die 50 MW-Standard-Linie auf. Die Premium-Linie für sehr hohe Durchsätze ab 75 MW ist voll automatisiert und benötigt nur eine geringe Manpower für Überwachung und Qualitätskontrolle.

Große Nachfrage nach Modulfertigungslinien kann STN derzeit aus der Türkei und Südosteuropa verzeichnen und vermochte Abschlüsse über 50 MW Standard nach Rumänien und 25 MW Basic in die Türkei unter Dach und Fach zu bringen. Jürgen K. Heller, Geschäftsführer von Schmid Technology Systems, war mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden. Er betonte, dass das neue 3-Linien-Konzept, auf das Schmid gesetzt hat, sich als absolut richtig erwies, was auch die getätigten Abschlüsse und weitere Anfragen bestätigen.

Außerdem stellte STN im Modulbereich innovative Neuentwicklungen vor - ab sofort sind auch hier alle Gewerke "100% made by Schmid". Die neue Maschinengeneration - in der Schmid-Gruppe oder von Kooperationspartnern nach Schmid-Vorgaben entwickelt und hergestellt - wird derzeit an den ersten Kunden ausgeliefert. Auf der Intersolar North America vom 14.-16. Juli 2009 in San Francisco erwartet Schmid auch von amerikanischer Seite eine sehr positive Resonanz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.