Wiener Städtische Versicherung verbessert Kundendienst mit mySAP CRM und SAP Mobile Sales

(PresseBox) (Wien / Walldorf, ) Die Wiener Städtische Versicherung setzt ab sofort auf mySAP Customer Relationship Management (mySAP CRM) in Kombination mit SAP Mobile Sales, um ihren Kundendienst weiter zu verbessern. Insgesamt 2.500 Außendienstmitarbeiter der Wiener Städtischen und ihrer Partner nutzen die Packaged Solution, um jederzeit aktuelle Versicherungsdaten abrufen und Kunden vor Ort noch effizienter beraten zu können.

Die Wiener Städtische hat im ersten Schritt rund 1.000 Mitarbeiter mit mobilen Druckern, Notebooks und SAP Mobile Sales ausgestattet. Dieses Lösungskonzept wurde gemeinsam mit der Donau Versicherung, einem Unternehmen der Gruppe Wiener Städtische und der ÖBV (Österreichische Beamtenversicherung) entwickelt und wird nun weiteren 1.500 Versicherungsvertretern dieser beiden Unternehmen zur Verfügung gestellt.

"Kunden erwarten nicht nur hochwertige Produkte, sondern auch ausgezeichneteren Service", erklärt Dr. Günter Geyer, Generaldirektor der Wiener Städtischen. "Mit der mobilen SAP-Lösung können wir diesen Top-Kundenservice noch effizienter und einfacher liefern. Unsere Kunden und Berater erkennen auf einen Blick die individuellen Bedürfnisse in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen."

Schnelle Antwort auf kundenrelevante Kernprozesse

Eingebettet in die bestehende SAP-Landschaft der Wiener Städtischen, können Außen- wie Innendienstmitarbeiter mit Hilfe der mobilen Lösung Informationen in einem einzigen, zentralen System abrufen und verwalten. Dank der mobilen CRM-Lösung der SAP erhalten Versicherungsagenten direkt im Kundengespräch ein aktuelles Bild über die jeweils vorhandene Risiko- und Versorgungsabdeckung und können so an Ort und Stelle detaillierte Antworten auf Kundenfragen geben. Versicherungsanträge können sofort zum Unterschreiben ausgedruckt und elektronisch direkt an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet werden.

Auch im Schadensfall wird mobil gearbeitet: Vor Ort kann der Versicherungsberater den Schaden aufnehmen und jetzt direkt elektronisch an den zuständigen Sachbearbeiter weiterleiten. Ebenso transparent ist die Schadensregulierung: Alle Berater haben direkt Einblick in den Status der Regulierung und können umgehend Auskunft geben.

Wettbewerbsvorteil durch moderne Informationstechnologie (bleibt)

In der Kombination mit SAP Mobile Sales ermöglicht mySAP CRM einen noch engeren Dialog zwischen Versicherungsberater und Kunde. Dazu zählen Funktionserweiterungen und Verbesserungen bei der Verwaltung der Kundendaten sowie im Termin- und Aufgabenmanagement, das mit Microsoft-Office synchronisiert wird. Zusätzlich bietet die Lösung umfangreiche Selektions- und Auswertungsmöglichkeiten, die sowohl die Kundenbindung als auch das Neukundengeschäft unterstützen.

"Mobile Sales mit mySAP CRM eröffnet Anwendern eine jederzeit aktuelle Einsicht in alle relevanten Informationen. So kann den Bedürfnissen der Kunden immer schnell und individuell entsprochen werden," erläutert Darc Dencker-Rasmussen, Senior Vice President CRM Solution Management bei SAP. "Gerade bei Versicherungen spielt der Außendienst eine Schlüsselrolle. Die Wiener Städtische ist ein Paradebeispiel dafür, wie Unternehmen durch mobile Lösungen bessere Ergebnisse und höhere Kundenzufriedenheit erzielen können."

Zusammenarbeit von SAP und Partnern

Umgesetzt wurde das Projekt durch SAP Österreich in Zusammenarbeit mit IBM, der IBM-Tochter BLUE-IT sowie diverser SAP-Partner. IBM übernahm die Projektleitung und Testkoordination, BLUE-IT stellte das Rechenzentrum, und SAP Consulting zeichnete mit den SAP-Partnern IDS Scheer, Frontworx, SCC und R-IT für die Geschäftsprozessmodellierung, die kundenspezifischen Anpassungen und entsprechende Entwicklungen verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.