Scheer Management bietet Training und Beratung für grenzüberschreitend arbeitende Unternehmen an

Abkommen mit Französischer Außenhandelskammer geschlossen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Scheer Management GmbH und die Französische Außenhandelskammer (CCFA) haben kürzlich ein strategisches Kooperationsabkommen geschlossen. Dabei geht es um die Zusammenarbeit bei der Beratung und Ausbildung von Fach- und Führungskräften französischer Unternehmen in Deutschland, aber auch deutscher Unternehmen mit französisch-deutschen Projekten. Ziel dieses Abkommens ist es, mit dem Trainingsangebot der Scheer Management Academy - Saarbrücken, Mitarbeiter so zu qualifizieren, dass sie den besonderen Anforderungen an die Projektarbeit zwischen französischen und deutschen Projektparteien gerecht werden können.

Verantwortliche in grenzüberschreitenden und damit interkulturellen Projekten wissen um die Herausforderungen, die sich aus kulturellen Unterschieden und folglich unterschiedlichen Arbeitsweisen ergeben. Trotz gemeinsamer Grenze und langjähriger intensiver Kontakte zwischen Frankreich und Deutschland auf allen Ebenen, ergibt sich auch hier in der bilateralen Projektzusammenarbeit manche Hürde, die zu nehmen ist. Dabei geht es nicht darum, zu bewerten, welche Herangehensweise die bessere ist, vielmehr muss es das Ziel sein, die Potenziale zu heben, die sich aus der Kombination heterogener Teams ergeben. Es gilt, nicht nur Besonderheiten kennenzulernen und Missverständnisse in solchen Arbeitsgruppen zu vermeiden, es geht auch um eine gemeinsame "Projektsprache". Dazu fokussieren die nun zwischen der Scheer Management Academy und der CCFA vereinbarten Trainings- und Beratungseinheiten auf internationale Projektmanagement-Standards unter Berücksichtigung von Sozial- und Methodenkompetenzen als Erfolgsfaktoren in der Zusammenarbeit.

"Wir werden mit unseren erfahrenen Trainern und Beratern der Scheer Management Academy und den Experten der CCFA ein Trainings- und Beratungsportfolio ganz spezifisch für die Bedürfnisse grenzüberschreitend arbeitender französischer und deutscher Unternehmen anbieten. Es orientiert sich an internationalen Projektmanagement-Methoden und verwendet die bewährten Scheer Management Best Practices", so Dr. Ingo Brüning, Geschäftsführer von Scheer Management und verantwortlich für die Scheer Management Academy im Scheer Tower auf dem Uni-Campus in Saarbrücken. "Der Vorteil für die deutsch-französische Zielgruppe liegt in unseren maßgeschneiderten Angeboten, die wissenschaftliche Theorie mit langjährigem Praxiswissen verbinden. Wir freuen uns sehr, dass CCFA sich für uns als strategischen Partner entschieden hat."

"Die deutsch-französische Kooperation steht aufgrund kultureller Unterschiede vor allem in den Bereichen Management, Corporate Social Responsibility, Human Resource Management, Vertrieb und bei Verhandlungen fortwährend vor Herausforderungen. Auch die unterschiedlichen Arbeitsmethoden und das Projektmanagement bergen trotz internationaler Standards eine Vielzahl an lokalen, kulturell geprägten Praktiken, die wiederum in der Zusammenarbeit zwischen Kunden und Lieferanten zum Hindernis werden können. Um diesen Problematiken entgegen zu wirken, bietet unsere Kammer und deren Tochtergesellschaft Strategy & Action zahlreiche interkulturelle Seminare und Beratungen", erklärt Gilles Untereiner, Geschäftsführer der CCFA und der STRATEGY & ACTION International GmbH. "Ziel der Zusammenarbeit mit Scheer Management ist es, unseren Kunden und Mitgliedern darüber hinaus ergänzende Weiterbildungs- und Beratungslösungen anbieten zu können."

Über die Scheer Management Academy

Die Scheer Management Academy basiert auf einem langjährigen Zusammenspiel von Unternehmensberatung und Lehre. Sie nutzt diese Erfahrungen um interne und externe Schulungen in den Themenbereichen Prozess- und Projektmanagement sowie Führungs-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen für die Personalentwicklung anzubieten. Die Leistungen der Scheer Management Academy umfassen Standardschulungen, maßgeschneiderte Managementtrainings und Seminare. Unsere Senior-Trainer sind allesamt praktizierende Experten mit durchschnittlich mehr als 15 Jahren Berufserfahrung.

Die Schulungen haben großen Praxisbezug und lassen vielfältige Projekterfahrungen einfließen. Die Trainings basieren auf praxisnahen Fallstudien, bei denen die Teilnehmer in Gruppen Inhalte erarbeiten, präsentieren und diskutieren. Ziel der Schulungen sind nachhaltige Lernerfolge, die die Teilnehmer befähigen direkten Nutzen im Unternehmensalltag zu generieren.

www.scheer-management.com/...

Über die CCFA

Die französische Auslandshandelskammer in Deutschland (CCFA) hat aufgrund der Breite ihrer Dienstleistungen im Bereich Export eine eigene Unternehmensberatung gegründet: Strategy & Action International.

Mit einem Team von 45 mehrsprachigen Mitarbeitern und mehreren Branchenexperten beraten wir jährlich etwa 100 Unternehmen hinsichtlich des Auf- oder Ausbaus ihrer Marktstellung in deutsch- und französischsprachigen Ländern.

In den 30 Jahren unserer Tätigkeit haben wir bereits mehr als 1.000 Firmen bei der Gründung von Vertriebsbüros und Tochtergesellschaften unterstützt

Unseren Kunden bieten wir ein individuell auf den jeweiligen Bedarf angepasstes, modulares Serviceangebot:

- Strategieberatung und SWOT-Analyse
- Outsourcing von Akquise & Vertrieb / Key Account Management / Sales Interim
- Gründung und Domizilierung von Verbindungsbüros und Tochtergesellschaften
- Outsourcing der operativen Führung von Verbindungsbüros und Tochtergesellschaften
- Personalberatung und Mitarbeitercoaching
- Firmenerwerb (M&A)

www.ccfa.de/de/
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Scheer GmbH

Der Name Scheer steht seit über 25 Jahren für Geschäftsprozessmanagement. Genau das ist die Kernkompetenz von Scheer Management: Wir sind spezialisiert auf hochwertige Beratung und innovative Lösungen im Geschäftsprozessmanagement.

Als Beratungs- und Softwareunternehmen bieten wir ausgehend vom process2people Ansatz Lösungen zur anwenderorientierten Planung, Umsetzung und Einführung von Geschäftsprozessen und verbinden Prozesse, Menschen und Systeme miteinander. Wir begleiten unsere Kunden bei der Transformation der gesamten Wertschöpfungskette, bei der SAP Implementierung sowie bei der Umsetzung neuer Branchenkonzepte für Industrie 4.0.

Die Scheer BPaaS Platform bietet von der Erstellung, Visualisierung, Ausführung und Optimierung von Geschäftsprozessen über die präzise, applikationsübergreifende und kontextsensitive Anwenderführung mit konkreten Arbeitshilfen bis hin zur Prozessintegration eine ganzheitliche und passgenaue Lösung, um Geschäftsprozesse nach dem "as a Service"-Prinzip bereitzustellen.

Mitgründer und Namensgeber Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer ist aktiv über das Innovationsnetzwerk der Scheer Group am Unternehmen beteiligt.

www.scheer-management.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer