"Schaeffler Green Wind Energy"-Stiftung würdigt herausragende Forschungsarbeiten im Bereich Windkraft

Preisverleihung in Peking

(PresseBox) (Peking, ) Anlässlich der Eröffnung der China Wind Power 2010 im neuen internationalen Messezentrum in Peking fand in diesem Jahr erstmals die Verleihung des Stiftungspreises "Schaeffler Green Wind Energy" statt, mit dem herausragende Forschungsarbeiten im Bereich Windkraft ausgezeichnet werden.

Die Stiftung "Schaeffler Green Wind Energy" wurde vom chinesischen Windenergieverband CWEA und der Schaeffler Gruppe ins Leben gerufen, um herausragende wissenschaftliche Arbeiten von Doktoranden und deren Tutoren im Bereich Windenergie zu würdigen. Weitere Ziele sind der beschleunigte Ausbau der Windkraftindustrie in China und die Förderung hochqualifizierter Windkraft-Spezialisten an Universitäten und Instituten.

"Schaeffler Green Wind Energy" vergibt Auszeichnungen in den Kategorien "Herausragende Dissertationen" und "Herausragende Master-Arbeiten" sowie Anerkennungspreise für weitere herausragende, fachspezifische Abhandlungen. Eine Besonderheit dabei ist, dass neben den Verfassern dieser Arbeiten auch die jeweiligen Tutoren eine Auszeichnung erhalten. Die Auswahl und Bewertung der Arbeiten erfolgt nach wissenschaftlichen Kriterien über eine Jury aus Vertretern der CWEA, der Schaeffler Gruppe und Experten der chinesischen Windkraftindustrie. Die diesjährigen Preisträger sind Dr. Fu Cheng vom Institut für Luft- und Raumfahrt an der Universität Peking sowie zwölf weitere Doktoranden, Master-Anwärter und deren Tutoren von verschiedenen Universitäten und Instituten. Sie erhielten Geldprämien und Urkunden.

Die Gründung der Stiftung "Schaeffler Green Wind Energy" zur Auszeichnung hervorragender wissenschaftlicher Forschungsarbeiten ist ein Indiz für den positiven Beitrag, den die Schaeffler Gruppe zur Entwicklung der chinesischen Windbranche geleistet hat. Die Schaeffler Gruppe Industrie hat mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Windenergie. Basierend auf diesem Know-how hat die Schaeffler Gruppe eine speziell auf den chinesischen Market ausgerichtete Strategie entwickelt und umgesetzt. "Schaeffler ist in China führend, insbesondere was die enge technische und anwendungsspezifische Zusammenarbeit mit den Kunden betrifft", sagt Wolfgang Dangel, Präsident von Schaeffler Asien/Pazifik. Beispielsweise organisiert das Unternehmen das jährliche National Wind Energy Bearing Technology Symposium, auf dem die chinesischen Kunden über den neuesten Stand in der Anwendungs- und Konstruktionstechnik informiert werden. "Im Mittelpunkt stehen dabei besonders die Kunden, die in jüngster Zeit in Fertigungsanlagen für Windturbinen investiert haben. Wir bieten ihnen somit eine Plattform für den Austausch von Informationen und Verbesserungsvorschlägen", so Dangel. Schaeffler ist der erste Wälzlagerhersteller in China, der über ein professionelles Team für den Vertrieb von Produkten sowie anwendungsspezifischen und technischen Dienstleistungen im Bereich Windkraft verfügt. Derzeit unterhält Schaeffler intensive Geschäftsbeziehungen zu fast allen bedeutenden Herstellern von Windkraftanlagen.

Am Produktionsstandort in Taicang hat Schaeffler massiv in den Ausbau der Fertigungskapazitäten für Wälzlager in Windkraftanlagen investiert. Diese mittleren und großen Lager kommen überwiegend in den Getrieben und Hauptwellen zum Einsatz. Die Schaeffler Gruppe verfügt über ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Anting sowie 19 Vertriebsbüros, unter anderem in Peking, Shanghai, Guangzhou, Hongkong und Taipei, die im gesamten Land Kundennähe sicherstellen. Das Unternehmen hat damit eine solide Grundlage gelegt, um seinen Kunden langfristig maßgeschneiderte Produkt- und Serviceleistungen höchster Qualität anbieten zu können. "Vor dem Hintergrund der rapiden Entwicklung auf dem chinesischen Windenergiemarkt und dem wachsenden Bedarf nach neuesten Technologien wissen unsere Kunden es immer mehr zu schätzen, dass wir ihnen Lösungen liefern können, die speziell auf ihren Anwendungen ausgelegt sind. Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Produkt- und Serviceprogramm mit herausragender Qualität und hochmoderner Technologie in unmittelbarer Kundennähe an. Unsere Kunden profitieren besonders von unserer jahrelangen Markterfahrung vor Ort", so Dr. Gou Jianhui, Geschäftsführer und Leiter der Industrie-Sparte der Schaeffler Gruppe in China.

Schaeffler Group China
Seit ihrer Gründung im Jahr 1995 baut Schaeffler Group China ihre Fertigungskapazitäten und ihr Vertriebsnetz kontinuierlich aus. Das Unternehmen beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter, unterhält ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Anting, Shanghai, und hat fünf Produktionsstandorte in Taicang, Suzhou und Ningxia sowie 19 Vertriebsbüros im gesamten Land. Diese befinden sich in Peking, Shanghai, Shenyang, Guangzhou, Nanjing, Jinan, Chengdu, Wuhan, Taiyuan, Chongqing, Xi'an, Tianjin, Dalian, Hangzhou, Changsha, Harbin, Hongkong, Taipei und Taichung. Damit hat Schaeffler Group China eine solide Grundlage für langfristige Beziehungen zu seinen chinesischen Kunden gelegt.

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Die Schaeffler Gruppe mit ihren Marken INA, FAG und LuK ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern und Linearprodukten ebenso wie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die Unternehmensgruppe mit rund 65.000 Mitarbeitern an über 180 Standorten in mehr als 50 Ländern steht für globale Kundennähe, ausgeprägte Innovationskraft und höchste Qualität. Sie erwirtschaftete im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 7,3 Mrd. Euro. Damit ist die Schaeffler Gruppe eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.