SAP weitet Schulungsangebot für Endanwender aus

Mit SAP-Anwenderwissen zum nächsten Karrieresprung

(PresseBox) (Walldorf, ) Mit neuen Trainingsangeboten für Endanwender baut der Softwarekonzern SAP sein Schulungsangebot deutlich aus. Für Preise, die auch für Privatpersonen erschwinglich sind, können sich Weiterbildungsinteressierte künftig in zwei bis drei Tagen Anwenderwissen zu allen Kernfunktionen der SAP-Software aneignen und dadurch ihre beruflichen Perspektiven verbessern. Die Schulungen werden von zertifizierten SAP-Trainern bei Partnern der SAP im Bereich der Aus- und Weiterbildung mit Niederlassungen im gesamten deutschsprachigen Raum durchgeführt. Die didaktischen Unterlagen sowie die technischen Übungssysteme werden von SAP selbst bereitgestellt. Die neuen Schulungsangebote für Endanwender im öffentlichen Seminar runden die bereits bestehenden Angebote für SAP-Berater, SAP-Projektteams und SAP-Schulungen für Kundenprojekte ab.

"Unsere neuen Schulungen für Endanwender richten sich einerseits an Mitarbeiter in Unternehmen, die SAP-Software einsetzen, andererseits an Privatpersonen, die sich mit SAP-Wissen beruflich weiterqualifizieren möchten", erläutert Dr. Peter Dern, Ansprechpartner bei SAP Deutschland für das Thema. Zunächst konzentriert sich das Kursangebot auf die Kernbereiche von SAP Enterprise Resource Planing (SAP ERP) wie Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Kundenauftragsbearbeitung, Personaladministration, Einkauf oder Lagerverwaltung. Später soll es sukzessive erweitert werden. Alle Kurse der Reihe sind als Präsenzschulungen mit ausgeprägtem Übungscharakter konzipiert.

Ansprechpartner für Interessenten sind Partner der SAP, welche die Schulungsmaßnahmen in ihren Räumen oder vor Ort beim Kunden durchführen. Bislang haben sich sechs Anbieter für das Programm qualifiziert: alfatraining Bildungszentrum, CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH, IAL Institut für angewandte Logistik, move GmbH - learning services, RWTÜV Akademie GmbH und WBS Training AG. Die SAP-Partner für die neuen Anwenderschulungen müssen nachweisen, dass sie mehrjährige Erfahrung im Trainingsumfeld haben. Ihre Referenten benötigen neben Erfahrung in der Erwachsenenbildung auch ein Zertifikat zum Associate Consultant und müssen erfolgreich entsprechende Didaktik-Kurse der SAP belegt haben.

Die Übungssysteme der Schulungen werden von SAP gestellt und im SAP-Rechenzentrum betrieben. Dadurch wird gewährleistet, dass die Kursteilnehmer auf aktuellen, standardisierten Produktversionen geschult werden. Darüber hinaus hat SAP für die neuen Anwenderschulungen umfassende Schulungsunterlagen erarbeitet, die von ihrem didaktischen Aufbau her den SAP-Neuling im Blick haben. Doch auch erfahrenen Anwendern bieten die Kurse eine Fülle von Tipps und Informationen, die ihren SAP-Alltag effizienter machen sollen. Zahlreiche farbige Screenshots erleichtern den Kursteilnehmern beim Durcharbeiten der Kursunterlagen die Orientierung. Für Firmenkunden bieten SAP und die beteiligten SAP-Partner die neuen Schulungen auf Wunsch auch als Inhouse-Seminar an.

SAP AG

Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind bei mehr als 95.000 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. Gegründet 1972, ist SAP heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte das Unternehmen einen vorläufigen Umsatz von 10,7 Mrd. Euro. SAP ist an mehreren Börsen gelistet, darunter an der Frankfurter Börse und dem New York Stock Exchange (NYSE: SAP). Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.