ÖKOPROFIT und zertifiziertes Umweltmanagement nach ISO 14001 bei Schletter

Schletter ist erfolgreicher Teilnehmer am Projekt ÖKOPROFIT des Landkreises in Zusammenarbeit mit der IHK und der HWK.

(PresseBox) (Kirchdorf / Haag i.OB, ) ÖKOPROFIT (Ökologisches Projekt Für Integrierte Umwelt-Technik) ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Landkreisen Mühldorf/Rosenheim und lokalen Unternehmen. Ziel des Projektes ist die Bildung eines lokalen Netzwerks zum Umweltschutz, um in den teilnehmenden Betrieben Verbesserungen in allen umweltrelevanten Bereichen wie Energie, Wasser und Abfall zu erreichen. Die Auszeichnung beinhaltet eine Überprüfung des Betriebes von einer unabhängigen Prüfungskommission mit über 100 Punkten aus dem Bereich Umwelt- und Ressourcenschonung.
http://www.rosenheim24.de/...

Zertifiziertes Umweltmanagement DIN EN ISO 14001

Darüber hinaus hat Schletter im vergangenen Jahr ein Umweltmanagementsystem nach der international gültigen Norm DIN EN ISO 14001 eingeführt.
Die wichtigsten Aufgaben:
• Erfassung der Energieströme im Unternehmen
• Programm zur Abfall- und Emissionsminderung
• Einhaltung rechtlicher Vorschriften gewährleisten
• Organisatorische Verankerung der Umweltvorsorge
http://www.schletter.de/...
Anhand der getroffenen Maßnahmen aus beiden Projekten konnten wesentliche Einsparungen im Bereich Entsorgung und Energieverbrauch erreicht werden. Mehr Transparenz, Bewusstsein und besseres Nutzerverhalten brachten mehr Sicherheit im Umgang mit Umweltaspekten (z. B. Gefahrstoffe) und effizientere Nutzung der Anlagen.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Schletter GmbH

Die Schletter GmbH mit Sitz in Kirchdorf/Haag i. OB bietet mit rund 1200 Mitarbeitern weltweit innovative Leichtmetallbau-Erzeugnisse aus modernster Fertigung an.
Zu den Kernkompetenzen gehören Solar Montagesysteme, Messe- und Werbebauten, Erzeugnisse aus Aluminium und Edelstahl für Bahn und Automotive, Umwelttechnik und auch Sonderbauten.
Schletter steht dabei nicht nur für die Entwicklung, das Design und die Produktion, sondern auch für die Projektabwicklung, Service und Ersatzteillogistik.
Wichtigste Zielgruppen sind das weiterverarbeitende Gewerbe bzw. Unternehmen, welche die unterschiedlichen Produkte an den Endanwender vertreiben.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer