Stellungnahme der SAP SI am 29. November veröffentlicht

(PresseBox) (Walldorf, ) Die SAP AG hatte am 15. November 2005 ein weiteres freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot auf den Kauf aller Aktien der SAP Systems Integration AG (SAP SI) zum Preis von 39,30 € pro Aktie veröffentlicht.

Vorstand und Aufsichtsrat der SAP SI haben am 29. November ihre Stellungnahme zum öffentlichen Erwerbsangebot der SAP AG veröffentlicht. Vorstand und Aufsichtsrat der SAP SI erklären darin, dass sie in der geplanten Vollintegration der SAP SI in die globale Beratungsorganisation der SAP eine gute Voraussetzung für eine Vermarktung des Beratungs-Know-Hows der SAP SI in der Zukunft sehen.

Der Vorstand der SAP SI würdigt in seiner Stellungnahme insbesondere auch den von der SAP AG angebotenen Kaufpreis von 39,30 €. Zur Analyse des Angebotspreises hat der Vorstand der SAP SI eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als unabhängigen Sachverständigen beauftragt. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hatte hierfür eine Unternehmensbewertung nach dem Ertragswertverfahren (IDW S1) durchgeführt und ermittelte dabei einen Wert von 19,57 € pro SAP-SI-Aktie. Der Angebotspreis von 39,30 € ist demnach rund doppelt so hoch wie der nach dem Ertragswertverfahren ermittelte Wert. Vorstand und Aufsichtsrat der SAP SI erklären deshalb in ihrer Stellungnahme, dass sie den von der SAP AG angebotenen Erwerbspreis als vorteilhaft für die Aktionäre erachten. Die Annahme des Angebots stellen Vorstand und Aufsichtsrat jedoch in das Ermessen eines jeden Aktionärs.

„Nach der bisherigen positiven Resonanz auf unser Angebot gehe ich davon aus, dass wir spätestens mit Ablauf der Angebotsfrist über mehr als 95 Prozent der Aktien der SAP SI verfügen werden. Ich rechne damit, dass wir dann zeitnah ein Squeeze-out-Verfahren einleiten werden“, sagte Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP AG.

Die SAP AG hat seit der Veröffentlichung des Erwerbsangebots am 15. November 2005 161.888 Aktien der SAP SI AG bzw. 0,45 Prozent des Grundkapitals erworben und hält damit derzeit rund 94,78 Prozent der Aktien der SAP SI AG.

Weitere Informationen:

Presse:
Herbert Heitmann, +49 (0) 62 27-76 11 37, herbert.heitmann@sap.com, CET
Tony Roddam, +49 (0) 62 27-74 91 33, tony.roddam@sap.com, CET

Financial Community:
Stefan Gruber, +49 (0) 62 27-74 48 72, investor@sap.com, CET
Marty Cohen, +1 (0) 212-6 53 96 19, investor@sap.com, EST

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.