Standardsoftware für Risikomanagement, Interne Revision und Interne Kontrollsysteme

Best practice mit innovativen Softwarelösungen der Schleupen AG it&business – Stuttgart , 26. bis 28. Oktober - Halle 5, Stand C23

(PresseBox) (Ettlingen, ) Als Unternehmen kennen Sie Ihre Risken sehr genau und erarbeiten konkrete Chancen. Studien zeigen, wo die Unternehmen Verbesserungsmöglichkeiten ihrer Risikomanagement-Systeme sehen. Risiken sollen „integrierter betrachtet“ werden und man will verstärkt „qualitative Kriterien zur Risikobewertung“ heranziehen, heißt es in einer kürzlich veröffentlichen Studie der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers. Beides leistet ein modernes Risikomanagement-System wie R2C_risk to chance von der Schleupen AG. „Die Kundenbasis des Geschäftsbereichs Risikomanagement reicht heute vom Mittel-ständler bis zum Global Player - die Lösung bedeutet hier mehr Transparenz und leistet damit einen großen Beitrag zur wertorientierten Unternehmensführung“, bestätigt Ulrich Palmer, Bereichsleiter Risikomanagement der Schleupen AG, Ettlingen.

„Ein gutes Risikomanagement-System hilft Wettbewerbsvorteile auszuschöpfen und auf Marktveränderungen besser vorbereitet zu sein“ sagt Ulrich Palmer. „Wir wollen die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum der Unternehmen fördern. Die Software kann helfen, heute schon an morgen zu denken. Das schafft Zukunftssicherheit“. Mit R2C_risk to chance ist zudem sichergestellt, dass die Umsetzungsempfehlung, die sich aus ISO31000, wie AS/NZS 4360, ONR 49000 und COSO ERM ergeben, effektiv und effizient umgesetzt werden können“, ergänzt Palmer.

Anwender profitieren besonders von der anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche, den kurzen Einführungszeiten und vom Know-How-Transfer bei Anwendertagungen und den Roundtable-Gesprächen zu den Themen Risikomanagement, Interne Revision und Internes Kontrollsystem (IKS):

Mit der Implementierung eines Internen Kontrollsystems kann nicht nur die Umsetzung der Vorgaben des BilMoG sicher gestellt werden, sondern auch die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens verbessert und die operative Unternehmensführung erleichtert werden. Mit Hilfe von R2C_IKS können verschiedene Prozesse abgebildet und typische Kontrollen bereitgestellt werden. Kontrollen müssen somit nicht jedesmal neu entwickelt werden. Desweiteren wird die Überprüfung wesentlicher Kontrollen festgelegt und sind somit auch revisionssicher dokumentiert. Wenn die Ergebnisse der Kontrollprüfungen positiv sind, ist sichergestellt, dass die vorgegebenen Prozesse fehlerfrei laufen. Das Software-Modul R2C_IKS der Schleupen AG hilft bei der Fokussierung auf die wesentlichen Prozesskontrollen und macht diese transparenter.

Weitere Informationen:
Schleupen AG – Magdalene Reichart
Otto-Hahn-Straße 20 – 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-321-4711 - Fax: 07243-321-1921
info@schleupen.de - http://www.schleupen.de

Über Schleupen
Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2009 mit rund 390 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 47 Millionen Euro. Mit ihrem System für das Risikomanagement hat sich Schleupen sowohl im Mittelstand als auch bei großen Konzernen etabliert. Größter Bereich innerhalb der Schleupen AG ist „Utilities“, der mehr als 300 Un-ternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft zu seinen Kunden zählt. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der weni-gen Anbieter, der eine durchgängige Komplettlösung anbietet, die von der Energielogistik über das Billing bis hin zu den betriebswirtschaftli-chen Anwendungen oder der Materialwirtschaft reicht. Im Marktseg-ment Enterprise Content Management (ECM) hat sich Schleupen als einer der wichtigsten Distributoren der DMS Lösungen von EASY etab-liert. Viertes Standbein der Schleupen AG ist der Bereich IT-Infrastruktur, wo Schleupen das Spektrum vom „High Perfomance Computing“ über hochverfügbare IT-Architekturen bis hin zu Kommuni-kationslösungen für dezentrale Organisationen abdeckt

Über R2C risk to chance
Die R2C-Produktfamilie der Schleupen AG umfasst mehrere Anwen-dungen, die dazu dienen, Informationsflüsse für die Bereiche Risiko-management und interne Revision optimal zu steuern. Mit den R2C-Lösungen wird die Einhaltung der Corporate Governance-Vorgaben optimal unterstützt und die internen Prozesse werden effizient und ge-winnbringend gestaltet. Wesentliche Merkmale dieser Softwarelösun-gen sind die hohe Funktionalität und niedrige Einführungszeiten.

Über R2C_IKS
R2C_IKS dient sowohl der Dokumentation als auch der Prüfung des internen Kontrollsystems. Ausgehend von den Unternehmensprozessen werden die Prozessziele und Prozessrisiken strukturiert erfasst und darauf aufbauend die vorhandenden Kontrollen beschrieben. Nachfolgend kann das vorhanden IKS getestet, optimiert und mit Hilfe von vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten hinsichtlich der vorhande-nen Kontrollqualität beurteilt und optimiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.