Arab Health 2009 in der Retrospektive

(PresseBox) (Laudenbach, ) Entspannt betrachtet die ARAB HEALTH die Auswirkung der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise. Mit der sprichwörtlichen orientalischen Gelassenheit geht man in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem Problem um. Gewiss, ganz ohne Auswirkungen im öffentlichen Leben bleibt die Krise jedoch nicht: Einige der geplanten Prestigeprojekte sind derzeit „auf Eis gelegt“, und bei der nächtlichen Spazierfahrt durch Dubai fällt auf, dass längst nicht mehr jede Baustelle beleuchtet ist und somit nicht mehr rund um die Uhr gearbeitet wird. Auch sind die Immobilienpreise teilweise bis zu 40% gefallen. In den vergangenen Jahren präsentierte sich die Stadt am Persischen Golf noch ganz anders…
Die Bedeutung der ARAB HEALTH als internationale Leitmesse zeigte sich jedoch ungebrochen. Sie ist nach der MEDICA in Düsseldorf die weltweit zweitgrößte Fachausstellung der Medizintechnik- und Gesundheitsbranche und dürfte in diesem Jahr ihre Position noch weiter ausgebaut haben. Daneben ist die Messe der bedeutendste Marktplatz für die arabischen und asiatischen Länder wir Indien und China. Auch auffallend viele Fachbesucher aus Pakistan waren in diesem Jahr zu verzeichnen. Insgesamt haben sich ca. 2.300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern präsentiert. Der bedeutendste Wirtschaftspartner der VAE im Gesundheitssektor ist und bleibt jedoch Deutschland. Nahezu 400 Aussteller aus Deutschland – mit Abstand die stärkste Fraktion der ausländischen Aussteller und 15 Prozent mehr als im vergangenen Jahr – sprechen für sich. Die Bedeutung der ARAB HEALTH für die deutsche Wirtschaft bleibt jedoch nach wie vor den deutschen Wirtschafts- und Gesundheitspolitikern verborgen. Einzig eine Staatssekretärin aus Brandenburg war vor Ort präsent. Nichtsdestotrotz: die mittelständische Industrie fühlte sich wohl, die Stimmung war ausgezeichnet, das Geschäftsklima ebenso. Das meist fotografierte „Exponat“ in der deutschen Halle (Zabel Hall) war eine Falkendame, die für ein schwäbisches Unternehmen posierte. Geduldig ließ sie sich über die gesamten vier Messetage tausendfach bewundern und fotografieren, derweil mit einem hochmodernen Schmerztherapiegerät erfolgreich ihr lahmer Flügel behandelt wurde.
Die sechs SCHILLINGER Berater waren vollauf beschäftigt, bestehende Kontakte zu pflegen und neue Verbindungen herzustellen. Besonders in den zahlreichen Gesprächen mit Vertretern arabischer Gesundheitsministerien und Kliniken kristallisierte sich ein hoher Bedarf an qualifizierten Ärzten sowie an Krankenhaus- und Managementpersonal heraus. Oft ist zwar das Equipment der Krankenhäuser von hohem Standard, aber es mangelt an entsprechendem Fachpersonal zur optimalen Bedienung der meist hoch technologisierten Medizintechnik. Auch besteht aufgrund der bestehenden Defizite im Gesundheitswesen eine rege Nachfrage seitens der öffentlichen Hand nach Beratungsleistungen im Gesundheits-sektor. Der Gesundheitsmarkt ist nach wie vor einer der wichtigsten Wachstumsmärkte der Region – nicht nur der VAE sondern auch der Nachbarländer am Golf – und bietet „Qualität made in Germany“, sei es im Absatzmarkt als auch im Dienstleistungssektor, beste Perspektiven.
Darüber hinaus war die Produkteinführung des World Directory MEDICAL DISTRIBUTORS auf der ARAB HEALTH das beherrschende Thema. Es war ein überaus reges Interesse an diesem neuen Produkt von SCHILLINGER (BDU) zu verzeichnen, insbesondere die angekündigte Umsetzung in eine Web-Version wurde von zahlreichen Standbesuchern begrüßt. Diese wird in Kürze zur Verfügung stehen. Aufgrund der überaus erfolgreichen Messeteilnahme wird SCHILLINGER (BDU) auch im kommenden Jahr – dann zum sechsten Mal – anlässlich der ARAB HEALTH, vom 25.–28. Januar 2010 in Dubai vertreten sein.

SCHILLINGER Digital Business Resources

Seit mehr als 25 Jahren steht SCHILLINGER (BDU) für kompetente Beratung in allen Bereichen der Medizintechnik.

SCHILLINGER (BDU) ist eine deutsche Unternehmensberatung für die Bereiche

* Gesundheit
* Medizintechnik
* Pharma
* OTC
* Biotec
* Wissenschaftliche Geräte

Seit 1975 beraten wir die Branche, wobei wir uns vor allem auf die Gebiete
Geschäftskontakte (Produkte, Beteiligungen/Unternehmensverkauf) und
Personalberatung/Karriereberatung (Personalsuche/internationale Jobbörse)
spezialisiert haben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.