Neue Funktionalität für SAP Business ByDesign

In-Memory Analytics und Unterstützung mobiler Endgeräte

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Orlando, ) SAP kündigte heute eine neue Version von SAP Business ByDesign an, mit der das Unternehmen die Funktionalität der integrierten On-Demand-Geschäftssoftware für mittelständische Unternehmen weiter ausbaut. Die Lösungserweiterungen erlauben es Kunden, mithilfe der In-Memory-Technologie umfangreiche Analysen in Echtzeit durchzuführen. Darüber hinaus profitieren Anwender von einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit, durch die sie Berichte, Formulare sowie Anwenderoberflächen personalisieren können. Außendienstmitarbeiter können jetzt auch über mobile Endgeräte auf wichtige Geschäftsprozesse zugreifen. Die Ankündigung erfolgte auf der SAP-Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW, die vom 17. bis 19. Mai zeitgleich in Frankfurt am Main und Orlando, USA, stattfindet.

SAP Business ByDesign ist eine vollständig integrierte Unternehmenssoftware, die speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen ausgerichtet ist. Verfügbar im On-Demand-Betriebsmodell, lässt sich die Software schnell und einfach in Betrieb nehmen und bietet Kunden eine große Auswahl an durchgängigen Geschäftsprozessen. Gleichzeitig haben Kunden die Möglichkeit, die gesamte Funktionalität je nach Bedarf schrittweise im eigenen Tempo zu nutzen.

Die Lösungserweiterungen bauen die Funktionalität der On-Demand-Lösung signifikant aus:

- Analyse in Echtzeit: Die In-Memory-Technologie unterstützt die Analyse von Unternehmensdaten in Echtzeit und verbessert dadurch den Entscheidungsfindungsprozess. Durch eine bidirektionale Integration mit Microsoft Excel können Mitarbeiter über die gewohnte Excel-Oberfläche auf Daten zugreifen und diese weiter bearbeiten.
- Unterstützung von mobilen Endgeräten: Durch die Unterstützung von mobilen Endgeräten können Anwender auch von unterwegs ihre Geschäfte betreiben. Gleichzeitig haben sie Vorteile durch niedrige Betriebskosten und können die mobile Nutzung jederzeit an ihren Bedarf anpassen.
- Mehr Flexibilität: Key-User oder Implementierungspartner können die Konfiguration, die Benutzeroberfläche, die Berichte und Formulare der Software an den individuellen Kundenbedarf anpassen.
- Einstiegspakete: SAP bietet vorkonfigurierte Einstiegspakete von SAP Business ByDesign, die den schnellen Start von ausgewählten Funktionen ermöglichen. Dienstleistungsunternehmen erhalten beispielsweise Kernfunktionalitäten, die sie für die Unternehmenssteuerung sowie zum Management von Projekten und Ressourcen benötigen. Kunden können den Nutzungsumfang der Lösung im Zuge ihres Unternehmenswachstums problemlos erweitern und zusätzliche Funktionalitäten flexibel zuschalten.
- Single- und Multi-Tenant-Unterstützung: Kunden können das Tenancy-Modell jetzt frei wählen und sich entscheiden, ob sie mehrere Mandanten auf einem Server (multitenancy) oder einen Mandanten pro Server (singletenancy) betreiben wollen. Anders als traditionelle On-Demand-Angebote wurde die Multi-Tenant-Architektur von SAP speziell für kunden- und partnerspezifische Erweiterungen, Konfigurationen, sowie Flexibilität bei Benutzeroberflächen, Berichten und Formularen entwickelt. Dabei erlaubt das bewährte Lifecycle-Management-System von SAP, dass Anpassungen auch während der Upgrades gewahrt werden.
- Rich Client User Interface (UI): Mit der Integration von Microsoft Silverlight in das Frontend bietet SAP Business ByDesign mehr Möglichkeiten für interaktive Nutzung durch schnelle, einfache und visuell ansprechende Oberflächen und Inhalte im Internet sowie über den Desktop-PC oder ein mobiles Endgerät. Interaktive Grafiken, eine tiefe Integration mit Microsoft Office, Personalisierungsoptionen und eine vereinfachte Navigation der neuen Anwenderoberfläche erhöhen den Nutzen. Die Modellbasierte Benutzeroberfläce ermöglicht zudem die Integration externer Dienste und Inhalte, wie beispielweise von Mashups, die Nutzer selbst einrichten können.
- Integration und Erweiterung: SAP stellt eine Entwicklungsumgebung für SAP Business ByDesign bereit. Somit können SAP-Entwicklungspartner weitere Dienste, Szenarien, branchenspezifische Funktionalitäten und umfangreiche vertikale Lösungen auf Basis von SAP Business ByDesign anbieten, die den individuellen Kundenanforderungen gerecht werden (siehe auch "SAP-Partner stellen neue Zusatzlösungen für SAP Business ByDesign vor").

"Mit der erweiterten Funktionalität von SAP Business ByDesign machen wir einen großen Schritt im Bereich Skalierbarkeit und Innovation. Gleichzeitig ermöglichen wir den Nutzern, effizienter zusammenzuarbeiten, fundiertere Entscheidungen zu treffen und ihre Produktivität zu steigern", sagt Peter Lorenz, Executive Vice President für Small und Midsize Enterprises und Corporate Officer bei SAP. "Diese Erweiterungen liefern Kunden einen noch höheren Mehrwert und unterstützen die ambitionierte Wachstumsstrategie von kleinen und mittelständischen Unternehmen."

Derzeit ist SAP Business ByDesign in China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien und den USA verfügbar. Der Vertrieb in weiteren Ländern ist ab Anfang 2011 geplant. Für SAP Business ByDesign haben sich bereits mehr als 100 Pilotkunden entschieden.

Veranstaltungshinweis

SAP und Partner präsentieren ihre Anwendungen auf der internationalen Kundenmesse SAPPHIRE NOW, die vom 17. bis 19. Mai in Orlando, USA, und parallel in Frankfurt am Main stattfindet. Durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnologie können Teilnehmer beide Events gleichzeitig verfolgen und miteinander durch neueste Social-Media- und Community-Technologie in Kontakt treten. Ob vor Ort oder online, auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie innovative Geschäftslösungen von SAP Unternehmen dabei unterstützen, nachhaltig und profitabel zu wachsen. Weitere Informationen zur Veranstaltung in Orlando unter www.sapandasug.com, zur Veranstaltung in Frankfurt unter www.sap.com/sapphire/emea und auf Twitter unter @SAPPHIRENOW.

SAP AG

Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind bei mehr als 97.000 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. Gegründet 1972, ist SAP heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 10,7 Mrd. Euro. SAP ist an mehreren Börsen gelistet, darunter an der Frankfurter Börse und dem New York Stock Exchange (NYSE: SAP). Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.