Neues INA Metall-Polymer-Verbundgleitlager

Leistungsfähiges Gleitlager für Schwenkanwendungen

(PresseBox) (Herzogenaurach, ) Die Schaeffler Gruppe Industrie hat unter ihrer Marke INA ein neues Metall-Polymer-Verbundgleitlager auf den Markt gebracht. In schwenkenden Anwendungen ist das neue INA Gleitlager besonders leistungsfähig und erreicht eine vielfach höhere Lebensdauer als bisherige Lagertypen. Zudem sind alle neuen Metall-Polymer-Lager bleifrei und damit umweltfreundlich.

Verschleißarmes Gleiten

Die besonderen Eigenschaften der INA Metall-Polymer-Verbundgleitlager ergeben sich aus der Werkstoffkombination von Kunststoff und Metall. Die Materialverbindung ermöglicht verschleißarme Gleiteigenschaften bei gleichzeitig hoher Tragfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit. Die statische Tragfähigkeit erreicht bis zu 250 N/mm². Die hohe Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit ermöglicht auch den Einsatz im Wasser oder anderen Medien.

Die Metall-Polymer-Verbundgleitlager sind eine wirtschaftliche Alternative für Anwendungen mit kleinstem Bauraum und vergleichsweise hoher Gleitgeschwindigkeit. Die Gleitlager sind als Buchsen und Bundbuchsen sowie als Anlaufscheiben und Streifen erhältlich. Die hervorragende Verformbarkeit des Materials ermöglicht darüber hinaus die Gestaltung kundenspezifischer Bauteile für verschiedene Rotativ-, Linear-, und Schwenkbewegungen.

Wartungsfrei oder wartungsarm

Die neue Serie der INA Metall-Polymer-Verbundgleitlager umfasst drei unterschiedlich ausgeführte Typen: Unter den Bezeichnungen E40 und E50 steht eine Auswahl an Lagern mit wartungsfreien und wartungsarmen Werkstoffen zur Verfügung. Deren Struktur ist grundsätzlich identisch: Ein poröses Bronze-Sintergerüst, aufgebracht auf ein Trägerband aus Stahl oder Bronze, ist mit einer speziellen Kunststoffmischung imprägniert. Die Festschmierstoffmasse erzeugt einen Schmierfilm zwischen den Gleitpartnern. Sie ist verantwortlich für einen geräuscharmen Betrieb mit konstant niedrigen Reibwerten über die gesamte Laufzeit.

Die Lager vom Typ E40 sind grundsätzlich wartungsfrei ausgeführt, d.h. eine Schmierung ist über die gesamte Gebrauchsdauer hinweg nicht erforderlich. Als Schmierstoff wird Polytetrafluorethylen (PTFE) mit verschiedenen chemisch inerten Zusatzstoffen eingesetzt. Typische Einsatzgebiete sind zum Beispiel in der Fluidtechnik, in Sportgeräten, in der Medizin- oder Elektrotechnik sowie im Automobil.

Typ E50 ist wartungsarm ausgeführt, eine Initialschmierung zu Beginn des Einsatzes ist hier erforderlich. Die Gleitschicht besteht hauptsächlich aus Polyoxymethylen (POM), ein hochmolekularer thermoplastischer Kunststoff, der sich durch niedrige Reibwerte sowie chemische und thermische Stabilität auszeichnet. Anwendungsbeispiele hierfür finden sich insbesondere im Bereich Produktionsmaschinen, Bau- und Landmaschinen sowie Nutzfahrzeuge.

Lager mit der Gleitschicht vom Typ E60 sind wartungsfreie Folienlager. Sie basieren auf einer Gitterstruktur, in die eine Gleitschicht aus PTFE und Zusatzstoffen eingewalzt und gesintert wird. Das Gitter fungiert hierbei sowohl als Träger als auch als Gleitschicht. Die PTFEhaltige Gleitschicht befindet sich auf beiden Seiten, so dass bei Buchsen die Gleitbewegung innen und außen erfolgen kann. Weiterer Vorteil dieses Werkstoffes ist seine leichte Formbarkeit. Typische Anwendungen für Folienlager sind Beschläge und Werkzeuge sowie Scharniere.

Schaeffler AG

Die Sparte Industrie der Schaeffler Gruppe liefert über eine weltweit marktnahe Organisation und Anwendungsberatung Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie der Marken INA und FAG für rund 60 verschiedene Industriebereiche. Das Portfolio umfasst über 225.000 Produkte und reicht von millimetergroßen Miniaturlagern z. B. für Dentalbohrer bis zu Großlagern mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern, z. B. für Windkraftanlagen.

Die Schaeffler Gruppe zählt mit rund 61.000 Mitarbeitern an weltweit mehr als 180 Standorten und einem Gruppenumsatz von 7,3 Mrd. Euro (GJ 2009) zu den weltweit führenden Wälzlagerherstellern und Automobilzulieferern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.