FAG-Axial-Kugellager senkt Energieverbrauch bei Hausgeräten

Wälzlager statt Gleitlager erhöhen Energieeffizienz von Kühlkompressoren

(PresseBox) (Schweinfurt, ) Mit einem speziell für die Lagerung von Kühlkompressoren entwickelten Wälzlager leistet die Schaeffler Gruppe Industrie einen wichtigen Beitrag zu mehr Energieeffizienz in Hausgeräten. Das FAG-Axial-Kugellager ist speziell auf die Lagerung der Exzenterwelle in Kühlkompressoren abgestimmt. Es ersetzt an dieser Einbaustelle die bisher üblichen Gleitlager und senkt den Energieverbrauch des gesamten Kompressors um bis zu fünf Prozent. Der Kompressor kann mit Hilfe dieses energieeffizienten Wälzlagers um eine Energieeffizienzklasse besser eingestuft werden.

Käfig- und Lagerscheiben-Ausführungen frei kombinierbar

Das FAG-Axial-Kugellager ist in vier verschiedenen Bauformen erhältlich, die frei miteinander kombinierbar sind: Die beiden Lagerscheiben sind entweder mit oder ohne Laufbahn ausgeführt, als Käfigmaterial stehen Kunststoff und Stahlblech zur Verfügung. Alle verwendeten Werkstoffe sind auf die Umgebungsbedingungen angepasst. Sie sind bestens verträglich gegenüber den eingesetzten Kühlmedien und temperaturbeständig.

Highlight ist der filigrane und extrem steife Stahlblechkäfig. Er ist gegenüber dem konventionellen Kunststoffkäfig noch besser für die hohen Temperaturen geeignet, die an dieser Lagerstelle auftreten können. Zudem ist keine Verträglichkeitsprüfung mehr mit den eingesetzten Kühlmedien erforderlich. Die Laufbahnen in den Axialscheiben führen die Kugeln sicherer und verbessern Lastverteilung und Kugelrotation. In Summe führen diese Eigenschaften zu geringerem Verschleiß und längerer Lebensdauer. Auch beidseitige Laufbahnen sind möglich und erhöhen die Montagesicherheit.

In der Grundausführung sind die Axiallagerscheiben gestanzt, durchgehärtet und beidseitig als Laufbahnen verwendbar. Die Baugröße des Lagers kann der Einbaustelle grundsätzlich individuell angepasst werden.

Die Sparte Industrie der Schaeffler Gruppe liefert über eine weltweit marktnahe Organisation und Anwendungsberatung Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie der Marken INA und FAG für rund 60 verschiedene Industriebereiche. Das Portfolio umfasst über 225.000 Produkte und reicht von millimetergroßen Miniaturlagern z. B. für Dentalbohrer bis zu Großlagern mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern, z. B. für Windkraftanlagen.

Die Schaeffler Gruppe zählt mit rund 65.000 Mitarbeitern an weltweit mehr als 180 Standorten zu den weltweit führenden Wälzlagerherstellern und Automobilzulieferern. Im Jahr 2009 erwirtschaftete sie einen Umsatz von rund 7,3 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.